lesen-oder-vorlesen.de
Samstag, 24. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Museumstipps

 
Termine der Freiburger Museen von 17. bis 23. Dezember (KW 51)
Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 Uhr:
Zwischen Himmel und Hölle“ im Augustinermuseum
Theologe Albert Käuflein und Kunsthistoriker Felix Reuße
referieren am Donnerstag, 20. Dezember, um 15.30 Uhr über
Jakobus, den Pilgerheiligen im Villinger-Fenster. Die Führung
ist Teil der Reihe „Zwischen Himmel und Hölle“, eine
Kooperation des Augustinermuseums mit dem Roncalli-Forum
Karlsruhe und dem Bildungszentrum Freiburg. Die
Veranstaltung findet im Augustinermuseum (Augustinerplatz)
statt und kostet den regulären Eintritt von 6 Euro, ermäßigt 4
Euro.

Donnerstag, 20. Dezember, 17 – 17.30 Uhr:
Gregorianische Gesänge im Augustinermuseum
Gregorianische Gesänge erfüllen am Donnerstag, 20.
Dezember, von 17 bis 17.30 Uhr die ehemalige Klosterkirche
des Augustinermuseums (Augustinerplatz). Der
außergewöhnliche Kunstgenuss ist Teil der Reihe
„Resonanzen“ von der Schola Gregoriana der Freiburger
Musikhochschule. Im Mittelpunkt des Konzerts stehen
Themen der christlichen Weihnachtszeit und Darstellungen
des Staufener Altars (1420/30). Der Eintritt beträgt 6 Euro,
ermäßigt 4 Euro, auch die Tageskarte ist gültig.

Freitag, 21. Dezember, 12.30 Uhr:
Führung „ Universität und Freiburg“
im Museum für Stadtgeschichte
Um die Geschichte der Universität und ihre Bedeutung für
Freiburg dreht sich am Freitag, 21. Dezember, um 12.30 Uhr
eine Führung im Museum für Stadtgeschichte (Münsterplatz
30). Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

Samstag, 22. Dezember, 14.30 Uhr:
Favoritenführung im Naturmuseum
Mitglieder des Freundeskreises Ethnologische Sammlung
stellen regelmäßig ihre Favoriten der Ausstellung „In
menschlicher Gestalt“ im Naturmuseum (Gerberau 32) vor.
Am Samstag, 22. Dezember, referiert Verena Waldschmidt um
14.30 Uhr über eine Mutter-Kind-Darstellung der Yaka, die im
Südwesten von Kongo und Angola leben. Die Veranstaltung
kostet den regulären Eintritt von 3 Euro.

Sonntag, 23. Dezember, 12 + 14 Uhr:
Familienangebote im Naturmuseum
Familien mit Kindern ab 5 Jahren haben am Sonntag, 23.
Dezember, im Naturmuseum (Gerberau 32) die Wahl
zwischen zwei Angeboten: Um 12 Uhr können große und
kleine Gäste mit Biberexpertin Bettina Sättele auf
Spurensuche in der Welt des erstaunlichen Baumeisters
gehen. Die Teilnahme kostet 2 Euro, für Erwachsene
zuzüglich Museumseintritt. Von 14 bis 16 Uhr dreht sich dann
alles um das Thema „Tiere im Winter“: Nach einer
Kurzführung können Kinder und Eltern in der Werkstatt selbst
aktiv werden. Die Teilnahme kostet 3 Euro, bei Erwachsenen
kommt der Museumseintritt dazu.

Sonntag, 23. Dezember, 15 Uhr:
Führung im Museum für Neue Kunst
Eine Führung durch die Präsentation „von vorne anzufangen“
findet am Sonntag, 23. Dezember, um 15 Uhr im Museum für
Neue Kunst (Marienstraße 10a) statt. Die Teilnahme kostet 2
Euro plus 3 Euro Eintritt.
 
 

 
Termine der Freiburger Museen von 10. bis 16. Dezember (KW 50)
Donnerstag, 13. Dezember, 12.30 Uhr:
Führung zu Göttern, Ahnen und Geistwesen
im Naturmuseum
Um Götter, Ahnen und Geistwesen dreht sich eine Führung
durch die Sonderausstellung „In menschlicher Gestalt -
Verborgene Schätze der Ethnologischen Sammlung“, die am
Donnerstag, 13. Dezember, um 12.30 Uhr im Naturmuseum
(Gerberau 32) stattfindet. Die Führung kostet 2 Euro zuzüglich
Museumseintritt.

Freitag, 14. Dezember, 12.30 Uhr:
Führung zu mittelalterlichen Schreibern
im Museum für Stadtgeschichte
Der Beruf des mittelalterlichen Schreibers steht am Freitag,
14. Dezember, um 12.30 Uhr im Mittelpunkt einer Führung im
Museum für Stadtgeschichte (Münsterplatz 30). Die Teilnahme
kostet 2 Euro plus Museumseintritt.

Samstag, 15. Dezember, 14.30 Uhr:
„Steckenpferd Kunst“ im Augustinermuseum
Bei der Reihe „Steckenpferd Kunst“ erläutern Freiburger
Bürgerinnen und Bürger Werke des Augustinermuseums
(Augustinerplatz). Am Samstag, 15. Dezember, referiert Helen
Regel um 14.30 Uhr über mittelalterliche Wandteppiche in der
Schatzkammer. Die Veranstaltung kostet 2 Euro zuzüglich 6
Euro Museumseintritt.

Sonntag, 16. Dezember, 11 Uhr:
„Expeditionen ins Steinreich“ im Naturmuseum
Um Farbsteine als Begleiter der Menschheit dreht am
Sonntag, 16. Dezember, um 11 Uhr eine Führung im
Naturmuseum (Gerberau 32). Die Veranstaltung kostet 2 Euro
plus Museumseintritt.

Sonntag, 16. Dezember, 12 und 14 Uhr:
Familienführung und -nachmittag im Augustinermuseum
Familien mit Kindern ab 5 Jahren haben am Sonntag, 16.
Dezember, im Augustinermuseum (Augustinerplatz) die Wahl
zwischen zwei Angeboten: Um 12 Uhr geht es bei einer
interaktiven Führung um die Weihnachtsgeschichte. Die
Teilnahme kostet 2 Euro, bei Erwachsenen zuzüglich
Museumseintritt. Von 14 bis 16 Uhr können große und kleine
Gäste dann in der Sonderausstellung „Peter Dreher –
Hommage an die Malerei“ das Prinzip der Serie ergründen
und in der Werkstatt selbst kreativ werden. Die Teilnahme
kostet hier 3 Euro, bei Erwachsenen kommt der
Museumseintritt dazu.
 
 

Künstlergespräch mit Peter Dreher und Kasper König
Peter Dreher, Foto: Bernhard Strauss (c) Museum für Neue Kunst Freiburg
 
Künstlergespräch mit Peter Dreher und Kasper König
am Mi, 12. Dezember, 19 Uhr, im Museum für Neue Kunst

Anlässlich der großen Werkschau „Peter Dreher – Hommage an die Malerei“ findet am Mittwoch, 12. Dezember, um 19 Uhr im Museum für Neue Kunst (Marienstraße 10a) ein Künstlergespräch statt. Gesprächspartner sind Kasper König, der ehemalige Direktor des Museums Ludwig in Köln, und Künstler Peter Dreher. Die Veranstaltung kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
 
 

 
Karlsruhe: Wie Handwerker aus dem Dörfle die Residenz bauten
Kinderaktion im Stadtmuseum am Freitag, den 14. Dezember

Zu der Kinderaktion "Wer will fleißige Handwerker sehen - Dörfle-Bewohner bauen die Residenz" lädt das Stadtmuseum für Freitag, 14. Dezember, von 15 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt ein. Nach einer Führung durch die Sonderausstellung "Das Dörfle -Altstadt Karlsruhe" können sich Mädchen und Jungen historisch verkleiden und Geschichten zur Stadtplanung nachspielen. Danach dürfen sie ein Windrad basteln oder ein Quiz, bei dem es einen kleinen Preis zu gewinnen gibt, lösen. Die Aktion bietet sich für Kinder ab sechs Jahren an.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 12. Dezember unter der Telefonnummer 0721/133-4231 oder per E-Mail unter stadtmuseum@kultur.karlsruhe.de gebeten.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Führungen durch Sonderschau
In der Kinderwerkstatt entstehen "Verzauberte Winterlandschaften"

Dem nächsten geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Natur und Poesie um 1900" in der Städtischen Galerie können sich Besucher am Sonntag, 9. Dezember, um 15 Uhr anschließen. In der Kinderwerkstatt entstehen an dem Tag von 15 bis 16.30 Uhr "Verzauberte Winterlandschaften". Weitere kunsthistorische Rundgänge stehen am Mittwoch, 12. Dezember, um 18 Uhr sowie am Donnerstag, 13. Dezember von 12.15 bis 12.45 Uhr auf dem Programm. Auch am Freitag, 14. Dezember, findet ab 14.30 Uhr eine Führung statt.
 
 

 
Karlsruhe: Kinder führen Kinder durch Ausstellung
Kostenlose Führung im Badischen Landesmuseum

Zwei Kinder führen Altersgenossen am Freitag, 7. Dezember, ab 15 Uhr durch die Ausstellung Schloss und Hof im Badischen Landesmuseum. Der kostenlose öffentliche Rundgang findet einmal monatlich statt, beleuchtet das Karlsruher Schloss und seine Geschichte(n) und ist Teil des Projekts "Wie zeigen's euch!" Die Teilnahme an der Führung ist frei.
 
 

 
Veranstaltungen der Städtischen Museen vom 4. bis 9. Dezember (48. KW)
Di, 4. Dezember, 12.30 Uhr
Restauratorenführung im Augustinermuseum
Im Rahmen einer Kurzführung referiert Diplom-Restauratorin Lena
Reuber über „Die Farbe Grün“. Die Veranstaltung findet am
Dienstag, 4. Dezember, um 12.30 Uhr im Augustinermuseum statt
und kostet 6 Euro Eintritt.

Do, 6. Dezember, 15 Uhr
Führung zu Peter Dreher im Augustinermuseum
Am Donnerstag, 6. Dezember, um 15 Uhr findet eine Führung durch
die Sonderausstellung des Museums für Neue Kunst „Peter Dreher –
Hommage an die Malerei“ in der Ausstellungshalle im
Augustinermuseum statt. Die Veranstaltung kostet 2 Euro zuzüglich 5
Euro Eintritt.

Fr, 7. Dezember, 12.30 Uhr
Führung im Museum für Stadtgeschichte
Bei einer Führung im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30,
steht die Geschichte der Zähringer im Mittelpunkt. Die Veranstaltung
findet am Freitag, 7. Dezember, um 12.30 Uhr statt und kostet 2 Euro
zuzüglich Eintritt.

Sa, 8. Dezember, 14.30 Uhr
Favoritenführung im Naturmuseum
Mitglieder des Freundeskreises Ethnologische Sammlung e.V. stellen
in der Ausstellung „In menschlicher Gestalt“ ihre Favoriten vor. Am
Samstag, 8. Dezember, um 14.30 Uhr referiert Andreas Volz über
eine Reliefplatte aus dem Königreich Benin. Die Veranstaltung im
Naturmuseum, Gerberau 32, kostet 3 Euro Eintritt.

So, 9. Dezember, 12 Uhr
Familienführung im Augustinermuseum
Bei einer interaktiven Führung durch die Sonderausstellung „Peter
Dreher – Hommage an die Malerei“ am Sonntag, 9. Dezember, um
12 Uhr erfahren Familien mit Kindern ab fünf Jahren mehr über die
Faszination der Malerei. Die Veranstaltung im Augustinermuseum
kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen nur 2
Euro.

So, 9. Dezember, 14 Uhr
Familiennachmittag im Museum für Stadtgeschichte
Am Sonntag, 9. Dezember, um 14 Uhr findet ein Familiennachmittag
mit Aktionsangebot zum Thema „Buchstaben erzählen
Geschichte(n)“ statt. Die Veranstaltung im Museum für
Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, richtet sich an Familien mit
Kindern ab fünf Jahren und kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt für
Erwachsene, Kinder zahlen nur 3 Euro.

So, 9.Dezember, 15 Uhr
Märchen rund um die Welt im Naturmuseum
Zur Ausstellung „In menschlicher Gestalt. Verborgene Schätze der
Ethnologischen Sammlung“ werden am Sonntag, 9. Dezember, um
15 Uhr bekannte und unbekannte Märchen der Gebrüder Grimm
erzählt. Das Thema lautet „Fort, nur fort von hier“. Die Veranstaltung
im Naturmuseum, Gerberau 32, kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.
 
 

 
Veranstaltungen der Städtischen Museen vom 29. November bis 2. Dezember (48. KW)
Do, 29. November, 19 bis 21.30 Uhr
Film: Peter Dreher. Tag um Tag guter Tag
Eine Filmdokumentation zeigt im Museum für Neue Kunst,
Marienstraße 10a, die Entstehung und den Malprozess eines Bildes
der Serie „Tag um Tag guter Tag“ von Peter Dreher. Die
Veranstaltung mit Sektempfang findet am Donnerstag, 29.
November, um 19 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

Fr, 30. November, 12.30 Uhr
Führung im Museum für Stadtgeschichte
Bei einer Führung im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30,
dreht sich alles um das Thema „Zerstörung und Wiederaufbau:
Beispiel Münsterplatz“. Die Veranstaltung mit Kunsthistoriker Peter
Kalchthaler findet am Freitag, 30. November, um 12.30 Uhr statt und
kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

So, 2. Dezember, 11.30 Uhr
Welte-Konzert im Augustinermuseum
Am Sonntag, 2. Dezember, 11.30 Uhr, wird die Geschichte der
Freiburger Firma Welte & Söhne erzählt, dazu sind Einspielungen
berühmter Pianisten und Komponisten auf dem Steinway / WelteMignon-Reproduktionsflügel zu hören. Die Veranstaltung im
Augustinermuseum kostet den regulären Eintritt von 6 Euro, ermäßigt
4 Euro.

So, 2. Dezember, 14 bis 16 Uhr
Familiennachmittag im Augustinermuseum
Familien mit Kindern ab 5 Jahren gehen am Sonntag, 2. Dezember,
von 14 bis 16 Uhr im Augustinermuseum auf eine Entdeckungsreise
in die Welt der Engel und Putten. Anschließend werden in der
Werkstatt eigene Engelsbilder angefertigt. Die Veranstaltung kostet 3
Euro zuzüglich Eintritt für Erwachsene, Kinder zahlen 3 Euro.

So, 2. Dezember, 15 Uhr
Märchen rund um die Welt
Zur Ausstellung „In menschlicher Gestalt. Verborgene Schätze der
Ethnologischen Sammlung“ im Naturmuseum werden am Sonntag, 2.
Dezember, 15 Uhr, Märchen von Zauberei und Wundern aus
Deutschland und Australien erzählt. Die Veranstaltung kostet 2 Euro
zuzüglich Eintritt.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger