lesen-oder-vorlesen.de
Montag, 11. Dezember 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Bilderbuchkino

 
Freiburg: Bilderbuchkino „Leon Pirat“
Leon soll der Familientradition gemäß Pirat werden, aber sein
Traumberuf ist Koch ... Für Kinder ab vier Jahren zeigt die
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-
Platz 2, am Montag, 12. September, um 15.30 Uhr das
Bilderbuchkino „Leon Pirat“. Der Text stammt von Christine
Nöstlinger, die Illustrationen schuf Thomas M. Müller. Nach
dem Kino kann gemeinsam gebastelt werden. Kostenlose
Einlasskarten gibt es ab Dienstag, 6.September, in der
Mediothek. Sie ist dienstags bis freitags von 13 bis 18 Uhr
sowie mittwochs von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

 
Bilderbuchkino: „Irma hat so große Füße“
Für Kinder ab fünf Jahren zeigt die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, am
Montag, 1. August, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino „Irma
hat so große Füße“. Text und Illustrationen stammen von
Ingrid und Dieter Schubert. Kostenlose Einlasskarten gibt es
ab Dienstag, 26. Juli, in der Mediothek. Sie ist dienstags bis
freitags von 13 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 18 Uhr
geöffnet.
 
 

 
„Theodor trödelt“: Bilderbuchkino
Für Kinder ab vier Jahren zeigt die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2 am
Montag, 4. Juli, um 15.30 Uhr, das Bilderbuchkino „Theodor
trödelt“ von Rian Visser (Text) und Noelle Smit (Illustrationen).

Kostenlose Einlasskarten gibt es in der Mediothek.
 
 

 
„Laura, Robin und die Räuber“
Bilderbuchkino in der Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld

Laura hat Angst, abends allein im Zimmer einzuschlafen,, weil
dann die Räuber kommen. Der Spielzeuglöwe Robin
beschützt sie, doch dann hat er selbst Angst vor Feuer
speienden Drachen ....

Für Kinder ab vier Jahren zeigt die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2 am
Montag, 6. Juni, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino „Laura,
Robin und die Räuber“ von Werner Färber (Text) und Barbara
Moßmann (Illustrationen).

Kostenlose Einlasskarten gibt es in der Mediothek.
 
 

 
Bilderbuchkino „Immer brav sein – das schafft keiner!“
„Alles erlaubt? oder: Immer brav sein – das schafft keiner!“ –
eine Geschichte um den Raben Socke und seine Freunde
aus dem Buch von Nele Moost (Text) und Annet Rudolph
(Illustrationen) können Kinder ab vier Jahren im
Bilderbuchkino sehen. Es läuft am Donnerstag, 19. Mai, um
15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße
10. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Bilderbuchkino: „Das gehört mir“
Für Kinder ab vier Jahren zeigt die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, am
Montag, 2. Mai, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino „Das
gehört mir“. Grundlage ist das gleichnamige Kinderbuch von
Leo Lionni (Text und Illustrationen). Kostenlose Einlasskarten
gibt es ab Dienstag, 26. April, in der Mediothek. Sie ist
dienstags bis freitags von 13 bis 18 Uhr und mittwochs von 10
bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

 
Schöpfungsgeschichte als Bilderbuchkino
Die Schöpfungsgeschichte als Bilderbuchkino können sich
Kinder ab vier Jahren am Donnerstag, 14. April, um 15 Uhr
in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10,
anschauen. Originell und mit viel Witz erzählt das Bilderbuch
„Wunderbare Welt“ von Nick Butterworth (Text) und Mick
Inkpen (Illustrationen) die Geschichte. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
„Helma legt los“: Bilderbuchkino in der Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld
Wie kann das Huhn Helma nur die bunten Eier loswerden, die
es anstatt der schönen weißen legt? Die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2 zeigt
am Montag, 4. April, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino
„Helma legt los“ von Ute Krause und Dorothy Palanza.

Kostenlose Einlasskarten gibt es ab sofort in der Mediothek.
 
 



Seite 1 2 3 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger