lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 14. August 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Bibliotheken

 
Fake News – virtuelles Fachgespräch zwischen den Bibliotheken Nancy & Karlsruhe
Expertinnen und Experten beider Partnerstädte diskutieren am 6. Mai via Zoom

"Zwillingskulturen" nennt sich eine Veranstaltungsreihe der Bibliothèque de Nancy, das Pendant zur Stadtbibliothek Karlsruhe in der Partnerstadt. Am Donnerstag, 6. Mai, um 20 Uhr findet dazu eine digitale Veranstaltung als französisch-deutscher Austausch statt, der das Thema Fake News in den Mittelpunkt stellt. Was zeichnet verlässliche Informationen aus? Diese Frage wird von Expertinnen und Experten auf beiden Seiten beleuchtet.

Auf dem digitalen Podium sitzen die Journalisten Loïc Ballarini (Nancy) und Tobias Roth (BNN Karlsruhe), der Medienwissenschaftler Gabriel Bertrand (Bibliothèque Nancy) und die Bibliothekarinnen Inge Strüwing und Catalina Garcia Estrada (Stadtbibliothek Karlsruhe). Ein Moderator führt durch das gut einstündige Live-Gespräch, in dem verschiedene Blickwinkel zum Thema diskutiert werden und das kulturelle Gemeinsamkeiten ebenso wie Unterschiede im Umgang mit Informationen in beiden Ländern aufzeigt.

Die Veranstaltung findet öffentlich per Zoom statt. Bürgerinnen und Bürger beider Partnerstädte sind eingeladen, daran teilzunehmen. Eine direkte Beteiligung durch Fragen und Diskussionsbeiträge via Chat ist willkommen und wird sehr unterstützt. Die Veranstaltung wird durchgängig simultan übersetzt, so dass alle Interessierte unkompliziert zuhören und ihre Fragen einbringen können. Nach der Anmeldung unter stadtbibliothek@kultur.karlsruhe.de wird der Zugangslink zeitnah versandt.
Mehr
 

 
Angebot der Stadtbibliothek am Freitag, 30. April
„Komposition dazwischen“ mit Teresa Grebschenko

In der Reihe „Freiburger Gespräche zur neuen Musik“ findet am Freitag, 30. April, um 17 Uhr ein Online-Gepräch mit der Schlagzeugerin, Puppenspielerin und Komponistin Teresa Grebschenko statt. „Komposition dazwischen“ befasst sich mit Werken der Künstlerin, die sich in den Grenzbereichen mehrerer Künste, vor allem Musik und Theater bewegen. Der Link zur Online-Veranstaltung wird auf www.freiburgerkomponisten.de bereit gestellt.

Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

 
Angebote der Stadtbibliothek Freiburg
Montag, 26. April, 15 bis 15.30 Uhr
Digitaler Bibo-Lese-Raum (Stadtteilbibliothek Haslach)
Das Bibliotheksmaskottchen Bibo lädt Kinder zwischen 5 und 8 Jahren in den virtuellen Lese-Raum der Stadtteilbibliothek Haslach ein. Bibo erzählt von der Bibliothek, stellt neue Kinderbücher vor, lädt auf eine virtuelle Schatzsuche ein oder erzählt Märchen. Am Montag, 26. April ist ist der virtuelle Leseraum wieder von 15 bis 15.30 Uhr geöffnet.
Nach der Anmeldung an Stadtbibliothek-Haslach@stadt.freiburg.de wird der Link zur Veranstaltung mitgeteilt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 29. April, 16 bis 17 Uhr
Online-Einführung „Suchmaschinen – was gibt es noch außer Google?“ (Stadtbibliothek)
Die Suchmaschine Google ist inzwischen im Alltag so präsent, dass meist der Begriff „googlen“ statt „online recherchieren“ verwendet wird. Gute Alternativen zu Google, etwa DuckDuckGo, Startpage und Ecosia, werden kaum wahrgenommen. Am Donnerrstag, 29. April, von 16 bis 17 Uhr, erläutern Mitarbeitende der Infothek in einer Online-Veranstaltung, welche Suchmaschinen es gibt und wie sie sich unterscheiden.
Die Anmeldung zur Einführung erfolgt per Email an infothek stadtbibliothek@stadt.freiburg.de. Mit der Anmeldebestätigung wird der Link zur Online-Veranstaltung mitgeteilt. Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

 
Amerikanische Bibliothek Karlsruhe macht Renovierungspause
Bibliothek ist ab 26. April geschlossen / Erster Öffnungstag am 18. Mai

Die Amerikanische Bibliothek geht in eine dreiwöchige Renovierungspause und ist deshalb vom 26. April bis 15. Mai geschlossen. Erster Öffnungstag ist dann wieder Dienstag, 18. Mai.
Mehr
 

 
Angebote der Stadtbibliothek Freiburg
Montag, 19. April, 15 – 15.30 Uhr
Digitaler Bibo-Lese-Raum (Stadtteilbibliothek Haslach)
Das Bibliotheksmaskottchen Bibo lädt Kinder zwischen 5 und 8 Jahren in den virtuellen Lese-Raum der Stadtteilbibliothek Haslach ein. Bibo erzählt von der Bibliothek, stellt neue Kinderbücher vor, lädt auf eine virtuelle Schatzsuche ein oder erzählt Märchen. Am Montag, 19. April ist der virtuelle Leseraum wieder von 15 bis 15.30 Uhr geöffnet.
Nach der Anmeldung an Stadtbibliothek-Haslach@stadt.freiburg.de wird der Link zur Veranstaltung mitgeteilt. Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

 
Angebote der Stadtbibliothek Freiburg
Montag, 12. April, 15 – 15.30 Uhr
Digitaler Bibo-Lese-Raum (Stadtteilbibliothek Haslach)
Das Bibliotheksmaskottchen Bibo lädt Kinder zwischen 5 und 8 Jahren in den virtuellen Lese-Raum der Stadtteilbibliothek Haslach ein. Bibo erzählt von der Bibliothek, stellt neue Kinderbücher vor, lädt auf eine virtuelle Schatzsuche ein oder erzählt Märchen. Am Montag, 12. April ist der virtuelle Leseraum wieder von 15 bis 15.30 Uhr geöffnet.
Nach der Anmeldung an Stadtbibliothek-Haslach@stadt.freiburg.de wird der Link zur Veranstaltung mitgeteilt. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 13. April, 16 – 17 Uhr
Einführung „Brockhaus Online Enzyklopädie“ (Stadtbibliothek)
Die Stadtbibliothek hat ihr Angebot an digitalen Nachschlagewerken erweitert: Mit der Brockhaus Enzyklopädie und dem Brockhaus Jugendlexikon bietet sie ihren Nutzerinnen und Nutzern nun auch den digitalen Zugang zum Standardlexikon. Dazu vermittelt der Kurs „Fit im Internet für Erwachsene“ Medienkompetenz im Umgang mit der Welt der digitalen Medien. Am Dienstag, 13. April, von 16 bis 17 Uhr, erläutern Mitarbeitende der Infothek in einer Online-Veranstaltung den Zugriff auf die digitale Enzyklopädie.
Die Anmeldung zur Einführung erfolgt per E-Mail an infothek-stadtbibliothek@stadt.freiburg.de. Mit der Anmeldebestätigung wird der Link zur Online-Veranstaltung mitgeteilt. Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Schritt für Schritt zum Malroboter
Online-Kurse vermitteln Kindern spielerisch Programmiergrundlagen

Die Kinder- und Jugendbibliothek und der Karlsruher Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) bieten in Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe Online-Malroboterkurse für Kinder an. Von April bis Juni finden immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr und samstags von 14 bis 16 Uhr Einführungen in die Programmierung mit Cody++ (wie Scratch) statt. Mädchen und Jungen ab elf Jahren können das Programmierte sofort in Aktion sehen, denn sie lernen Pfade für Roboter zu programmieren und so Bilder zu malen. Die Roboter stehen zwar in der Hochschule Karlsruhe, die Kinder können sie aber von zu Hause aus programmieren und ihren Roboter beim Malen über eine Webcam zusehen.

Pandemiebedingt wird ein vollständiger Online-Kurs über Microsoft Teams angeboten. Die Anmeldung erfolgt online über den VDI Karlsruhe (https://vdi-karlsruhe.de/technothek-karlsruhe/malroboter). Die Kinder erhalten bei Fragen und Problemen Unterstützung, sodass der Kurs reibungslos ablaufen kann. Termine für die Mittwochsworkshops sind am 14., 21. und 28. April, am 5., 12. und 19. Mai sowie am 9., 16., 23. und 30. Juni. Die Samstags-Workshops sind für 17. und 24. April, für 8., 15. und 22. Mai sowie für 5., 12., 19. und 26. Juni angesetzt.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu Ostern
Gründonnerstag noch erreichbar und dann wieder nach den Feiertagen

Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek Karlsruhe sind am Gründonnerstag, 1. April, zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Am Karsamstag, 3. April, bleiben die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus und die Kinder- und Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais sowie die Amerikanische Bibliothek geschlossen. Erster Ausleihtag nach den Osterfeiertagen ist Dienstag, 6. April.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger