lesen-oder-vorlesen.de
Samstag, 18. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Filmtipp

Filmtipp: PRIDE
 
Filmtipp: PRIDE
Regie: Matthew Warchus
Darsteller: Bill Nighy, Imelda Staunton, Paddy Considine
Großbritannien 2014, 120 min.

Im Sommernachtskino im Schwarzen Kloster präsentiert die Schwule Filmwoche am 26. August um 21 Uhr ihren diesjährigen Publikumsliebling PRIDE.
Bei der 31. Schwulen Filmwoche im Mai 2015 konnten die Zuschauer wie immer mit Stimmzetteln die Filme bewerten. Dabei hat die herrliche britische Komödie PRIDE am besten abgeschnitten und gewann den Publikumspreis. Im Sommernachtskino gibt nun die Gelegenheit, PRIDE zu sehen – für alle, die ihn verpasst haben oder die ihn noch einmal schauen möchten.

Im London der 80er beschließt der schwule Aktivist Mark mit seinen Freunden, streikende Minenarbeiter aus Solidarität gegen die repressive Thatcher-Regierung zu unterstützen. Schließlich werden auch die Homos ständig von der Obrigkeit drangsaliert! „Lesbians and Gays Support the Miners” entsteht. Als die Gruppe rebellischer Freunde nach Wales reist, um die gesammelten Spenden persönlich zu überreichen, stoßen die Paradiesvögel auf eine verwunderte Dorfgemeinschaft, die mit dem bunten Haufen aus der Hauptstadt zunächst wenig anfangen kann.

Doch schon bald erkennen die Beteiligten, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind…

Beruhend auf einer wahren Begebenheit ist PRIDE zum Teil Coming-Out, zum Teil RoadMovie, aber auch Culture-Clash. Die Komödie ist eine Reise durch die Musik der 80er Jahre und die beste schwule Feel-Good-Komödie seit Priscilla! 2014 wurde der Film mit der „Queer Palm” in Cannes geehrt.
Mehr
 

Filmtipp: Codename U.N.C.L.E.
 
Filmtipp: Codename U.N.C.L.E.
USA 2015, 117 Minuten

Auf einer Kultserie der Sixties basierende Actionkomödie über die Top-Agenten von CIA und KGB, die sich 1963 im Kampf gegen skrupellose Nuklearwaffenproduzenten verbünden.

1963 werden Napoleon Solo und Ilya Kuryakin, die Top-Agenten von CIA und KGB, von ihren Bossen auf ihre erste gemeinsame Mission geschickt. Ungeachtet der Unterschiede in Persönlichkeit und Vorgehensweise sollen sie im Team den Vater der ostdeutschen Kfz-Mechanikerin Gaby finden, der Solo zur Flucht über die Mauer verhalf. Über Gabys Onkel Rudi und die mysteriöse Geschäftsfrau Victoria entdecken sie erste Spuren des früheren Nazi-Raketentechnikers, der verdächtigt wird, für eine kriminelle Organisation Nuklearwaffen zu bauen.

Läuft in Freiburg im CinemaxX
Mehr
 

Filmtipp: Coconut Hero
 
Filmtipp: Coconut Hero
Deutschland 2015 | 100 Minuten | ab 12
Regie: Florian Cossen
Darsteller: Alex Ozerov, Bea Santos, Krista Bridges, Sebastian Schipper, Jim Annan, R. D. Reid, Udo Kier

Mike; 16 und lebt mit seiner nörgelnden Mutter Cynthia in Faintville, einer Holzfällerstadt tief in den kanadischen Wäldern. Er hat keinen Vater, keine Freunde, noch nicht einmal ein Lieblingsessen. Im Grunde ist sein einziger Traum, von der Welt zu verschwinden. Also inseriert er seine eigene Traueranzeige und erschießt sich! Zu seiner großen Enttäuschung erwacht er am nächsten Tag nicht im Himmel, sondern im städtischen Krankenhaus – und begegnet der bezaubernden Miranda, dem ersten Wesen, das ihn versteht…

„Poetische schwarzhumorige Indie-Ballade, die berührt!“ CINEMA

Läuft in der Harmonie Freiburg
Mehr
 

Filmtipp:
Foto: youtube.com
 
Filmtipp: "Es ist kompliziert ..!"
Großbritannien 2015 | 100 Minuten
Regie: Ben Palmer

Nancy ist Mitte 30, Single und leert lieber die Minibar im Hotel, statt mit ihrer Freundin deren Verlobung zu feiern. Verkatert steigt sie am nächsten Tag in den Zug nach London und trifft unter den Bahnhofsuhr in der Waterloo Station auf Jack, der sie in bester Laune mit seinem Blind Date verwechselt. Noch bevor sie das Ganze aufklären kann, ist aus ihr Jessica geworden und es beginnt eine turbulente Nacht, in die sich auch ein alter Schulfreund und eine Ex einmischen...

"Sehr vergnüglich, entzückend ehrlich, und wirklich witzige Sprüche!" DAILY MIRROR

Läuft in der Harmonie Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: Atlantic
 
Filmtipp: Atlantic
Niederlande 2014, 95 Minuten
Regie: Jan-Willem van Ewijk
Darsteller: Fettah Lamara, Thekla Reuten, Mohamed Majd, Driss Hakimi, Wisal Hatimi

Der junge Fischer Fettah, ein fantastischer Wellenreiter, hat viele Freunde unter den Windsurfern, die jedes Jahr in sein Dorf an Marokkos Atlantikküste kommen. Eines Tages verliebt er sich in Alexandra, die Freundin eines holländischen Surffreunds. Als sie abreist, wird ihm das Fischerdorf zu eng. Er nimmt sein Surfbrett und begibt sich auf die Reise entlang der Atlantikküste in Richtung Europa, hinaus aufs wilde Meer... Ein Abenteuer in atemberaubenden Seelandschaften, so groß wie der Traum des Surfers!

"Ein so sinnlich betörendes wie kluges Filmpoem!" EPD FILM

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: Taxi Teheran
 
Filmtipp: Taxi Teheran
Iran 2015, 85 Minuten
Regie: Jafar Panahi

Ein Taxi fährt durch die lebhaften Straßen Teherans. Die wechselnden Fahrgäste erzählen freimütig, was sie umtreibt: ein Filmschmuggler vertickt die neueste Staffel von "The Walking Dead" und Filme von Woody Allen, zwei alte Frauen wollen Goldfische in einer Quelle aussetzen und ein vorlautes kleines Mädchen erklärt ihren Anspruch auf Frappuccino und ihre Nöte beim Verwirklichen eines Kurzfilmprojekts für die Schule. Am Steuer sitzt der Regisseur selbst, der 2010 wegen "Propaganda gegen das System" zu einem 20-jährigen Berufsverbot verurteilt wurde, und nun geheimnisvoll lächelnd einen neuen Film kreiert. Denn eine auf dem Armaturenbrett versteckte Kamera hält alles fest...

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: Becks letzter Sommer
 
Filmtipp: Becks letzter Sommer
Die Verfilmung des Debüts von Benedict Wells läuft ab 23.7.2015 in den deutschen und österreichischen Kinos. Regie: Frieder Wittich. Mit Christian Ulmen, Nahuel Pérez Biscayart, Eugene Boateng, Friederike Becht, Fabian Hinrichs.

Ein liebeskranker Lehrer, ein ausgeflippter Deutschafrikaner und ein musikalisches Wunderkind aus Litauen auf dem Trip ihres Lebens, von München durch Osteuropa nach Istanbul. Im Gepäck jede Menge Geheimnisse – und die Frage, ob es je zu spät ist, sich seine Träume zu erfüllen. Ein Roman über die Musik, die Liebe und das Leben. Schräg, witzig, weise und berührend.

Am 22.7. 21.30 Uhr im Open Air Mensagarten Freiburg
und am 23.7. 19 Uhr im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 

Filmtipp: Men & Chicken
Men & Chicken / Foto: Veranstalter
 
Filmtipp: Men & Chicken
Dänemark / Deutschland 2014 | ab 12 | 104 Minuten
Regie: Anders Thomas Jensen
Darsteller: Mads Mikkelsen, David Dencik, Nicolas Bro, Nikolaj Lie Kaas, Soren Malling, Inger Lis

Gabriel, Psychologe und Philosoph, und sein gegensätzlicher Bruder Elias - Mad Mikkelsen als zwangswichsender Rüpel - erfahren aus dem Abschiedsvideo ihres verstorbenen Vaters, dass ihr echter Erzeuger uralt auf einer Insel wohnt. Als sie auf dem verdreckten Anwesen eintreffen, stoßen sie auf drei handgreifliche Halbbrüder, seltsame Haustiere - und ein Geheimnis...
Geniale schräg-schwarze Komödie à la ADAMS ÄPFEL.

„Schräge, makabre Horror-Persiflage voll absurder Slapsticks!“ CINEMA

Läuft im Friedrichsbau Freiburg
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger