lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 21. Januar 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Museumstipps

 
Veranstaltungen der Freiburger Museen von 19. bis 25. Dezember (KW 51)
Mittwoch, 21. Dezember, 12.30 - 13 Uhr:
Kunstpause
(Augustinermuseum)
Die barocken Zunftbüsten im Augustinermuseum sind am
Mittwoch, 21. Dezember, um 12.30 Uhr Thema einer
Kurzführung von Dr. Detlef Zinke. Die Kunstpause kostet nur
den regulären Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Donnerstag, 22. Dezember, 15 Uhr:
Tschernobyl. Expeditionen in ein verlorenes Land
(Augustinermuseum)
Eine Führung durch die große Sonderausstellung
„Tschernobyl. Expeditionen in ein verlorenes Land“ findet am
Donnerstag, 22. Dezember, um 15 Uhr im Augustinermuseum
statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Freitag, 23. Dezember, 12.30 Uhr:
Lucillus – Der Bäckerheilige
(Museum für Stadtgeschichte)
Um Lucillus, den Heiligen der Bäcker, dreht sich eine Führung
am Freitag, 23. Dezember, um 12.30 Uhr im Museum für
Stadtgeschichte. Die Teilnahme kostet 2 Euro plus Eintritt.
 
 

 
Veranstaltungen der Städtischen Museen Freiburg von 12. bis 18. Dezember (KW 50)
Donnerstag, 15. Dezember, 12.30 Uhr:
Die Symbolik der Schlange
(Naturmuseum)
Die Schlange und ihre Symbolik in den Kulturen der Welt steht
am Donnerstag, 15. Dezember, im Mittelpunkt einer Führung
im Naturmuseum. Die Veranstaltung beginnt um 12.30 Uhr
und kostet 2 Euro plus Eintritt.

Donnerstag, 15. Dezember, 15.30 Uhr:
Zwischen Himmel und Hölle
(Augustinermuseum)
Wissenswertes über den mittelalterlichen Weihnachtsteppich
in der Schatzkammer des Augustinermuseums erläutern Dr.
Maria Schüly und Dr. Albert Käuflein am Donnerstag, 15.
Dezember, um 15.30 Uhr. Die Führung ist Teil der Reihe
„Zwischen Himmel und Hölle - Kunstgeschichte und Theologie
im Dialog“, eine Kooperation des Augustinermuseums mit dem
Roncalli-Forum Karlsruhe und dem Bildungszentrum Freiburg
(beides Einrichtungen des Bildungswerks der Erzdiözese). Die
Veranstaltung kostet nur den regulären Eintritt von 6 Euro,
ermäßigt 4 Euro.

Freitag, 16. Dezember, 12.30 Uhr:
Wentzinger - der Selbstdarsteller
(Museum für Stadtgeschichte)
Der Barockkünstler Johann Christian Wentzinger wusste sich
ins rechte Licht zu rücken. Wie er sich selbst darstellte ist
Thema einer Führung, die am Freitag, 16. Dezember, im
Museum für Stadtgeschichte stattfindet. Die Veranstaltung
beginnt um 12.30 Uhr und kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Samstag, 17. Dezember, 14.30 Uhr:
Steckenpferd Kunst
(Museum für Stadtgeschichte)
In der Reihe „Steckenpferd Kunst“ erläutern Freiburgerinnen
und Freiburger Werke des Museums für Stadtgeschichte. Am
Samstag, 17. Dezember, stellt Karin Haas um 14.30 Uhr das
Deckengemälde im ehemaligen Wohnhaus des
Barockkünstlers Johann Christian Wentzinger vor. Die
Veranstaltung kostet 2 Euro plus Eintritt.

Sonntag, 18. Dezember, 10.30 Uhr:
Tschernobyl. Expeditionen in ein verlorenes Land
(Augustinermuseum)
Eine Führung durch die neue Sonderausstellung
„Tschernobyl. Expeditionen in ein verlorenes Land“ findet am
Sonntag, 18. Dezember, um 10.30 Uhr im Augustinermuseum
statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Sonntag, 18. Dezember, 11 Uhr:
Steinglaube und Steinmedizin
(Naturmuseum)
Das Thema „Steinglaube und Steinmedizin“ steht am Sonntag,
18. Dezember, im Mittelpunkt einer Führung im Naturmuseum.
Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und kostet 2 Euro plus
Eintritt.

Sonntag, 18. Dezember, 12 Uhr:
Familienführung zur Weihnachtsgeschichte
(Augustinermuseum)
Um die Weihnachtsgeschichte dreht sich eine interaktive
Familienführung am Sonntag, 18. Dezember, im
Augustinermuseum. Die Veranstaltung startet um 12 Uhr und
kostet 2 Euro plus Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2
Euro.

Sonntag, 18. Dezember, 14 Uhr:
Familiennachmittag: Weiß wie der Winter
(Museum für Neue Kunst)
Am Sonntag, 18. Dezember, lädt das Museum für Neue Kunst
um 14 Uhr zu einer interaktiven Familienführung mit
Aktionsangebot in der museumspädagogischen Werkstatt ein.
Das Thema lautet „Weiß wie der Winter“. Die Teilnahme
kostet 3 Euro (für Erwachsene zuzüglich Eintritt).

Sonntag, 18. Dezember, 15 Uhr:
Afrikanische Märchen
(Naturmuseum)
Im Naturmuseum stehen am Sonntag, 18. Dezember, um 15
Uhr afrikanische Märchen auf dem Programm. Die
Veranstaltung kostet 2 Euro plus Eintritt für Erwachsene,
Kinder zahlen nur 2 Euro.
 
 

 
Veranstaltungen der Freiburger Museen von 5. bis 11. Dezember (KW 49)
Dienstag, 6. Dezember, 12.30 - 13 Uhr:
Genau betrachtet: Kurzführung zur Restaurierung
(Augustinermuseum)
Diplomrestaurator Christoph Müller gibt am Dienstag, 6. Dezember,
im Augustinermuseum Einblicke in seine Arbeit. Von 12.30 bis 13
Uhr steht dann „Ein blaues Wunder andersherum“ auf dem
Programm. Die Kurzführung kostet nur den regulären Eintritt von 6
Euro, ermäßigt 4 Euro.

Mittwoch, 7. Dezember, 12 - 14 Uhr:
Happy Hour im Colombischlössle
(Archäologisches Museum)
Das Archäologische Museum lädt am Mittwoch, 7. Dezember, zur
„Happy Hour“ ins Colombischlössle ein. Von 12 bis 14 Uhr sind für
3 Euro Rundgänge durch das Museum und die Kinderausstellung
„Leben am Nil“ möglich, ein Getränk ist inklusive. Um 12.30 Uhr
bietet eine Kurzführung Einblicke in die Welt der Alten Ägypter.

Mittwoch, 7. Dezember, 12.30 - 13 Uhr:
Kunstpause: Die Welte-Orgel
(Augustinermuseum)
Bei einer Kurzführung stellt Gerhard Dangel die Welte-Orgel im
Augustinermuseum vor. Die Kunstpause findet am Mittwoch, 7.
Dezember, um 12.30 Uhr statt und kostet nur den regulären Eintritt
von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Freitag, 9. Dezember, 12.30 Uhr:
Vauban – Soldat und Philosoph
(Museum für Stadtgeschichte)
„Vauban – Soldat und Philosoph“ lautet das Thema einer Führung
im Museum für Stadtgeschichte am Freitag, 9. Dezember. Die
Veranstaltung beginnt um 12.30 Uhr und kostet 2 Euro plus Eintritt.

Freitag, 9. Dezember, 20 Uhr:
Die Herrnhuter Mission im westlichen Himalaya
(Naturmuseum)
Einen Bildvortrag zur „Herrnhuter Mission im westlichen Himalaya“
gibt es am Freitag, 9. Dezember, im Naturmuseum zu sehen. Der
Vortrag von Frank Seeliger beginnt um 20 Uhr und kostet den
regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Sonntag, 11. Dezember, 11 Uhr:
Kaschmir – Ladakh – Baltistan
(Naturmuseum)
Das Naturmuseum lädt am Sonntag, 11. Dezember, um 11 zur
Führung durch die Ausstellung „Kaschmir – Ladakh – Baltistan
1911/12. Fotografien von Otto Honigmann“ ein. Die Veranstaltung
kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Sonntag, 11. Dezember, 12 Uhr:
Familienführung: Farben und Formen
(Museum für Neue Kunst)
„Farben und Formen“ stehen im Mittelpunkt einer interaktiven
Familienführung, die am Sonntag, 11. Dezember, um 12 Uhr im
Museum für Neue Kunst stattfindet. Die Veranstaltung kostet 2
Euro plus Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2 Euro.

Sonntag, 11. Dezember, 14 Uhr:
Familiennachmittag: Winterzeit
(Museum für Stadtgeschichte)
Eine Familienführung mit Aktionsangebot zur „Winterzeit“ gibt es
am Sonntag, 11. Dezember, um 14 Uhr im Museum für
Stadtgeschichte. Die Veranstaltung kostet 3 Euro. Bei
Erwachsenen kommt noch der Eintritt dazu.

Sonntag, 11. Dezember, 14 Uhr:
Ägyptische Süßigkeiten
(Archäologischen Museum)
Am Sonntag, 11. Dezember, haben Familien im Archäologischen
Museum Colombischlössle die Gelegenheit, ägyptische
Süßigkeiten zubereiten. Ab 14 Uhr können Kinder ab 8 Jahren mit
ihren Eltern aus Datteln, Honig, Kardomon und anderen feinen
Zutaten köstliche Naschereien aus Ägypten herstellen. Der
Familiennachmittag kostet 6 Euro für Erwachsene (Eintritt und
Veranstaltung), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bezahlen
nur die Veranstaltung (3 Euro). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
 

 
Veranstaltungen der Freiburger Museen von 28. November bis 4. Dezember
Donnerstag, 1. Dezember, 18.30 - 20 Uhr:
Exklusive Abendführung
(Augustinermuseum)
Anderthalb Stunden nach Schließung des Hauses findet am
Donnerstag, 1. Dezember, eine exklusive Abendführung durch
das Augustinermuseum statt. Die Veranstaltung beginnt um
18.30 Uhr und kostet 10 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum
Vortag, 12 Uhr, erforderlich: Tel. 0761 / 201- 2501

Freitag, 2. Dezember, 7.15 Uhr:
Frühkunst
(Museum für Neue Kunst)
Frühaufsteher aufgepasst: Christiane Grathwohl-Scheffel
erläutert am Freitag, 2. Dezember, um 7.15 Uhr im Museum
für Neue Kunst das Werk „Kopf der Schwester Herma mit
Marienblümchenkranz“ von Paula Modersohn Becker.

Freitag, 2. Dezember, 12.30 Uhr:
Klosterleben in Freiburg
(Museum für Stadtgeschichte)
Das Klosterleben in Freiburg ist Thema einer Führung, die am
Freitag, 2. Dezember, um 12.30 Uhr im Museum für
Stadtgeschichte stattfindet. Die Veranstaltung kostet 2 Euro
zuzüglich Eintritt.

Samstag, 3. Dezember, 12 - 12.30 Uhr:
Orgelkonzert
(Augustinermuseum)
Das Augustinermuseum lädt am Sonntag, 3. Dezember, um
12 Uhr zum Klangerlebnis ein: Martin Norddahl aus Prof.
Schmedings Orgelklasse an der Hochschule für Musik spielt
ausgewählte Werke auf der Welte-Orgel. Das Konzert kostet
nur den regulären Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Sonntag, 4. Dezember, 11 Uhr:
Sonntagsmatinee
(Archäologisches Museum)
Am Sonntag, 4. Dezember, lädt das Archäologische Museum
Colombischlössle um 11 Uhr zur letzten Sonntagsmatinee des
Jahres ein. Der Titel der Veranstaltung verrät, was die
Besucherinnen und Besucher erwartet: „Archäologie - Musik -
Aperitif“. Den musikalischen Teil gestalten Claire Garde
(Traversflöte) und Stephanie Gurga (Basso continuo). Sie
spielen Werke von Joseph Bodin de Boismortier, Giovanni
Platti und Carl Philipp Emanuel Bach. Um 11.30 Uhr erfahren
die Gäste vom Archäologen Tobias Schneider in einer
Führung Geheimnisse aus der Bronzezeit. Die Verarbeitung
des neuen Werkstoffes führte in dieser Epoche zu einer
nahezu industriellen Produktion und Massenfertigung von
Schmuck, Waffen und Alltagsgegenständen. Man entdeckte
vermehrt Warenlager, sogenannte Depot- oder Hortfunde, die
damals als Speicher, in gefährlichen Zeiten auch als Tresore
oder als Weihegaben an die Götter, dienten. Bei einem
kleinen Umtrunk und Häppchen, serviert von den Freunden
des Museums, kann im Anschluss ausgiebig diskutiert
werden. Die Veranstaltung kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Sonntag, 4. Dezember, 14 Uhr:
Vom Himmel hoch...
(Augustinermuseum)
Eine interaktive Familienführung mit Aktionsangebot in der
Werkstatt findet am Sonntag, 4. Dezember, um 14 Uhr im
Augustinermuseum statt. Das Thema lautet „Vom Himmel
hoch...“. Die Veranstaltung kostet 3 Euro plus Eintritt für
Erwachsene, Kinder zahlen nur 3 Euro.

Sonntag, 4. Dezember, 11 Uhr:
Freiburgs Stadtgeschichte
(Museum für Stadtgeschichte)
Um die Geschichte Freiburgs geht es am Sonntag, 4.
Dezember, um 11 Uhr bei einer Führung im Museum für
Stadtgeschichte. Die Veranstaltung kostet 2 Euro zuzüglich
Eintritt.
 
 

Karlsruhe: Spielzeugeisenbahnen und Stadtteilgeschichte
 
Karlsruhe: Spielzeugeisenbahnen und Stadtteilgeschichte
Ausstellung und Führungen im Pfinzgaumuseum

Große und kleine Eisenbahnfans können im Pfinzgaumuseum an den Wochenenden vom 1. bis 3. Advent (27.11. bis 11.12.) in die Welt der Spielzeugeisenbahnen eintauchen. Zu sehen ist eine Spur-O Eisenbahn der Firma Märklin im Stil der 1930er Jahre und eine LEGO-Spielzeugeisenbahn. Der Eintritt ist frei. Samstags hat die Ausstellung "Spielzeugeisenbahnen in Betrieb" von 14 bis 17 Uhr geöffnet, sonntags von 10 bis 17 Uhr.

Zu einer öffentlichen Führung lädt das Pfinzgaumuseum für Sonntag, 27. November, um 15 Uhr ein. Der Rundgang mit Museumsleiterin Dr. Anke Mührenberg führt die Besucherinnen und Besucher durch die Dauerausstellung zur Geschichte Durlachs. Bei der Führung durch die Ausstellung "750 Jahre Wolfartsweier. Ein Stadtteil im Laufe der Jahrhunderte" am Mittwoch, 30. November, 18 Uhr, erläutert die Museumsleiterin Pläne, Objekte und Fotos zur Geschichte des Ortes und geht dabei auch auf Geschichten wie die Sage von den tapferen Stickeln ein. Diese Führung ist eine Veranstaltung des Fördervereins Karlsruher Stadtgeschichte. Der Eintritt für beide Führungen ist frei.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Kunst-Stoff und junge Positionen
Führungen und Kinderwerkstatt in der Städtischen Galerie

Durch die Ausstellung „Kunst-Stoff. Textilien in der Kunst seit 1960“ in der Städtischen Galerie führt am Sonntag, 27. November, um 15 Uhr Dr. Martina Wehlte. Thomas Angelou betrachtet mit Kunstinteressierten am Donnerstag, 1. Dezember, um 12.15 Uhr die wichtigsten "Kunst-Stoff"-Exponate. Das Thema der neuen Schau greift auch die Kinderwerkstatt am Sonntag, 27. November, von 15 bis 16.30 Uhr auf und lässt die Kleinen unter dem Motto "Stoffmix" aus verschiedenen Werkstoffen bunte Materialcollagen basteln. „Junge Positionen“ von Absolventen der Karlsruher Akademie bringt Dr. Melanie Ardjah Besucherinnen und Besuchern am Mittwoch, 30. November, um 11 Uhr näher und am Freitag, 2. Dezember, steht um 14 Uhr eine Führung mit Britta Borger durch die Retrobjektive Marcel Freys auf dem Programm.
 
 

 
Veranstaltungen der Freiburger Museen von 21. bis 27. November
Mittwoch, 23. November, 12.30 - 13 Uhr:
Kunstpause
(Augustinermuseum)
Im Rahmen einer Kurzführung stellt Dr. Felix Reuße am
Mittwoch, 23. November, um 12.30 Uhr das Relief „Die
Beweinung Christi“ von 1510/1520 vor. Die Kunstpause kostet
nur den regulären Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Donnerstag, 24. November, 12.30 Uhr:
Die Symbolik der Schlange
(Naturmuseum)
„Die Symbolik der Schlange in den Kulturen der Welt“ ist
Thema einer Führung im Naturmuseum, die am Donnerstag,
24. November, um 12.30 Uhr stattfindet. Die Führung kostet 2
Euro zuzüglich Eintritt.

Freitag, 25. November, 12.30 Uhr:
Freiburg und der 2. Weltkrieg
(Museum für Stadtgeschichte)
Das Museum für Stadtgeschichte lädt am Freitag, 25.
November, um 12.30 Uhr zu einem historischen Rückblick auf
die Ereignisse des 21.1.1944 ein. Die Teilnahme kostet 2 Euro
plus Eintritt.

Samstag, 26. November, 12 - 12.30 Uhr:
Orgelkonzert
(Augustinermuseum)
Andreas Mölder aus Prof. Schmedings Orgelklasse an der
Hochschule für Musik spielt am Samstag, 26. November, um
12 Uhr ausgewählte Werke auf der Welte-Orgel. Wer das
Klangerlebnis genießen möchte, zahlt nur den regulären
Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Sonntag, 27. November, 11 Uhr und 15 Uhr:
Zwischenräume
(Museum für Neue Kunst)
Am Sonntag, den 27. November, finden um 11 Uhr und um 15
Uhr im Museum für Neue Kunst Führungen durch die
Sammlung „Zwischenräume“ statt. Die Teilnahme kostet 2
Euro zuzüglich Eintritt.

Sonntag, 27. November, 12 Uhr und 15 Uhr:
Tiere im Winter
(Naturmuseum)
Rund um das Thema „Tiere im Winter“ geht es bei einer
interaktiven Familienführung am Sonntag, 27. November, um
12 Uhr im Naturmuseum. Um 14 Uhr folgt ein
Familiennachmittag mit Führung und Aktionsangebot in der
Werkstatt zum gleichen Thema. Die Familienführung kostet 2
Euro plus Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2 Euro.
Der Familiennachmittag kostet 3 Euro plus Eintritt für
Erwachsene, Kinder zahlen nur 3 Euro.

Sonntag, 27. November, 12 Uhr:
Familienführung: Ritter Bertold
(Museum für Stadtgeschichte)
Spannende Geschichten über den Ritter Bertold können
Kinder und ihre Eltern am Sonntag, 27. November, um 12 Uhr
bei einer interaktiven Familienführung im Museum für
Stadtgeschichte erfahren. Die Veranstaltung kostet 2 Euro
zuzüglich Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2 Euro.

Sonntag, 27. November, 14 Uhr:
Familiennachmittag im Alten Ägypten
(Archäologisches Museum)
Wie die Alten Ägypter gespielt haben, können Familien am
Sonntag, 27. November, um 14 Uhr im Archäologischen
Museum Colombischlössle erfahren. Nach einer Führung
durch die Ausstellung „Leben am Nil“ können die Kinder –
angeleitet von dem Archäologen Falko Weis – selbst ein Spiel
bauen. Die Veranstaltung kostet für Erwachsene 6 Euro
(Eintritt und Veranstaltung), Kinder und Jugendliche unter 18
Jahren haben freien Eintritt und bezahlen nur die
Veranstaltung für 3 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
 

 
Veranstaltungen der Städtischen Museen Freiburg von 14. bis 20. November
Dienstag, 15. November, 18 Uhr:
Taschenlampenführung im Colombischlössle
(Archäologisches Museum)
Spannung garantiert: Im Schein der Taschenlampe erkundet
der Archäologe Hans Oelze zusammen mit Kindern und
Erwachsenen am Dienstag, 15. November, um 18 Uhr die
Kinderausstellung "Leben am Nil". Die Teilnehmerinnen und
Teilnehmer erfahren mehr über das Land der Pyramiden und
Pharaonen. In dämmriger und ungewohnter Atmosphäre und
außerhalb der regulären Öffnungszeiten erscheinen das
Colombischlössle und die Ausstellung - im wahrsten Sinne
des Wortes - in neuem Licht.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Erwachsene zahlen 5 Euro
(Eintritt und Führung), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
haben freien Eintritt und bezahlen nur die Führung (2 Euro).

Mittwoch, 16. November, 12.30 - 13 Uhr:
Kunstpause
(Augustinermuseum)
Dr. Detlef Zinke stellt in einer Kurzführung am Mittwoch, 16.
November, um 12.30 Uhr das „Jüngste Gericht“ von Martin
Schaffner vor. Die Kunstpause kostet nur den regulären
Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Donnerstag, 17. November, 15.30 Uhr:
Zwischen Himmel und Hölle
(Augustinermuseum)
„Zwischen Himmel und Hölle - Kunstgeschichte und Theologie
im Dialog“ lautet die Reihe, zu der das Augustinermuseum in
Kooperation mit dem Roncalli-Forum Karlsruhe und dem
Bildungszentrum Freiburg (beide vom Bildungswerk der
Erzdiözese) regelmäßig einlädt. Am Donnerstag, 17.
November, verraten Peter Kalchthaler und Dr. Albert Käuflein
im Rahmen dieser Reihe, was es mit dem Silberaltar aus dem
Freiburger Münster auf sich hat. Die Führung beginnt um
15.30 Uhr und kostet nur den regulären Eintritt von 6 Euro,
ermäßigt 4 Euro.

Freitag, 18. November, 12.30 Uhr:
Wentzinger als Maler
(Museum für Stadtgeschichte)
Die Gemälde des Barockkünstlers Johann Christian
Wentzinger stehen am Freitag, 18. November, um 12.30 Uhr
im Mittelpunkt einer Führung im Museum für Stadtgeschichte.
Die Veranstaltung kostet 2 Euro plus Eintritt.

Samstag, 19. November, 14.30 Uhr:
Steckenpferd Kunst
(Museum für Stadtgeschichte)
Bei der Reihe „Steckenpferd Kunst“ erläutern Freiburgerinnen
und Freiburger stadtgeschichtliche Themen. Am Samstag, 19.
November, referiert um 14.30 Uhr Monika Humpert über das
Wohnhaus des Barockkünstlers Johann Christian Wentzinger
und seinen Standort, den Münsterplatz. Die Veranstaltung
kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Sonntag, 20. November, 11 Uhr:
Steinglaube und Steinmedizin
(Naturmuseum)
„Steinglaube und Steinmedizin“ lautet das Thema einer
Führung, die am Sonntag, 20. November, um 11 Uhr im
Naturmuseum stattfindet. Die Veranstaltung kostet 2 Euro plus
Eintritt.

Sonntag, 20. November, 12 Uhr:
Familienführung zu funkelnden Schätzen
(Augustinermuseum)
Funkelnde Kostbarkeiten zu entdecken: Bei einer interaktiven
Familienführung gehen die kleinen und großen Gäste am
Sonntag, 20. November im Augustinermuseum auf
Schatzsuche. Los geht es um 12 Uhr. Der Eintritt kostet 2
Euro plus Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2 Euro.

Sonntag, 20. November, 12 Uhr:
Ramses II. zu Gast im Colombischlössle
(Archäologisches Museum)
Am Sonntag, 20. November, entführt das Archäologische
Museum seine Besucherinnen und Besucher bei einer
Kostümführung in die Paläste des Alten Ägyptens. Ramses II.,
bekannt als mächtiger Herrscher und diplomatischer Regent,
gibt Einblicke in das höfische Leben vor 3300 Jahren und
plaudert so manches Geheimnis seines politischen Erfolges
aus. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr und kostet 5 Euro
(Eintritt und Führung) für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
unter 18 Jahren bezahlen nur die Führung (2 Euro). Die
Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sonntag, 20. November, 14 Uhr:
Familiennachmittag: Punkt, Punkt, Fläche, Strich…
(Museum für Neue Kunst)
Familien willkommen: Das Museum für Neue Kunst lädt am
Sonntag, 20. November, um 14 Uhr zu einer interaktiven
Familienführung mit Aktionsangebot in der
museumspädagogischen Werkstatt des Museums ein. Die
Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt für Erwachsene,
Kinder zahlen nur 3 Euro.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger