lesen-oder-vorlesen.de
Dienstag, 24. April 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buchtipps

Buchtipp: Peter Fehrentz
 
Buchtipp: Peter Fehrentz "Made by yourself"
Individuelle Möbel und stylishe Designobjekte. Ideen, Materialien, Anleitungen zum Selbermachen

100 % handmade. Die neue Lust am Selbstgemachten

DIY liegt im Trend, Hand-Arbeit garantiert Individualität und Nachhaltigkeit – und ist gerade deshalb wieder so gefragt. Alle Ideen – Möbel, Designobjekte und kleinere Deko-Ideen –sind 100% individuell, mitunter verblüffend sowie leicht und mit Spaß umzusetzen: Dies garantieren Step-by-Step-Anleitungen, Skizzen und Schnittmuster. Die vielfältigen Werkstoffe – ob Stein, Holz, Papier/Karton, Glas/Porzellan, Metall, Kunststoff, Textil oder Leder – sowie die fantasievollen Inszenierungen der Ideen in ihrem räumlichen Umfeld machen das Buch zu einem gleichermaßen praktischen wie atmosphärischen Ideenbuch auf gestalterisch höchstem Niveau. Das neue Lieblingsbuch für Trendsetter und Design-Begeisterte sowie alle kreativ Wohnenden mit Anspruch!

• Trendthema Selbermachen, aber mit Anspruch
• 48 individuelle Objekte vom Style-Profi
• Mit Step-by-Step-Anleitungen und atmosphärischen Raumfotos

DVA 2012, 144 Seiten, EUR 29,99 [D], 30,90 [A] / sFR 40,90
ISBN: 978-3-421-03866-1
Mehr
 

Buchtipp: Helen FitzGerald
 
Buchtipp: Helen FitzGerald "Letzte Beichte"
Titel der Originalausgabe: Last Confession
Aus dem Englischen übersetzt von Steffen Jacobs

Ein Job im Knast ist keine Kaffeefahrt

Als Sozialarbeiterin im Gefängnis soll Krissie entscheiden, wer auf Bewährung freikommt und wer nicht. Einer ihrer ersten Klienten ist Jeremy. Er soll eine Frau brutal erstochen haben, aber Krissie kommen Zweifel. Sie lernt Amanda kennen, Jeremys Verlobte, und freundet sich mit ihr an. Es dauert nicht lange, bis Krissie knietief in einer verzwickten Beziehungsgeschichte steckt und versucht, Jeremys Unschuld zu beweisen. Sie verstrickt sich dabei fatal in ein Netz aus Fehltritten, Lügen und Manipulation, das sie und die, die sie liebt, in Lebensgefahr bringt.

Nach ihrem Bestseller-Debüt »Furchtbar lieb« lässt Helen FitzGerald ihre liebenswerte und schrecklich inkonsequente Heldin wieder in einen Höllentrip hineinstolpern – und der Leser folgt ihr atemlos.

»Ein Buch wie ein Film der Coen-Brüder« (Die SonntagsZeitung)

Kiepenheuer und Witsch 2013, 256 Seiten, Paperback, EUR (D) 8,99, (A) 9,30 / sFR 12,90
ISBN: 978-3-462-04442-3
 
 

Buchtipp: Brigitte Endres
 
Buchtipp: Brigitte Endres "Justus und die 10 Gebote"
Die 10 Gebote für Kinder, spannend auf die heutige Zeit übertragen.

Justus muss für die Schule die 10 Gebote auswendig lernen. Doch wozu soll das bloß gut sein?
Sein Opa, mit dem Justus jeden Nachmittag an einem Modellflieger bastelt, erklärt ihm, dass die 10 Gebote eine Art Anleitung für ein glückliches Leben sind. Durch die gemeinsamen Nachmittage in Opas Werkstatt haben die beiden viel Zeit für ausgiebige Gespräche. Der Großvater wird so zum wichtigen Tröster, Schlichter, Aufklärer, Berater und guten Zuhörer für Justus’ Alltagssorgen.
Als der fertige Flieger schließlich hoch in die Luft steigt, hat Justus verstanden, dass die 10 Gebote auch in seinem Alltag eine Rolle spielen.

Verlag Pattloch, 112 Seiten, EUR 9,99
ISBN 978-3-629-01398-9
 
 

Jürgen Seibold
 
Jürgen Seibold "Rosskur"
Der Auftakt zu einer neuen Allgäu-Krimi-Reihe

Die Kripo Kempten ist in hellem Aufruhr. Nach spektakulär gescheiterten Mordermittlungen soll ein neuer Hauptkommissar übernehmen – ein Niedersachse. Ein Skandal im traditionsbewussten Allgäu und denkbar schlechte Voraussetzungen für Eike Hansen. Sein erster Fall: Ein Mann soll von der Lechbrücke gestürzt sein. Doch als die Beamten am vermeintlichen Tatort eintreffen, fehlt von der Leiche jede Spur ...

piper Verlag 2013, 384 Seiten, EUR 9,99 [D], 10,30 [A] / sFR 14,90
ISBN: 9783492300742
 
 

Buchtipp: Sabine Reichel
 
Buchtipp: Sabine Reichel "Grau ist great"
Mit Stolz und Stil in ein neues Leben. Denn Trends setzen können wir inzwischen selber: Grau, schlau, Frau – WOW! Mit Stolz und Stil in ein neues Leben. Man nennt sie gern Silver Surfers, Graue Füchse und Silberne Senioren. Hübsch nicht? Doch “Steht mir grau? Macht es nicht alt?” rätseln weltweit Millionen Frauen (und Männer!) der Baby-Boomer Generation, denn keiner will sichtbar alt werden. Doch warum wollen wir uns, die Natur und die sich versilbernde Welt mit Haarfärbereien austricksen?

Sabine Reichel, die Dame auf dem Cover, selbst eine überzeugte „Silverella“, hat sich auf (Farb)Spurensuche gemacht und in Gesprächen mit Frauen entdeckt, wie viel Zündstoff das Thema ‚Haare färben oder nicht’ birgt. Ihre Philosophie dazu ist 100 % naturbelassen: Sei wer Du bist! Zeig Deine Farben! Sei mutig genug, um Grau, Silber und Weiß auszuprobieren und zu zelebrieren, anstatt sich hinter falschen Farben zu verstecken. Denn ungefärbte Wahrheiten sind oft schöner (und billiger!). Bringen wir doch selbstbewusst zum Ausdruck, was wir mittlerweile sind: lässig, schick und souverän, voller Lebenserfahrung, authentisch und auffallend attraktiv!

Heyne Verlag 2013, 224 Seiten, EUR 8,99 (D), 9,30 (A) / sFR 13, 50
ISBN: 978-3-453-60212-0
 
 

 
Buchtipp: Ronald Pierre Schweppe "Achtsam abnehmen"
33 Methoden für jeden Tag. Entdecken Sie das Geheimnis innerer und äußerer Leichtigkeit

Nicht die Kalorien sind schuld, wenn Menschen zu viel wiegen, sondern die Geisteshaltung. Wer unachtsam und wie ferngesteuert isst, isst automatisch zu viel, zu schnell und zu oft zwischendurch. Man sollte aufhören, gegen sich selbst zu kämpfen und der Weisheit des Körpers vertrauen, die Fernsteuerung ausschalten und aufwachen, indem Achtsamkeit beim Essen entwickelt wird.

33 kleine Übungen helfen, tagtäglich Achtsamkeit zu entwickeln. Noch heute kann begonnen werden – beispielsweise indem man

- sich mit den emotionalen Problemzonen vertraut macht,
- die Stopp-Technik anwendet,
- lernt, wie achtsames Essen im Hier und Jetzt funktioniert,
- die Schokoladen-Meditation macht.

Um sich von belastenden Ernährungsmustern zu befreien, braucht man keine Brechstange. Meist genügen kleine, sanfte Impulse. Die 33 Übungen im Buch laden dazu ein, die Ernährungs- und Lebensweise dauerhaft zu verändern.

systemed Verlag 2013, 120 Seiten, EUR 12,99 (D)
ISBN 978-3-942772-30-3
Mehr
 

Buchtipp: Richard Stark
 
Buchtipp: Richard Stark "Irgendwann gibt jeder auf"
Aufgeben? Nicht mit Parker !

Das ist Parker noch nie passiert: Nach einem erfolgreichen Raubzug prellen ihn die Kumpel um seinen Anteil. Im mondänen Palm Beach, Tummelplatz der Millionäre und Polizisten, will er ihnen den neuen Coup vermasseln und sich schadlos halten. Mit der Maklerin Lesley findet er das Haus, in dem seine Kumpanen nach dem Juwelenraub untertauchen wollen. Doch Lesley ist smart und kommt ihm auf die Schliche.

dtv 2013, 272 Seiten, EUR 9,95 [D], 10,30 [A] / sFR 14,90
ISBN 978-3-423-21419-3
 
 

Buchtipp: Hans Georg Fahr
 
Buchtipp: Hans Georg Fahr "Goldachs Erzählungen"
Den Autor Emil Zeche verschlägt es zum Übernachten in eine unberührte Dorfidylle nahe des Bodensees. Emil, gleich von der Stammtischrunde in Emilio umbenannt, fühlt sich wohl und bleibt nicht zuletzt wegen seiner tiefen Gefühle zur Wirtin Sonja. Aus dem verschlafenen, gemütlichen Nest wird durch Emilios Anregungen ein Ort, der sich zu Höherem berufen fühlt. Emilios Ideen finden Widerhall, seine Anregungen werden aufgegriffen, umgesetzt und alles verändert sich. Bis Goldach wieder befriedet ist, gibt es viel Aufregung und doch ist nachher alles ganz anders als zuvor. Den Ort, den er aus engagierter Sympathie verändern wollte, gewinnt er schließlich als seinen eigenen Heimatort: So geht es also letztlich um eine Selbstfindung in diesem Buch.

Hans Georg Fahr ist Physiker und kennt den Verlust an Realitätsberührung aus eigener Anschauung genau. Er hat oft beobachtet, dass bestimmte Gegebenheiten von uns Menschen falsch bewertet werden. So geht es in diesem Buch darum, was die Schönheit eines Ortes ausmacht und wie empfindlich so ein natürlich gewachsenes Idyll ist. Wenn der Mensch bewußt daran arbeitet, das Schöne noch schöner zu machen so wird zur Frage, ob man die naturgegebene Schönheit eines Ortes denn künstlich verbessern kann.

Verlag Haag & Herchen 2012, 147 Seiten, EUR 18,00
ISBN: 9783898466769
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger