lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 25. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Bibliotheken

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 20. bis 24. Oktober (KW 43)
Dienstag, 20. Oktober, 15.30 Uhr
Herbstzeit – Vorlesezeit
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren werden in der
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2,
am Dienstag, 20. Oktober, um 15.30 Uhr, lustige, spannende oder
auch nachdenkliche Geschichten vorgelesen.

Mittwoch, 21. Oktober, 15 Uhr
Lesung mit Ingeborg Gleichauf „So viel Fantasie.
Schriftstellerinnen in der dritten Lebensphase“ (Stadtbibliothek)
Im Rahmen der Reihe „Nachmittags um Drei“ stellt Ingeborg
Gleichauf am Donnerstag, 21. Oktober, um 15 Uhr, ihr neues Buch
„So viel Fantasie – Schriftstellerinnen in der dritten Lebensphase“ in
der Stadtbibliothek am Münsterplatz vor. Porträtiert werden im Buch
der Freiburger Autorin 15 Schriftstellerinnen in ihrem Umgang mit
dem eigenen Alter. Die Lesung findet in Kooperation mit dem
Stadtseniorenrat Freiburg statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. Oktober, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Lustige und spannende Bilderbücher liest Felizitas Lacher für Kinder
von 3 bis 5 Jahren am Mittwoch, 21. Oktober, um 16 Uhr in der
Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 21. Oktober, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der ½ Vorlesestunde am Mittwoch,
21. Oktober, um 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger
Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt ist frei.


Mittwoch, 21. Oktober, 20 Uhr
Ausstellung und Lesung „In Freiburg übersetzt“
(Stadtbibliothek)
Übersetzen ist eine Arbeit an Grenzen: zwischen Sprachen und
Kulturen, mit Menschen und ihren Geschichten. Zum Auftakt der
Buchausstellung „In Freiburg übersetzt“ stellen Freiburger
Übersetzende Bücher vor, die sie seit dem letzten Jahr ins Deutsche
übertragen haben. Die Lesung und Ausstellungseröffnung am
Mittwoch, 21. Oktober, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek am
Münsterplatz ist der Freiburger Übersetzerin Ragni Maria Gschwend
gewidmet, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiert.
Die übersetzten Bücher sind bis Samstag, 7. November, zu den
Öffnungszeiten der Stadtbibliothek (Dienstag bis Freitag 10 bis 19
Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr) ausgestellt. Eine Veranstaltung in
Kooperation mit dem Literaturbüro Freiburg, im Rahmen des
bundesweiten Übersetzerzusammenschlusses „Weltlesebühne“,
konzipiert von Übersetzenden des Literatur-Forums Südwest. Der
Eintritt ist frei.

Donnerstag, 22. Oktober, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Johanna im Zug“ (Stadtteilbibliothek Haslach)
Die Geschichte einer ungewöhnlichen Zugfahrt wird im
Bilderbuchkino „Johanna im Zug“ am Donnerstag, 22. Oktober, um
15 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10, auf
großer Leinwand gezeigt und vorgelesen. Für Mädchen und Jungen
ab 3 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr
Vortrag mit Elisabeth Stäblein-Beinlich: „Mit Komponistinnen
durch das 19. Jahrhundert“ (Stadtbibliothek)
Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Musikabteilung der
Stadtbibliothek hält Elisabeth Stäblein Beinlich am Freitag, 23.
Oktober, um 19.30 Uhr in der Musikbibliothek den Vortrag „Mit
Komponistinnen durch die Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts“.
Die Freiburger Pianistin und Autorin unternimmt darin einen Streifzug
durch den Bestand der Musikbibliothek mit Notenempfehlungen.
Begleitend spielt sie ausgewählte Klavierwerke von Fanny Hensel,
Louise Farrenc, Clara Schumann, Louise Adolpha Le Beau, Cécile
Chaminade und anderen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 24. Oktober, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Maria Luigia Wigand vom Centro Culturale Italiano liest am Samstag,
24. Oktober, um 11 Uhr, im Besprechungsraum im 3. Obergeschoss
der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 aus "Horcynus Orca" von
Stefano D‘Arrigo. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 13. bis 17. Oktober (KW 42)
Dienstag, 13. Oktober, 15.30 Uhr
Herbstzeit – Vorlesezeit
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren werden in der Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, am Dienstag, 13. Oktober, um 15.30 Uhr, lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten vorgelesen.

Mittwoch, 14. Oktober, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der ½ Vorlesestunde am Mittwoch, 14. Oktober, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 15. Oktober, 15 Uhr
Sybille Denker liest aus „Lebendige Stille“ von Silvia Ostertag
(Stadtbibliothek)
Jeder sehnt sich nach Stille, nur wenige finden sie. Silvia Ostertag hat in ihrem Buch „Lebendige Stille“ Texte zusammengestellt, die zur Einstimmung und Einübung von Stille einladen. Im Rahmen der Reihe „Nachmittags um Drei“ liest die Freiburger Schauspielerin Sybille Denker aus „Lebendige Stille“ am Donnerstag, 15. Oktober, um 15 Uhr, in der Stadtbibliothek am Münsterplatz. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Herder Verlag statt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag 15. Oktober, 15.30 Uhr
Märchenstunde mit Peter Pflug (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Märchenerzähler Peter Pflug erzählt für Kinder ab 3 Jahren „Rapunzel“ am Donnerstag, 15. Oktober, um 15.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 15. Oktober, 18.15 bis 20.15 Uhr
Sicher unterwegs im Internet (Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Am Donnerstag, 15. Oktober, von 18.15 bis 20.15 Uhr, bietet die Stadtbibliothek eine Einführung ins Internet für Erwachsene in der Kinder- und Jugendmediothek im Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, an. Zunächst werden Begriffe rund ums Internet erläutert und eine Übersicht über die Möglichkeiten im weltweiten Netz geboten. Anschließend können Teilnehmer Fragen stellen und am PC üben. EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. In Kooperation mit ÄwiR (Älter werden im Rieselfeld). Um Voranmeldung unter Tel. 0761/201-2270 wird gebeten (Di-Fr 13 bis 18 Uhr, Mi 10 bis 18 Uhr). Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro.

Freitag, 17. Oktober, 14.30 bis 16.30 Uhr Bibliobus aus Mulhouse (Münsterplatz)
Am Freitag, 17. Oktober, kommt der Bibliobus aus Mulhouse wieder nach Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek bietet er von 14.30 bis 16.30 Uhr Bücher, Zeitschriften und Hör-CDs in französischer Sprache. Für die Ausleihe genügt der gültige Ausweis der Stadtbibliothek Freiburg.

Samstag, 17. Oktober, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Kinder (Stadtbibliothek)
Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren lesen Mitglieder des Centro Culturale Italiano am Samstag, 17. Oktober, um 11 Uhr im Besprechungsraum im 3. Obergeschoss der Stadtbibliothek am Münsterplatz aus italienischen Kinderbüchern. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 17. Oktober, 15 bis 17 Uhr
Bonitas lange Reise: Vorlese- und Malnachmittag
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Im Rahmen des Lirum-Larum-Lesefestes findet am Samstag, 17. Oktober in der Kinder- und Jugendmediothek, Maria-von-Rudloff-Platz 2, von 15 bis 17 Uhr ein Vorlese- und Malnachmittag statt.
Carmen Luna und Esther Kuschke-Rösch erzählen die Geschichte von Bonita, die von ihrem geliebten Baum wegziehen muss und sich daraufhin auf eine lange, abenteuerliche Reise begibt. Im Anschluss wird gemeinsam gemalt. Für Kinder ab 6 Jahren. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 5. bis 10. Oktober (KW 41)
Montag, 5. Oktober, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino „Der Superhase“
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Hase Hans Knabberrabber will berühmt werden und stellt deshalb
die verrücktesten Sachen an, um die Aufmerksamkeit auf sich zu
ziehen. Nachdem er sein Ziel erreicht hat, macht er sich einen dicken
Knoten in jedes seiner langen Ohren. Ob das gut gehen kann? Die
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2,
zeigt am Montag, 5. Oktober, um 15.30 Uhr das Bilderbuchkino „Der
Superhase“ für Kinder ab 4 Jahren. Im Anschluss wird gemeinsam
gemalt. Mit dabei ist Hund Lea. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 6. Oktober, 15.30 Uhr
Herbstzeit – Vorlesezeit
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren werden in der
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2,
am Dienstag, 6. Oktober, um 15.30 Uhr, lustige, spannende oder
auch nachdenkliche Geschichten vorgelesen.

Mittwoch, 7. Oktober, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher
(Kinder- und Jugendbibliothek)
Lustige und spannende Bilderbücher liest Felizitas Lacher für Kinder
von 3 bis 5 Jahren am Mittwoch, 7. Oktober, um 16 Uhr in der
Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 7. Oktober, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der ½ Vorlesestunde am Mittwoch,
7. Oktober, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger
Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 9. Oktober, 10 Uhr
Führung durch die Stadtbibliothek für Senioren (Stadtbibliothek)
Die Stadtbibliothek, Münsterplatz 11, bietet am Freitag, 9. Oktober,
10 Uhr, eine Führung speziell für Senioren an. Nach einem
Rundgang durch das Haus (alle Etagen sind über einen Aufzug
erreichbar) wird die Ausleihe und Rückgabe in Selbstbedienung
gezeigt. Zur Abrundung wird das Angebot, über die „Onleihe“ Medien
auf den heimischen PC oder eBook-Reader herunterzuladen,
vorgeführt. Um Voranmeldung wird gebeten (Tel. 0761/201-2215,
stadtbibliothek@stadt.freiburg.de). Der Eintritt ist frei.

Samstag, 10. Oktober, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Nazzarena Gaspari vom Centro Culturale Italiano liest am Samstag,
10. Oktober, um 11 Uhr, im Besprechungsraum im 3. Obergeschoss
der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 aus "L’infinito viaggiare" von
Claudio Magris. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken am 29. und 30. September
Dienstag, 29. September, 15 Uhr
Lesetreff mit Ursula Dietrich (Stadtbibliothek)
Ursula Dietrich lädt monatlich zu einem Austausch über Bücher in
lockerer Form ein. Beim nächsten Lesetreff am Dienstag, 29.
September, um 15 Uhr, wird in der Stadtbibliothek am Münsterplatz
(3. Obergeschoss) über den Roman „Stoner“ von John Williams
gesprochen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 30. September, 17 Uhr
Die halbe Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der halben Vorlesestunde am Mittwoch,
30. September, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudinger Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt
ist frei.
 
 

 
„Heiß auf Lesen“
Am Freitag, 25. September, folgt die Abschlussparty zur Leseclubaktion für die Klassen 5 bis 8

Die neue Leseclubaktion „Heiß auf Lesen“ der Stadtbibliothek ist
abgeschlossen. An der Premiere haben gleich 163 Kinder
teilgenommen – das ist eine beachtliche Steigerung gegenüber der
Vorgänger-Veranstaltung „Abenteuer Lesen“, die mit jährlich rund
100 mitmachenden Kindern auch schon gut angenommen wurde.


Nun sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Abschlussparty
am Freitag, 25. September, um 19 Uhr in die Stadtbibliothek
eingeladen. Mit dabei ist der Slapstick-Künstler Prof. Zack. In seinem
Programm „Computer, Clowns & Clouds“ versetzt er sich vor aller
Augen in die Welt der Buchstaben und erlebt den abenteuerlichen
„Onleihe-Weg“ aus der Bibliothek bis in die Gedanken des Lesers.

Bei „Heiß auf Lesen“ konnten alle Kinder, die in diesem Schuljahr die
Klassen 5 bis 8 besuchen, aktuelle Kinder- und Jugendbücher der
Leseclubaktion ausleihen. Wer mindestens drei Bücher gelesen und
Fragen dazu beantwortet hat, erhält eine Urkunde und nimmt an der
Verlosung attraktiver Preise teil. Die Preise reichen von einem
Familienwochenende in einer Jugendherberge bis zu Eintrittskarten
für den Basler Zoo, das Galaxy-Spaßbad am Titisee, den
Steinwasenpark in Oberried, den Europa-Park in Rust u.ä.

 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 21. bis 26. September
Mittwoch, 23. September, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der ½ Vorlesestunde am Mittwoch,
23. September, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudinger Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt
ist frei.

Mittwoch, 23. September, 16 Uhr
Vorlesestunde mit Felizitas Lacher (Kinder- und
Jugendbibliothek)
Lustige und spannende Bilderbücher liest Felizitas Lacher für Kinder
von 3 bis 5 Jahren am Mittwoch, 23. September, um 16 Uhr in der
Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 24. September, 15 Uhr
Bilderbuchkino „Der Grüffelo“ (Stadtteilbibliothek Haslach)
Die Geschichte vom furchteinflössenden Grüffelo, den die kleine
Maus geschickt überlistet, wird im Bilderbuchkino am Donnerstag,
24. September, um 15 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudingerstraße 10, auf großer Leinwand gezeigt und vorgelesen.
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren. Der Eintritt ist frei

Donnerstag, 24. September, 15 Uhr
Beratung des Wegweiser Bildung (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Wegweiser Bildung ist am Donnerstag, 24. September, ab 15
Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10. Er berät
Eltern und alle Interessierten während des Bilderbuchkinos kostenfrei
zu Fragen der Schule, einer eigenen (neuen) Ausbildung oder
Weiterbildung, zum Nachholen von Schulabschlüssen, zur
Anerkennung ausländischer Abschlüsse oder zum Wiedereinstieg in
den Beruf. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 24. September, 15.30 Uhr
Erzähltheater: „Der dicke fette Pfannkuchen“
(Stadtteilbibliothek Mooswald)
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren zeigt die Stadtteilbibliothek
Mooswald, Falkenbergerstr. 21, am Donnerstag, 24. September, um
15.30 Uhr das Märchen „Der dicke fette Pfannkuchen“ mit dem
Erzähltheater Kamishibai. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 25. September, 17 Uhr
Führung durch die Stadtbibliothek (Stadtbibliothek)
Am Freitag, 25. September, um 17 Uhr, lädt die Stadtbibliothek am
Münsterplatz Interessierte zu einem etwa einstündigen Rundgang
ein. Dabei werden die Medienangebote von Ratgeberliteratur über
Krimis/Thriller bis zur vielseitigen Zeitungs- und Zeitschriftenauswahl
und die multimediale Bandbreite des Informationszentrums am
Münsterplatz vorgestellt. Die Teilnehmer lernen außerdem die
Ausleihe und Rückgabe kennen, die in Selbstbedienung organisiert
ist. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 26. September, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Erwachsene (Stadtbibliothek)
Michaela Munari-Richter vom Centro Culturale Italiano liest am
Samstag, 26. September, um 11 Uhr, im Besprechungsraum im 3.
Obergeschoss der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 aus „La
piuma“ von Giorgio Faletti. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 14. bis 19. September
Montag, 14. September, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino „Maxi der Schüchterne“
(Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld)
Die Geschichte vom schüchternen Maxi, der von seinem Freund
einen tomatenroten Fisch geschenkt bekommt, zeigt die Kinder- und
Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, am Montag,
14. September, um 15.30 Uhr. Für Kinder ab 4 Jahren wird die
Geschichte erzählt und gezeigt, im Anschluss wird gemeinsam
gemalt. Mit dabei ist Hund Lea. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 16. September, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Kinder ab 3 Jahren werden in der ½ Vorlesestunde am Mittwoch,
16. September, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach,
Staudinger Straße 10, Geschichten gelesen oder gespielt. Der Eintritt
ist frei.


Donnerstag, 17. September, 15 Uhr
Lesung mit Sibylle Knauss „Das Liebesgedächtnis“
Im Rahmen der Reihe „Nachmittags um Drei“ stellt Sibylle Knauss
am Donnerstag, 17. September, um 15 Uhr, in der Stadtbibliothek
am Münsterplatz ihren neuen Roman „Das Liebesgedächtnis“ vor.
Mit Ende sechzig verliebt sich die Protagonistin Beate noch einmal
und beginnt gleichzeitig ihr Gedächtnis zu verlieren. Im Bewusstsein
ihres Gedächtnisschwundes wird die Festplatte ihres Laptops zum
Speichermedium der Geschichte ihrer späten großen Liebe. Der
Eintritt ist frei.

Donnerstag, 17. September, 15.30 Uhr
Märchenstunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Märchenerzähler Peter Pflug erzählt für Kinder ab 3 Jahren „Der
Froschkönig“ am Donnerstag, 17. September, um 15.30 Uhr in der
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstraße 10. Der Eintritt ist frei.
Freitag, 18. September, 14.30 bis 16.30 Uhr
Bibliobus aus Mulhouse (Münsterplatz)
Der Bibliobus aus Mulhouse kommt jeden Monat einmal nach
Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek steht er am
Freitag, 18. September, von 14.30 bis 16.30 Uhr, mit Büchern,
Zeitschriften und Hör-CDs in französischer Sprache. Für die Ausleihe
genügt der gültige Ausweis der Stadtbibliothek Freiburg.


Samstag, 19. September, 11 Uhr
Italienische Vorlesestunde für Kinder (Stadtbibliothek)
Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren lesen Mitglieder des Centro
Culturale Italiano am Samstag, 19. September, um 11 Uhr im
Besprechungsraum im 3. Obergeschoss der Stadtbibliothek am
Münsterplatz aus italienischen Kinderbüchern. Der Eintritt ist frei.
 
 

 
eReader – so geht’s!
Onleihe-Sprechstunde in der Stadtbibliothek am Freitag, 11. September, um 17.30 Uhr

Die Stadtbibliothek leiht digitale Medien aus, die zunehmend auf
eBook-Readern genutzt werden. Mitunter kommt es zu
Schwierigkeiten, wenn die Geräte nicht kompatibel sind oder der
Durchblick durch epub, ADE und DRM fehlen.

Mitarbeitende der Bibliothek erklären nun am Freitag, 11. September,
um 17.30 Uhr, in der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17, welche
Reader es gibt und mit welchen die digitalen Medien der
Stadtbibliothek genutzt werden können. Darüber hinaus zeigen sie,
wo eBook-reader für die Nutzung der Onleihe eingestellt werden und
wie es funktioniert. Wer einen Reader besitzt, kann ihn zum Termin
mitbringen. Der Eintritt ist frei.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger