lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 28. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Sonstiges

Tanztheatertipp: Buchkörper
Foto: Veranstalter
 
Tanztheatertipp: Buchkörper
Kompanie Offspace
im SÜDUFER, Haslacher Str. 41, 79106 Freiburg

Choreographie: Zina Vaessen
Produktion: KOMPANIE OFFSPACE
Dramaturgie: Helena Langewitz

Wir müssen nicht alle Bücher gelesen haben, um ihrem Einfluss ausgesetzt zu sein. Aus ihnen konstituiert sich ein gutes Stück unserer Realität, direkt oder indirekt, als unhintergehbarer Faktor unseres Lebens, unserer Welt, unserer Körper und Körperlichkeit. Das Tanzstück BUCHKÖRPER handelt vom Einfluss der Sprache auf unsere Körper, der Bewegung der Texte und ihrem Entgleiten ins Bodenlose.

Die Kompanie OFFSPACE wurde 2010 von Louisa Jacobs gegründet. Verschiedene Gäste ergänzen die Kompanie für Projekte, die Instant Composition und Interdisziplinarität fokussieren. BUCHKÖRPER ist die zweite Arbeit unter der Regie von Zina Vaessen.

Do 21.04. | 20:00 Uhr | Premiere
sowie Fr 22.04. | 20:00 Uhr, und Sa 23.04. | 20:00 Uhr
 
 

 
"Amerika ist nicht so wie Europäer es gern hätten"
Vortrag zum vhs Semesterthema "Europa im Umbruch"
Donnerstag| 28. April 2016 | TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart
mit Klaus Scherer, ARD-Korrespondent

"Amerika ist nicht so wie Europäer es gern hätten" antwortete Klaus Scherer als ARD-Korrespondent aus Washington oft. Und seit bei den US-Vorwahlen der Haudrauf Donald Trump für Wirbel sorgt, gibt das Land dem Rest der Welt erneut Rätsel auf.

Grimme-Preisträger Scherer hat Amerika jahrelang bereist, um Antworten zu finden.
Für das deutsche Publikum beobachtete er Obamas erste Amtszeit und die Strohfeuer der Tea Party, die dem Hoffnungsträger das Regieren unmöglich machen wollte. "Inzwischen ist klar, dass ihr wahres Opfer die Republikanische Partei geworden ist", sagt Scherer.

Basierend auf seinem SPIEGEL-Bestseller "Wahnsinn Amerika" gibt Klaus Scherer ernste, heitere und vor allem alltagsnahe Innenansichten einer Supermacht.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der American Days vom 27. April bis 08. Mai 2016.
Mehr
 

Theatertipp:
Masud / Foto: Elahe Karimi
 
Theatertipp: "Who the fuck is Masud Akbarzadeh!?"
Freiburg-Premiere mit Masud am 16. April 2016 im E-Werk Freiburg
20 Uhr

"Kindisch-ernste Stand Up-Impro-Comedy" ist wohl die treffendste Beschreibung für die Kunst des schlagfertigen jungen Mannes. Auf seine freche und gleichzeitig unfassbar charmante Art hat er, gleich einem guten rechten Haken, immer einen lockeren Spruch parat. Durch Masuds Augen wird die alltägliche Welt zu einem aufregenden Spielplatz voller Fantasie, aber auch bitter-süßer Realität.

Eine kleine Auswahl von Programmauszügen sowie die aktuellste Folge von "Masud's Movie Talk" sind online zu finden (klicke auf "mehr).

Kartenreservierung: Tel. 0761 4968888 | http://e-werk-freiburg.reservix.de
Mehr
 

 
Karlsruhe: Vorstellung des ersten Karlsruher Leseclubs
„Stiftung Lesen“ unterstützt Kooperationsprojekt für Kinder in Mühlburg

Lesen macht schlau. Aber nur wer mit Freude liest und keinen Leistungsdruck hat, bleibt dabei. Das ist das Prinzip hinter den bundesweit 250 Leseclubs, die von der „Stiftung Lesen“ aus Mitteln des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgelegten Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ bis 2017 gefördert werden. Auch Mühlburg hat jetzt einen solchen Leseclub. 25 Mädchen und Jungen der Draisschule besuchen das Kooperationsprojekt des städtischen Büros für Mitwirkung und Engagement und des Bürgerzentrums Mühlburg zweimal wöchentlich. Sie werden von Ehrenamtlichen betreut, lesen, spielen und nutzen vielerlei kreative Medien. Öffentlich vorgestellt wird das neue Angebot in der Hardtstraße 37a (Bau 2) am Samstag, 16. April, um 13 Uhr mit einem Beitrag der Leseclub-Kinder und im Beisein von Stadtbibliotheksleiterin Andrea Krieg. Anschließend veranstaltet das Bürgerzentrum Mühlburg einen Tag der offenen Tür.
Mehr
 

 
Küken-Schau schließt mit Besucherrekord
Die Sonderschau „Vom Ei zum Küken“ im Museum Natur und
Mensch ist am Sonntag, 3. April, zu Ende gegangen. Mit
24.161 großen und kleinen Gästen in nur sechs Wochen war
es die erfolgreichste Küken-Schau seit der Wiedereröffnung
des Museums im Jahr 2010 – und das, obwohl die Laufzeit
eine Woche kürzer war als sonst.

Im 26. Jahrgang der Sonderausstellung gab es auch dieses
Mal wieder Neues zu entdecken: Frei nach dem Motto „Ente
gut – alles gut“ ist am letzten Tag und zur Überraschung der
Besucherinnen und Besucher noch eine Laufente geschlüpft.

Das Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, ist täglich von
10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 3 Euro, ermäßigt 2
Euro.
 
 

 
Bea von Malchus - Shake Lear!
Greise! Wahnsinn! Shakespear!

Erzähltheater
Sonntag, 17. April 2016 | 19.00 Uhr
im Vorderhaus Freiburg

"Respektlos und klug! Bea von Malchus kann Geschichten erzählen wie keine Zweite."
(Badische Zeitung)

mehr Infos und Tickets unter
http://www.vorderhaus.de/show.php?ku_dateID=2228
Mehr
 

 
Peter W. Hermanns und Schroeder
Vielleicht ist es so, vielleicht ist es aber auch nicht so
Ein Sprechkonzert
Fritag, 15. April 2016 | 20.00 Uhr
Im Vorderhaus Freiburg

Mit dadaistischen Getrommel und percussiver Poesie tragen ein Schauspieler udn ein Musiker Verse vor, die nichts weniger vorhaben als auf die konventionelle Sprache zu verzichten. Mit gebührendem Pathos und getreu dem Motto "Geen Kripm!" (Nur Mut) machen sie auch vor niederländischer Lyrik nicht Halt. Und mit vollem Grimm erzählen sie die Märchen der Brüder neu.

mehr Infos und Tickets unter
http://www.vorderhaus.de/show.php?ku_dateID=2253
Mehr
 

 
Hannes Ringlstetter - Solo+
Kabarett
Mittwoch, 13. April 2016 | 20.00 Uhr
Im Vorderhaus Freiburg

Da isser wieder der Ringlstetter.
Der Hannes. Da sitzt er. Auf der Bühne. Seinem Wohnzimmer.

In seinem Programm Solo+ merkt man schon nach den ersten Minuten: Authentischer, purer, ehrlicher, musikalischer und gleichzeitig offener für den spontanen Moment hat man diesen Querdenker und Bühnenarbeiter nie erlebt.

mehr Infos und Tickets unter
http://www.vorderhaus.de/show.php?ku_dateID=2291
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger