lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 14. August 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Bibliotheken

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 15. bis 19. April (16. KW)
Dienstag, 16. April, 15.30 Uhr
Bilder, Bagger, Besenstiel
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Unter dem Motto „Bilder, Bagger, Besenstiel – wir lesen vor, wir
lesen viel“ präsentieren Rieselfelder VorleserInnen spannende
Bücher für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Das nächste Vorlesen findet
am Dienstag, 16. April, um 15.30 Uhr in der Kinder- und
Jugendmediothek, Maria-von-Rudloff-Platz 2, statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 17. April, 15.30 Uhr
Lesen und lesen lassen (Stadtteilbibliothek Mooswald)
„Lippel, träumst du schon wieder“ und andere Geschichten von Paul
Maar liest der Vorlesepate Moritz Gradmann am Mittwoch, 17. April
um 15.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Mooswald,
Falkenbergerstraße 21. Für Kinder ab 6 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 17. April, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörer wieder am
Mittwoch, 17. April, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

onnerstag, 18. April, 18.15 bis 20.15 Uhr
Suchen und Finden im Internet
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Am Donnerstag, 18. April, bietet die Stadtbibliothek ab 18.15 Uhr
einen zweistündigen Kurs „Suchen und Finden im Internet“ für
Erwachsene in der Kinder- und Jugendmediothek im Rieselfeld,
Maria-von-Rudloff-Platz 2, an. EDV- und Internet-Grundkenntnisse
werden vorausgesetzt. Nach Infos über Suchmaschinen und
Suchstrategien wird am PC geübt. Um Voranmeldung wird gebeten,
unter Tel. 0761/201-2270 (dienstags bis freitags 13 bis 18 Uhr,
mittwochs 10 bis 18 Uhr). Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro.

Freitag, 19. April, 14.30 bis 16.30 Uhr
Bibliobus aus Mulhouse (Münsterplatz)
Der Bibliobus aus Mulhouse kommt jeden Monat einmal nach
Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek steht er am
Freitag, 19. April, von 14.30 bis 16.30 Uhr mit Büchern, Zeitschriften
und Hör-CDs in französischer Sprache. Für die Ausleihe genügt der
gültige Ausweis der Stadtbibliothek Freiburg.

Freitag, 19. April, 19.30 Uhr
Lesung mit Christine Preißmann (Stadtbibliothek)
Zum Welt-Autismustag liest Christine Preißmann am Freitag, 19.
April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 aus
ihrem Buch „Asperger – Leben in zwei Welten“ und zeigt eine
Fotodokumentation zum Thema. Preißmann ist Ärztin für
Allgemeinmedizin und Psychotherapie und selbst vom AspergerSyndrom betroffen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur
Diskussion mit der Autorin. Eine Veranstaltung in Kooperation mit
Autismus Südbaden e.V. und dem Kreisverband des Paritätischen
Wohlfahrtsverbandes. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 8. bis 13. April (15. KW)
Montag, 8. April, 15.30 bis 17.30 Uhr
Literaturwettbewerb für Kinder: Wer liest, gewinnt
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Am Montag, 8. April, heißt es von 15.30 bis 17.30 Uhr in der Kinder-
und Jugendbibliothek am Münsterplatz 17 wieder „Wer liest,
gewinnt“. Bei diesem Literaturwettbewerb beantworten Fünft- und
Sechstklässler/innen der Staudinger-Schule, der Paula-Fürst-Schule
und des Kepler-Gymnasiums Fragen zu Kinderbüchern, die für den
Jugendliteraturpreis nominiert sind, und zur klassischen Kinder- und
Jugendliteratur. Dazu stellen sie ihr Lieblingsbuch vor. Der Bewerb
findet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Kinder- und
Jugendliteratur, dem Deutschen Bibliotheksverband und dem
Telefonbuch-Verlag Südbaden statt. Der Eintritt ist frei.

Montag, 8. April, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Die Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld am Maria-von-RudloffPlatz 2 zeigt am Montag, 8. April, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino
„Familie Steinkauz“ von Anne Möller (Text und Illustrationen). Für
Kinder ab 4 Jahren wird die Geschichte um einen jungen Steinkauz
und seine ersten Erlebnisse gezeigt und gelesen. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 9. April
Stephan Hasslinger stellt aus (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der Reihe „E-Werk zu Gast in der Bibliothek“ präsentiert Stephan
Hasslinger von Dienstag, 9., bis Dienstag, 30. April, seine Werke in
der Stadtteilbibliothek Haslach (Staudingerstraße 10). Inspirieren
lässt sich Hasslinger von der Modewelt. Aus Zeitschriften schneidet
er zunächst Muster, Ornamente, Stoffe, Details des menschlichen
Körpers aus und nähert sich dann über Zeichnungen diesen Motiven,
um ihre Strukturen zu verstehen. Seine plastischen Arbeiten aus
langen Tonsträngen in dicht gesetzter Schlaufentechnik sind
dreidimensionale Umsetzungen dieser Formen. Am Freitag, 19. April,
18.30 Uhr, führt Eberhard Brügel ein Gespräch mit dem Künstler, zu
dem die Stadtteilbibliothek Haslach herzlich einlädt. Die Ausstellung
ist zu den Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek (Dienstag bis Freitag
13 bis 18 Uhr) zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 9. April, 15.30 Uhr
Bilder, Bagger, Besenstiel
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Unter dem Motto „Bilder, Bagger, Besenstiel: Wir lesen vor, wir lesen
viel“ präsentieren Rieselfelder Vorleserinnen und Vorleser in der
Kinder- und Jugendmediothek (Maria-von-Rudloff-Platz 2)
spannende Bücher für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Das nächste
Vorlesen folgt am Dienstag, 9. April, 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch 10. April, 16 Uhr
Felizitas Lacher liest vor (Kinder- und Jugendbibliothek)
Am Mittwoch, 10. April, um 16 Uhr liest und zeigt die Freiburgerin
Felizitas Lacher wieder für Kinder von drei bis fünf Jahren lustige und
spannende Bilderbücher in der Kinder- und Jugendbibliothek,
Münsterplatz 17. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 10. April, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörer wieder am
Mittwoch, 10. April, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 11. April, 15 Uhr
Märchenstunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Märchenerzähler Peter Pflug erzählt für Kinder ab 3 Jahren das
Märchen „Rumpelstilzchen“ von den Gebrüdern Grimm am
Donnerstag, 11. April, um 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 13. April, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Kinder (Stadtbibliothek)
Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren lesen Mitglieder des Centro
Culturale Italiano am Samstag, 13. April, um 11 Uhr im
Besprechungsraum im 3. Obergeschoss der Stadtbibliothek am
Münsterplatz aus italienischen Kinderbüchern. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 1. bis 6. April (14. KW)
Ab Dienstag, 2. April:
Medienpräsentation „A, B, C und weiter?“
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Ab Dienstag, 2. April, bietet die Kinder und Jugendbibliothek
am Münsterplatz 17 eine Medienpräsentation zum Thema
Erstes Lernen / Vorschule. Die Medien sind für alle Kinder
geeignet, die neugierig auf Buchstaben, Zahlen, Mengen,
Experimente und ähnliches sind. Die ausgesuchten Bücher,
CDs, Spiele und CD-ROMs sollen die Kinder spielerisch zum
ersten Lernen anregen. Die Ausstellung umfasst rund 70
Medien, die mit einem gültigen Bibliotheksausweis sofort
ausleihbar sind.

Freitag, 5. April, 16 Uhr:
Frühlingsbasteln
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Eine Bastelaktion rund um das Thema Frühling findet am
Freitag, 5. April, um 16 Uhr in der Kinder- und
Jugendmediothek, Maria-von-Rudloff-Platz 2, statt. Kinder ab
vier Jahren sind eingeladen, kleine Bilderrahmen,
Blumenkarten oder andere Frühlingsüberraschungen zu
basteln. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 22. bis 28. März (12. und 13. K
Freitag, 22. März, 17.30 Uhr
eReader – so geht’s! Onleihe-Sprechstunde in Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek leiht digitale Medien aus, die zunehmend auf
eBook-Readern genutzt werden. Allerdings sind manche Geräte nicht
kompatibel, oder es fehlt der Durchblick durch epub, ADE und DRM.
Stabi-Mitarbeitende erklären am Freitag, 22. März, 17.30 Uhr, in der
Stadtbibliothek (Münsterplatz 17), welche eBook-Reader für digitale
Medien der Stadtbibliothek genutzt werden können, wo Reader
eingestellt werden und wie die Onleihe funktioniert. Wer einen
Reader besitzt, darf ihn gerne mitbringen. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 26. März, 15 Uhr
Lesetreff mit Ursula Dietrich (Stadtbibliothek)
Ursula Dietrich lädt monatlich zu einem Austausch über Bücher in
lockerer Form ein. Beim nächsten Lesetreff am Dienstag, 26. März,
um 15 Uhr, wird in der Stadtbibliothek am Münsterplatz (3.
Obergeschoss) über den Roman „Titos Brille“ von Adriana Altaras
gesprochen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 27. März, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen der kleinen Zuhörer am Mittwoch, 27. März, 17 Uhr, in der
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 28. März, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Helma legt los“ (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10, gibt es am
Donnerstag, 28. März um 15 Uhr das Bilderbuchkino „Helma legt los“
von Dorothy Palanza (Text) und Ute Krause (Illustrationen). Für
Kinder ab 4 Jahren wird die Geschichte von dem Huhn Helma, das
nur bunte Eier legen kann, gezeigt und gelesen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in den Osterferien
Die Stadtbibliothek bleibt an Karfreitag, Samstag, 30. März,
Ostersonntag und Ostermontag geschlossen. Während der Ferien
sind die Stadtbibliothek am Münsterplatz, die Stadtteilbibliothek
Mooswald und die Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld zu den
üblichen Zeiten geöffnet. Die Stadtteilbibliothek Haslach und die
Fahrbibliothek haben vom 2. bis 5. April geschlossen. Erster
Öffnungstag nach den Osterferien ist Dienstag, 9. April.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 19. bis 23. März (12. KW)
Montag, 18. März, 16.30 Uhr
Einführung in das Internetportal der Stadtbibliothek
Am Montag, 18. März, um 16.30 Uhr lädt die Stadtbibliothek am
Münsterplatz Interessierte zu einer Einführung in das Internetportal
„Bibnetz“ ein. Unter einer einheitlichen Suchoberfläche verbirgt sich
eine qualitative Auswahl an Online-Katalogen und Datenbanken. Mit
einer Anfrage können gleich mehrere Informationsquellen auf einmal
angezapft werden. In der Einführung werden einzelne Datenbanken
vorgestellt und Kniffe für eine zielgerechte Recherche verraten. Die
Anmeldung für diese kostenlose Einführung erfolgt über die VHS,
Tel. 0761/368 9510.

Dienstag, 19. März, 15.30 Uhr
Bilder, Bagger, Besenstiel
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Unter dem Motto „Bilder, Bagger, Besenstiel – wir lesen vor, wir
lesen viel“ präsentieren Rieselfelder Vorlesende spannende Bücher
für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Das nächste Vorlesen findet am
Dienstag, 19. März, um 15.30 Uhr in der Kinder- und Jugendmediothek (Maria-von-Rudloff-Platz 2) statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch 20. März, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Am Mittwoch, 20. März, um 16 Uhr liest und zeigt die Freiburgerin
Felizitas Lacher wieder für Kinder von drei bis fünf Jahren lustige und
spannende Bilderbücher in der Kinder- und Jugendbibliothek
(Münsterplatz 17). Im Anschluss findet eine Bastelaktion zum Thema
„Frühling“ statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 20. März, 17 Uhr
Türkische Vorlesestunde für Kinder
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Für Kinder von 5 bis 12 Jahren lesen Mitglieder des DeutschTürkischen Elternvereins Freiburg und Umgebung am Mittwoch, 20.
März, um 17 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek (Münsterplatz
17) aus türkischen Kinderbüchern. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 20. März, 17 Uhr
Zweisprachiges Vorlesen mit Yasmina Khoyratee
(Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren liest Yasmina Khoyratee Geschichten
auf Deutsch und auf Französisch am Mittwoch, 20. März, um 17 Uhr
in der Stadtteilbibliothek Haslach (Staudingerstraße 10). Der Eintritt
ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 11. bis 16. März (11. KW)
Montag, 11. März, 16.30 Uhr
Elektronischer Benutzerkatalog der Stadtbibliothek
(Stadtbibliothek)
Am Montag, 11. März, um 16.30 Uhr, lädt die Stadtbibliothek am
Münsterplatz Interessierte zu einer kostenlosen Einführung in den
Elektronischen Benutzerkatalog ein. Die Recherche in ihren
Beständen wird vorgestellt, anschließend kann jede/r selbstständig
üben. Die Anmeldung erfolgt über die VHS (Tel. 0761/368 9510).

ab Dienstag, 12. März
Medienpräsentation „Vom Wigwam zur Villa – Die Vielfalt des
Wohnens“ (Stadtbibliothek)
Im Rahmen der Aktionswochen „Wohnen in der Zukunft“ zeigt die
Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 eine Medienausstellung zum
Thema „Vom Wigwam zur Villa“. Vorgestellt werden alle Facetten
des Wohnens, von zeitgenössischer Architektur über alternative
Wohnformen bis zu stadtplanerischen Aspekten. Die Aktionswochen
wurden initiiert von Biblio 3, der grenzüberschreitenden
Arbeitsgruppe öffentlicher Bibliotheken am Oberrhein. Zu sehen ist
die Medienpräsentation zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek
(dienstags bis freitags 10 bis 19 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr) von
Dienstag, 12. März, bis Samstag, 23. März. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 12. März, 15.30 Uhr
Vorlesen auf Deutsch und Spanisch
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Rieselfelder VorleserInnen lesen am Dienstag, 12. März, um 15.30
Uhr, für Kinder von 3 bis 6 Jahren spannende Geschichten auf
Deutsch und Spanisch in der Kinder- und Jugendmediothek (Mariavon-Rudloff-Platz 2). Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 13. März, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörer wieder am
Mittwoch, 13. März, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 13. März, 15.30 Uhr
Lesen und lesen lassen (Stadtteilbibliothek Mooswald)
„Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten“ von Ingo
Siegner liest der Vorlesepate Moritz Gradmann am Mittwoch, 13.
März, um 15.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Mooswald,
Falkenbergerstraße 21. Für Kinder ab 5 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag 14. März, 15 Uhr
Märchenstunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Märchenerzähler Peter Pflug erzählt für Kinder ab 3 Jahren das
Märchen „Rotkäppchen“ von den Gebrüdern Grimm am Donnerstag,
14. März, um 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 14. März, 18.15 bis 20.15 Uhr
Einführung in das Internet (Kinder- und Jugendmediothek)
Am Donnerstag, 14. März, von 18.15 Uhr bis 20.15 Uhr, bietet die
Stadtbibliothek in der Kinder- und Jugendmediothek im Rieselfeld
(Maria-von-Rudloff-Platz 2) eine zweistündige Einführung ins Internet
für Erwachsene. Es werden Begriffe und Möglichkeiten im weltweiten
Netz erläutert, Fragen beantwortet, und jede/r kann selbst am PC
üben. EDV-Grundkenntnisse sind nötig. Um Voranmeldung wird
gebeten (dienstags bis freitags 13 bis 18 Uhr, mittwochs 10 bis 18
Uhr; Tel. 0761/201 2270). Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro.

Freitag, 15. März, 14.30 bis 16.30 Uhr
Bibliobus aus Mulhouse (Münsterplatz)
Der Bibliobus aus Mulhouse kommt jeden Monat einmal nach
Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek steht er am
Freitag, 15. März, von 14.30 bis 16.30 Uhr mit Büchern, Zeitschriften
und Hör-CDs in französischer Sprache. Für die Ausleihe genügt der
gültige Ausweis der Stadtbibliothek Freiburg.

Samstag, 16. März, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Mitglieder des Centro Culturale Italiano lesen am Samstag, 16. März,
um 11 Uhr im Besprechungsraum der Stadtbibliothek (Münsterplatz
17, 3. Obergeschoss) aus italienischen Romanen. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 4. bis 9. März (10. KW)
Montag, 4. März, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino „Amalia und die Ostereier“
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Kinder ab vier Jahren zeigt die Kinder- und Jugendmediothek
Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2 am Montag, 4. März, um 15.30
Uhr das Bilderbuchkino „Amalia und die Ostereier“ von Maria Luisa
Banfi (Text) und Gianni De Conno (Illustrationen). Kostenlose
Einlasskarten gibt es ab sofort in der Mediothek.

Dienstag, 5. März, 15.30 Uhr
Bilder, Bagger, Besenstiel
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Unter dem Motto „Bilder, Bagger, Besenstiel – wir lesen vor, wir
lesen viel“ präsentieren Rieselfelder VorleserInnen spannende
Bücher für Kinder von drei bis sechs Jahren. Das nächste Vorlesen
findet am Dienstag, 5. März, um 15.30 Uhr in der Kinder- und
Jugendmediothek, Maria-von-Rudloff-Platz 2, statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 6. März, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Am Mittwoch, 6. März, um 16 Uhr liest und zeigt die Freiburgerin
Felizitas Lacher wieder für Kinder von drei bis fünf Jahren lustige und
spannende Bilderbücher in der Kinder- und Jugendbibliothek,
Münsterplatz 17. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 6. März, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab drei Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörer wieder am
Mittwoch, 6. März, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 8. März, 20 Uhr
Lebensmut – kleine Reise in die Welt orientalischer Frauen
(Stadtbibliothek)
Zum internationalen Frauentag präsentiert das Ensemble Banu am
Freitag, 8. März um 20 Uhr in der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17
unter dem Titel „Lebensmut“ eine kleine Reise in die Welt
orientalischer Frauen. Vorgetragen werden moderne persische
Gedichte von Parvin Etesami, Simin Behbahani, Forugh Farrochzad,
Tahereh Saffarzadeh, Sanaz Zaresani und Jale Isfahani. Persische
Lieder und orientalische Tanzrythmen runden die Lesung ab. Der
Eintritt ist frei.

Samstag, 9. März, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Kinder (Stadtbibliothek)
Für Kinder zwischen vier und acht Jahren lesen Mitglieder des
Centro Culturale Italiano am Samstag, 9. März, um 11 Uhr im
Besprechungsraum im 3. Obergeschoss der Stadtbibliothek am
Münsterplatz 17 aus italienischen Kinderbüchern. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 25. Februar bis 2. März (9. KW)
Montag, 25. Februar, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino mit Musik und Basteln
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Die Künstlerin Monika Fulda stellt am Montag, 25. Februar, um 15.30
Uhr erstmals ihr Bilderbuch „Ele Fant entdeckt die Welt“ in der
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld (Maria-von-Rudloff-Platz 2)
vor. Für Kinder ab 6 Jahren wird auf deutsch und italienisch gelesen,
gleichzeitig werden die Bilder groß projiziert. Die Musiker Wim
Mauthe (Bandleader von Wims Jazzaffair) und Jack Mader von den
Halleluja Stompers umrahmen die Veranstaltung mit Akkordeon und
Banjo.
Im Anschluss an das Bilderbuchkino haben die Kinder die
Möglichkeit, ihren eigenen Elefanten zu gestalten. Monika Fulda
kreiert Collagen aus Bildsegmenten eigener Zeichnungen,
Aquarellen, Acrylarbeiten und Fotografien, seit 1975 stellt sie ihre
Bilder in Deutschland, Italien und Österreich aus. Die Veranstaltung
findet in Zusammenarbeit mit der Dante-Alighieri-Gesellschaft statt.
Die Mediothek bittet um Voranmeldung unter Tel. 0761/201-2270
oder zu den Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr,
Mittwochs von 10 bis 18 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 26. Februar, 15 Uhr
Lesetreff mit Ursula Dietrich (Stadtbibliothek)
Ursula Dietrich lädt monatlich zu einem Austausch über Bücher in
lockerer Form ein. Beim nächsten Lesetreff am Dienstag, 26.
Februar, um 15 Uhr wird in der Stadtbibliothek am Münsterplatz (3.
Obergeschoss) über den Roman „Das Attentat“ von Harry Mulisch
gesprochen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 27. Februar, 17 Uhr
Vorlesen im Vorlesesessel (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren lesen Vorlesepatinnen entsprechend den
Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörer wieder am
Mittwoch, 27. Februar, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach
(Staudingerstraße 10). Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 28. Februar, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Die sieben Raben“ (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der Stadtteilbibliothek Haslach (Staudingerstraße 10) gibt es am
Donnerstag, 28. Februar, um 15 Uhr das Bilderbuchkino „Die sieben
Raben“. Für Kinder ab 4 Jahren wird die Geschichte von den
Gebrüdern Grimm gezeigt und gelesen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 2. März, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Mitglieder des Centro Culturale Italiano lesen am Samstag, 2. März,
um 11 Uhr im Besprechungsraum der Stadtbibliothek (Münsterplatz
17, 3. Obergeschoss) aus italienischen Romanen. Der Eintritt ist frei.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger