lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 19. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Filmtipp

Filmtipp: MADEMOISELLE POPULAIRE
Filmscene / Foto: Veranstalter
 
Filmtipp: MADEMOISELLE POPULAIRE
Frankreich 2012 | OmU | 110 Min.
Regie: Régis Roinsard | mit: Romain Duris, Déborah François, Bérénice Béjo, Shaun Benson, Mélanie Bernier u.a.

MADEMOISELLE POPULAIRE ist eine Romantikkomödie, die einen ironisch angehauchten Blick auf die Anfänge der Emanzipation wirft und auf charmante Weise die Geschichte von Rose erzählt, die davon träumt, Sekretärin zu werden. Die Komödie ist im Stil der großen Klassiker der 50er-Jahre geschaffen. Die Inszenierung des Retrolooks ist bis ins kleinste Detail konsequent durchgestaltet und die Besetzung – unter anderem mit “The Artist”-Star Berenice Bejo – perfekt. Deborah Francois begeistert hier als naive und selbstbewusste Provinzlerin und Romain Duris als launischer und zugleich sympathischer Boss.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Centre Culturel Français Freiburg (CCFF) und Deutsch-Französischem Gymnasium Freiburg (DFG), Einführung: Flavien Le Bouter und Mathias Schillmöller.

Kommunales Kino Freiburg
am Dienstag, 07.07.2015 19:30
Einführung: Flavien Le Bouter und Mathias Schillmöller
sowie am Freitag, 10.07.2015 21:30
Reihe: ciné club
Mehr
 

Filmtipp: STAND BY ME - DAS GEHEIMNIS EINES SOMMERS
Stand by me - Foto: Veranstalter
 
Filmtipp: STAND BY ME - DAS GEHEIMNIS EINES SOMMERS
USA 1986 | OmU | 89 Min.
Regie: Rob Reiner
mit: River Phoenix, Kiefer Sutherland, Will Wheaton

Sommer in Castle Rock, einer idyllischen Kleinstadt im US-Bundesstaat Oregon. Schon seit Tagen verfolgen Gordie, Chris, Teddy und Vern von ihrem Baumhaus aus die Radio-Meldungen über einen Jungen, der vom Blaubeerpflücken nicht zurückkehrte. Es heißt, dass der Junge von einem Zug überfahren wurde und dass die entsetzlich zugerichtete Leiche jetzt irgendwo neben den Gleisen liege. Vern und seine Freunde stellen sich vor, wie aufregend es doch wäre, nach dem Toten zu suchen. Beflügelt von dem Wunsch, als Helden gefeiert zu werden, machen sie sich auf den anstrengenden, abenteuerlichen Marsch quer durch die Bergwelt Oregons. Basierend auf der Novelle »Die Leiche« von Stephen King, schuf Regisseur Rob Reiner mit Stand By Me ein Kult-Roadmovie der 80er Jahre. In der flirrenden Hitze eines amerikanischen Sommers im Mittleren Westen erleben vier Freunde aufregende Abenteuer, lange bevor Smartphones, Tablets und Computer den Alltag von Kindern und Jugendlichen bestimmten.

Kommunales Kino Freiburg
am Samstag, 04.07.2015 19:30 Uhr
Sonntag, 05.07.2015 17:30 Uhr
und Samstag, 11.07.2015 21:30 Uhr
 
 

Filmtipp: Mein Herz tanzt
 
Filmtipp: Mein Herz tanzt
Israel 2014 | 104 Minuten
Regie: Eran Riklis
Darsteller: Tawfeek Barhom, Razi Gabareen, Ali Suliman, Yaël Abecassis, Marlene Bajali

Eyad ist jung und begabt - so begabt, dass er als erster und einziger Palästinenser von einer Elite-Schule in Jerusalem aufgenommen wird. Das ist seine große Chance und natürlich versucht er, sich an seine jüdischen Mitschüler anzupassen. Doch Freundschaft gibt es für ihn nur mit einem andere Außenseiter: Jonathan, der im Rollstuhl sitzt. Dann verliebt er sich in Naomi - eine Luebe, die beide geheim halten müssen… Der neue Film von Eran Riklis nach Sayed Kashuas autobiografischem Roman - gefeiert und heiß diskutiert!

"Wer immer diesen Film sieht, wird über die Realität hier viel mehr lernen als aus jedem Artikel oder Kommentar!" JERUSALEM POST

Läuft in der Harmonie Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: DER MONDFISCH / KLUMPFISKEN
Foto: Veranstalter
 
Filmtipp: DER MONDFISCH / KLUMPFISKEN
DK 2014 | OmU | 100 Min.
Regie: Søren Balle | mit: Henrik Birch, Susanne Storm, Lars Topp Thomsen

Kesse ist noch keine 50 Jahre alt, aber in seinem Leben laufen die Dinge nicht mehr so, wie er es gewohnt ist. Wie schon Großvater und Vater vor ihm, fährt er mit dem eigenen Kutter zum Fischen aufs Meer vor der Küste Nordjütlands. Doch die Bestände sind begrenzt, und der Fischfang ist längst zu einem harten Konkurrenzgeschäft geworden. Kesse, der kein Geschäftsmann sein will, wird von der Bank gedrängt, seinen Kutter so schnell wie möglich aufzugeben. Seinen Deckshelfer Lars muss er entlassen, weil er ihn kaum noch bezahlen kann. Hoffnung verspricht die Ankunft der Meeresbiologin Gerd, die im Tausch gegen ein zusätzliches Fangkontingent auf seinem Kutter ihren Forschungen nachgeht. Kesse verliebt sich in Gerd – und steigt zugleich in den Handel mit illegal gefangenen Fischen ein. Sozialdrama über einen Fischer vom alten Schlag, das überzeugt, weil es auf einfache Antworten verzichtet.

Kommunales Kino Freiburg
Donnerstag, 18.06.2015 21:30 Uhr
in Kooperation mit dem skandinavischen Seminar der Universität Freiburg
Reihe: Mittsommernacht: Nordlichter
 
 

Filmtipp: Die Maisinsel
Die Maisinsel / Foto: Kino
 
Filmtipp: Die Maisinsel
Georgien 2014, 101 Minuten
Regie: George Owaschwili

Der alte Bauer Abga wohnt mit seiner 16jährigen Enkelin Asida am Fuss des Kaukasus. Jeden Frühling ballen sich die Brocken Erde, die der Enguri aus den Höhen herabschwemmt, zu schwimmenden Inseln zusammen. Obwohl es gefährlich ist, baut Abga auf einer der Inseln eine Hütte und pflanzt Mais an. Als Asida im Feld einen verwundeten Soldaten entdeckt, beginnt sie von einem anderen Leben zu träumen. Die Verfolger rücken näher und Abga fürchtet um sein bisheriges Leben...

Gewinner in Karlovy Vary 2014!
"Herausragend!" TAGESSPIEGEL
"Eine unvergleichliche Kino-Erfahrung!" VARIETY

Läuft in der Harmonie Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: Kiss the Cook
 
Filmtipp: Kiss the Cook
USA 2014, 114 Minuten

Sternekoch Carl Casper reicht's: Jahrelang war er den Feinschmeckern von Los Angeles zu Diensten, ein Sklave ihrer Launen. Dafür ist seine Ehe gescheitert, sein Sohn Percy ist ihm fremd, und dann verreißt auch noch ein Snob von Kritiker seine Kochkünste! Also kauft er einen Imbisswagen und tuckert mit Percy und Souschef Martin durch den amerikanischen Süden, wo er die Massen mit seiner exotisch-kreativen Küche begeistert. Endlich spürt er wieder, was ihn wirklich glücklich macht: Freunde, Familie und die Lust am Kochen!

"Ein cineastischer Leckerbissen!" CINEMA.DE
"Extrem witzig!" VARIETY

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: P.O.R.T. - Marokko
Turtles do not die of old age / Foto: Kommunales Kino
 
Filmtipp: P.O.R.T. - Marokko
Marokko | 120 Min.

Wir freuen uns in diesem Monat zwei Filme aus Marokko in der jungen Reihe P.O.R.T – Pictures of Rising Talents vorstellen zu können. Der Langfilm TURTLES DO NOT DIE OF OLD AGE dokumentiert liebevoll und in faszinierenden Kameraeinstellungen eine schwindende Generation Marokkos. Ein Fischer am Meer, ein Tamburinspieler auf dem Land und ein Lebemann in der Stadt. Alle drei Männer sind um die 80 Jahre alt und berichten aus ihrem Leben.
Vorfilm: MOKHTAR von Halima Ouardiri.

Kommunales Kino Freiburg in Kooperation mit Kan-Kan Media.
am Donnerstag, 28.05.2015 19:30 Uhr
im Anschluss: Skypegespräch mit Regisseur Hind Benchekroun
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger