lesen-oder-vorlesen.de
Montag, 27. Juni 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Bibliotheken

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 3. bis 6. April
Dienstag, 3. April, 11 bis 13 Uhr
Gaming für Kinder in den Osterferien (Stadtbibliothek)
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es in den Osterferien in der Kinder- und
Jugendbibliothek, Münsterplatz 17, zusätzliche Gaming-Termine:
Von Dienstag, 3. April, bis Freitag, 6. April, gibt es jeden Vormittag
zwischen 11 und 13 Uhr und jeden Mittwoch und Donnerstag
zwischen 16 und 18 Uhr die Möglichkeit, an den Konsolen Nintendo
Switch und PS4 zu spielen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 4. April, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren werden in der halben
Vorlesestunde am Mittwoch, 4. April, um 17 Uhr, in der
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, Geschichten nach
den Wünschen der Kinder gelesen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten während der Osterferien:
Die Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 bleibt am Samstag, 31. März,
geschlossen, öffnet aber ansonsten in den Osterferien ebenso wie
die Stadtteilbibliotheken Haslach und Mooswald und die Kinder- und
Jugendmediothek im Rieselfeld zu den üblichen Zeiten. Auch der
Bücherbus fährt durchgehend seine Stationen im Stadtgebiet an.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 27. bis 31. März
Dienstag, 27. März, 15 Uhr
Lesetreff mit Ursula Dietrich (Stadtbibliothek)
Ursula Dietrich lädt monatlich zu einem Austausch über Bücher in
lockerer Form ein. Beim Lesetreff am Dienstag, 27. März, um 15 Uhr,
in der Stadtbibliothek am Münsterplatz, wird über den Roman „Die
Chance“ von Stewart O‘Nan gesprochen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. März, 10 Uhr
Büchertreff im Café im Glashaus
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Die Mediothek im Rieselfeld und die KIOSK-Cafégruppe laden zum
Büchertreff am Mittwoch, 28. März, um 10 Uhr in das Café im
Glashaus am Maria-von-Rudloff-Platz 2, ein. Literaturbegeisterte
haben die Möglichkeit, sich über Bücher auszutauschen, das
derzeitige Lieblingsbuch vorzustellen oder neue Lesetipps zu
bekommen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. März, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“
(Stadtteilbibliothek Haslach)
Alle Tiere reisen mit der Hexe auf ihrem Besen. Doch was, wenn die
Hexe einem gefräßigen Drachen vor die Füße fällt? Vorlesepatin
Anna Russo liest und zeigt die Geschichte „Für Hund und Katz ist
auch noch Platz“ in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße
10, am Mittwoch, 28. März, um 15 Uhr. Für Mädchen und Jungen ab
4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 27. März, 11 bis 13 Uhr
Gaming für Kinder in den Osterferien (Stadtbibliothek)
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es in den Osterferien in der Kinder- und
Jugendbibliothek am Münsterplatz 17 zusätzliche Gaming-Termine:
Von Dienstag, 27. März, bis Freitag, 6. April, gibt es jeden Vormittag

zwischen 11 und 13 Uhr und jeden Mittwoch und Donnerstag
zwischen 16 und 18 Uhr die Möglichkeit, an den Konsolen Nintendo
Switch und PS4 zu spielen. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 29. März, 15.30 Uhr
Erzähltheater Kamishibai: „Da drüben sitzt ein Osterhas‘“
(Stadtteilbibliothek Mooswald)
Zehn Ostereier hat der Osterhase. Jedem Tier schenkt er eins, bis
nur noch eines übrig ist. Wer das wohl bekommt? Für Mädchen und
Jungen ab 3 Jahren zeigt die Stadtteilbibliothek Mooswald,
Falkenbergerstr. 21, am Donnerstag, 29. März, um 15.30 Uhr, das
Kamishibai „Da drüben sitzt ein Osterhas‘“. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten während der Osterferien:
Die Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 bleibt am Samstag, 31. März,
geschlossen, öffnet aber ansonsten in den Osterferien ebenso wie
die Stadtteilbibliotheken Haslach und Mooswald und die Kinder- und
Jugendmediothek im Rieselfeld zu den üblichen Zeiten. Auch der
Bücherbus fährt durchgehend seine Stationen im Stadtgebiet an.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 20. bis 24. März
Dienstag, 20. März
Frühlingsflohmarkt (Stadtteilbibliothek Haslach)
Vom 20. bis 23. März findet in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudinger Str. 10, ein Flohmarkt mit Büchern, CDs, DVDs,
Zeitschriften sowie Computer- und Konsolenmedien statt.

Dienstag, 20. März, 15.30 Uhr
Frühlingszeit – Vorlesezeit (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren liest
Vorlesepatin Marion Ernst in der Mediothek Rieselfeld, Maria-vonRudloff-Platz
2, am Dienstag, 20. März, um 15.30 Uhr, lustige,
spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher (Kinder- und Jugendbibliothek)
Lustige und spannende Bilderbücher liest Felizitas Lacher für
Mädchen und Jungen von 3 bis 5 Jahren am Mittwoch, 21. März, um
16 Uhr, in der Kinderbibliothek, Münsterplatz 17. Im Anschluss findet
eine Bastelaktion zum Thema „Ostern“ statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 16 Uhr
Vorlesestunde in Mooswald (Stadtteilbibliothek Mooswald)
Vorlesepatin Beate Düe liest für Kinder von 3 bis 6 Jahren lustige
Geschichten in der Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr.
21, am Mittwoch, 21. März, um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 16 bis 18 Uhr
Sprachcafé Deutsch (Stadtbibliothek)
Die Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 lädt am Mittwoch, 21. März,
von 16 bis 18 Uhr, zum nächsten Sprachcafé Deutsch ein.
Studierende mit der Studienrichtung Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache bieten in lockerem Rahmen die Möglichkeit, Deutsch

zu sprechen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das
Sprachcafé ist offen für alle und ohne Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 16 bis 18 Uhr
Gamingnachmittag für Kinder
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es jeden Mittwoch und Donnerstag einen
Gamingnachmittag zwischen 16 und 18 Uhr in der Kinder- und
Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Gespielt wird auf den Konsolen
Nintendo Switch und PS4. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 16.30 Uhr
Wii U-Nachmittag (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Alle ab 6 Jahren, die ihr Können bei den verschiedenen Spielen an
der Konsole testen oder einfach mal ausprobieren wollen, sind zum
nächsten Wii U-Nachmittag am Mittwoch, 21. März, ab 16.30 Uhr, in
die Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, eingeladen. Der
Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. März, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren werden in der halben
Vorlesestunde am Mittwoch, 21. März, um 17 Uhr, in der
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, Geschichten nach
den Wünschen der Kinder gelesen. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 22. März, 15.30 bis 18 Uhr
Gesellschaftsspiele-Nachmittag (Stadtteilbibliothek Haslach)
Alle zwischen 6 und 12 Jahren sind zu „Game on“, dem
Gesellschaftsspiele-Nachmittag am Donnerstag, 22. März, von 15.30
bis 18 Uhr, in die Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10,
eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 24. März, 12 Uhr
Einführung in den 3D-Druck (Stadtbibliothek)
Am praktischen Beispiel, mit Hilfe des Ultimaker²-Druckers, erläutern
Mitarbeitende der Infothek am Samstag, 24. März, um 12 Uhr in der
Stadtbibliothek am Münsterplatz die ersten Schritte auf dem Gebiet
des 3D-Drucks. Gezeigt wird der Weg von der Auswahl eines 3DModells
im Internet über die Druckvorbereitung bis zur Umwandlung
eines simplen Kunststoffstranges in den gewünschten Gegenstand.
Dauer: ca. 1 Stunde, mit Möglichkeit zur Betrachtung des fertigen
Modells nach ca. 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich,
die Anzahl an Sitzplätzen ist aber begrenzt. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Wie gleichberechtigt sind Frauen in der EU?
Vortrag von Christine Fuchs am Dienstag, 20. März, in der Stadtbibliothek

Die Chancengleichheit von Frauen und Männern zu fördern ist eine vorrangige Aufgabe der Europäischen Union. Hierfür hat die EU maßgebliche Richtlinien erlassen. Noch ist die Gleichberechtigung in vielen Bereichen aber eher Theorie als gesellschaftliche Praxis.

Das Europe Direct-Informationszentrum Freiburg lädt hierzu am Dienstag, 20. März, um 19.30 Uhr zum Vortrag „Frauenrechte in Europa aktuell: Wie gleichberechtigt sind Frauen in der EU?“ in die Stadtbibliothek am Münsterplatz ein.

Christine Fuchs, Leiterin des Europe-Direct-Informationszentrums Freiburg, informiert über bisherige Ziele und aktuelle Entwicklungen. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Aktionstage zum Internationalen Frauentag 2018 statt. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 13. bis 17. März
Dienstag, 13. März, 15.30 Uhr
Frühlingszeit – Vorlesezeit
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren liest
Vorlesepatin Marion Ernst in der Mediothek Rieselfeld, Maria-vonRudloff-Platz
2, am Dienstag, 13. März, um 15.30 Uhr, lustige,
spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 13. März, 16 bis 18 Uhr
Game-Tester-Treff (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, gibt es eine
offene Gruppe für alle ab 12 Jahren, die gerne elektronische Spiele
spielen, testen und bewerten möchten. Beim nächsten Treffen am
Dienstag, 13. März, von 16 bis 18 Uhr stehen neue PS4-Spiele auf
dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 14. März, 16 bis 18 Uhr
Sprachcafé Deutsch (Stadtbibliothek)
Die Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 lädt am Mittwoch, 14. März,
von 16 bis 18 Uhr, zum nächsten Sprachcafé Deutsch ein.
Studierende mit der Studienrichtung Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache bieten in lockerem Rahmen die Möglichkeit, Deutsch
zu sprechen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das
Sprachcafé ist offen für alle und ohne Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 14. März, 16 bis 18 Uhr
Gamingnachmittag für Kinder
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es jeden Mittwoch und Donnerstag einen
Gamingnachmittag zwischen 16 und 18 Uhr in der Kinder- und
Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Gespielt wird auf den Konsolen
Nintendo Switch und PS4. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 14. März, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren werden in der halben
Vorlesestunde am Mittwoch, 14. März, um 17 Uhr, in der
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, Geschichten nach
den Wünschen der Kinder gelesen. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 16. März, 14.30 Uhr
Bibliobus aus Mulhouse (Münsterplatz)
Am Freitag, 16. März, kommt der Bibliobus aus Mulhouse nach
Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek bietet er von
14.30 bis 16.30 Uhr Bücher, Zeitschriften und Hör-CDs in
französischer Sprache. Für die Ausleihe genügt der gültige Ausweis
der Stadtbibliothek Freiburg.

Samstag, 17. März, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Mitglieder des Centro Culturale Italiano lesen am Samstag, 17. März,
um 11 Uhr, in der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17, aus
italienischen Romanen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 17. März, 15 Uhr
Weltgeschichtentage 2018 (Stadtbibliothek)
Vom 16. bis 20. März findet an 14 Schau-Plätzen der Freiburger
Altstadt das Erzählkunstfestival „Weltgeschichtentage“ statt. Dabei
werden Geschichten erzählt – mal in verschiedenen Sprachen, mal
ohne Worte, mal mit Gebärden (mehr Infos auf weltgeschichtentagefreiburg.de).
Am Samstag, 17. März, um 15 Uhr erzählen Orhan
Nassif und Zeinab Meslmani in der Stadtbibliothek am Münsterplatz
Geschichten aus Syrien. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Karlsruhe: Bücherflohmarkt in der Neureuter Stadtteilbibliothek
Die Neureuter Stadtteilbibliothek veranstaltet am Freitag, 9. März, einen großen Bücherflohmarkt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es Gelegenheit, Kinder- und Jugendbücher, Romane und Bildbände zu günstigen Preisen zu bekommen.
Mehr
 

 
Verbraucherschutz in Europa: Welche Rechte haben Sie?
Vortrag von Bernd Krieger am Mittwoch, 28. Februar, in der Stadtbibliothek

Der europäische Verbraucherschutz betrifft alle Bürgerinnen und Bürger der EU in ihrem Alltag. Was ist beim europaweiten OnlineKauf von Waren zu beachten? Wie wird sich der “Brexit” auswirken? Welche Möglichkeiten gibt es, seine Rechte auf Reisen, etwa bei Verspätungen bei Flug oder Bahn, einzufordern?

Das Europe Direct-Informationszentrum Freiburg lädt hierzu am Mittwoch, 28. Februar, um 19.30 Uhr zum Vortrag „Verbraucherschutz in Europa aktuell – Welche Rechte haben Sie?“ von Bernd Krieger in die Stadtbibliothek am Münsterplatz ein. Krieger leitet das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz, erläutert die aktuellen Entwicklungen im Verbraucherschutz und steht zur Diskussion mit allen Gästen des Vortrages bereit. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 27. Februar bis 02. März
Dienstag, 27. Februar, 15 Uhr
Lesetreff mit Ursula Dietrich (Stadtbibliothek)
Ursula Dietrich lädt monatlich zu einem Austausch über Bücher in
lockerer Form ein. Beim Lesetreff am Dienstag, 27. Februar, um 15
Uhr, in der Stadtbibliothek am Münsterplatz, wird über den Roman
„Tausend kleine Schritte“ von Toni Jordan gesprochen. Der Eintritt ist
frei.

Dienstag, 27. Februar, 15.30 Uhr
Winterzeit – Vorlesezeit (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren liest
Vorlesepatin Marion Ernst in der Mediothek Rieselfeld, Maria-vonRudloff-Platz
2, am Dienstag, 27. Februar, um 15.30 Uhr, lustige,
spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 27. Februar, 16 bis 18 Uhr
Game-Tester-Treff (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, gibt es eine
offene Gruppe für alle ab 12 Jahre, die gerne elektronische Spiele
spielen, testen und bewerten möchten. Beim nächsten Treffen am
Dienstag, 27. Februar, von 16 bis 18 Uhr, stehen Skylanders
Imaginators für die Switch auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar, 10 Uhr
Büchertreff im Café im Glashaus
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Die Mediothek im Rieselfeld und die KIOSK-Cafégruppe laden zum
Büchertreff am Mittwoch, 28. Februar, um 10 Uhr, in das Café im
Glashaus am Maria-von-Rudloff-Platz 2 ein. Literaturbegeisterte
können sich über Bücher austauschen, das derzeitige Lieblingsbuch
vorstellen und neue Lesetipps bekommen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Der Boxer und die Prinzessin“
(Stadtteilbibliothek Haslach)
Nashornjunge Max ist zart und empfindlich. Um im Leben besser zu
bestehen, beschließt er, sich eine dicke Haut zuzulegen. Er zieht
Boxhandschuhe und eine schwere Rüstung an. Doch ob das auf die
Dauer das Richtige ist? Vorlesepatin Anna Russo liest und zeigt die
Geschichte „Der Boxer und die Prinzessin“ in der Stadtteilbibliothek
Haslach, Staudingerstraße 10, am Mittwoch, 28. Februar, um 15 Uhr.
Für Mädchen und Jungen ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar, 16 Uhr
Spanische Geschichten für kleine Ohren und Augen
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren gibt es in der Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, spannende
Geschichten. Eva Santafe und Raul Páramo lesen sie am Mittwoch,
28. Februar, um 16 Uhr auf Spanisch vor. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar, 16 bis 18 Uhr
Sprachcafé Deutsch (Stadtbibliothek)
Die Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 lädt am Mittwoch, 28.
Februar, von 16 bis 18 Uhr zum nächsten Sprachcafé Deutsch ein.
Studierende mit der Studienrichtung Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache bieten in lockerem Rahmen die Möglichkeit, Deutsch
zu sprechen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das
Sprachcafé ist offen für alle und ohne Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar, 16 bis 18 Uhr
Gamingnachmittag für Kinder
Für Kinder ab 8 Jahren gibt es jeden Mittwoch und Donnerstag einen
Gamingnachmittag zwischen 16 und 18 Uhr in der Kinder- und
Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Gespielt wird auf den Konsolen
Nintendo Switch und PS4. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 2. März, 15.30 Uhr
Freitagsbasteln (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Am Freitag, 2. März, um 15.30 Uhr, findet in der Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, Basteln für
Kinder ab 4 Jahren statt. Der Eintritt ist frei.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger