lesen-oder-vorlesen.de
Samstag, 25. Mai 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buchtipps

Buchtipp: Thomas Ammann
 
Buchtipp: Thomas Ammann "Corona – Das entfesselte Virus"
Eine unabhängige Informationsquelle für alle, die Antworten auf das Leben mit dem Virus suchen.

Ein Leitfaden im Wirrwarr um Erreger und Erregte: Seit Anfang 2020 hält ein Virus die Welt im Griff. Mit jeder neuen Höchstzahl an Infizierten wächst die Angst vor Ansteckung und unabsehbaren Folgen auf der einen, steigern sich Wut und Hass über den staatlich verordneten „Lockdown“ auf der anderen Seite. Und mit jedem Tag dieser Pandemie wächst die Verunsicherung.

Dieses Buch gibt Antworten auf die drängendsten Fragen: Wie gefährlich ist das Virus wirklich? Was weiß man über Langzeitfolgen? Ist der „Lockdown“ der Normalzustand, an den wir uns alle gewöhnen sollten? Wie meistern wir die Herausforderungen in Beruf, Familie oder Partnerschaft? Wie reagieren Kinder auf diese Ausnahmesituation? Wer hilft, wenn es schwierig wird? Wie weiter, wenn man fürchtet, infiziert zu sein? Und: Ist der bald erhältliche Impfstoff wirklich sicher?

Transparent und im Sinne einer offenen Diskussion geht Thomas Ammann das Thema aus verschiedenen Perspektiven an – mit wissenschaftlich belegten Fakten, intensiven Interviews mit Forschern, Ärzten sowie Gesprächen mit Patienten und Genesenen. Dazu Checklisten und Adressen für Hilfe im Corona-Alltag. „Corona – Das entfesselte Virus“ bietet damit nicht nur einen guten Überblick über die aktuelle Situation, sondern zeigt den gesellschaftspolitischen Sprengstoff auf, den das Virus wie durch ein Brennglas immer weiter aufheizt. „Das Virus ist auch in unserem Land zum Teil politisch“, sagt der Virologe Prof. Jonas Schmidt-Chanasit in seinem Interview mit Thomas Ammann.

Mit einem Vorwort von Dr. Eckart von Hirschhausen und einem Nachwort von Johannes B. Kerner, der darin von seiner eigenen Coronaerkrankung berichtet, bietet dieses Buch eine unverzichtbare Informationsquelle für alle, die Antworten auf das Leben mit dem Virus suchen. „Diese Pandemie ist noch lange nicht besiegt“, so Thomas Ammann. Die Pandemie ist nicht nur eine Bedrohung durch das Virus, sondern auch ein Produkt unseres eigenen Verhaltens. „Wir haben es deshalb zu einem guten Stückweit selbst in der Hand, wie es uns damit geht.“

Der Journalist, Autor und Fernsehproduzent Thomas Ammann arbeitet seit vielen Jahren in der Medienbranche. Politik & Gesellschaft gehören ebenso zu den Schwerpunktthemen des ehemaligen stellvertretenden Chefredakteurs des STERN wie die sozialen Aspekte der digitalen Gesellschaft und Fragen der Gesundheitspolitik. Zusammen mit Stefan Aust veröffentlichte Ammann „Hitlers Menschenhändler“ sowie „Die Porsche-Saga“. Ammann lässt in seine wohlrecherchierten Faktenbücher 30 Jahre Erfahrung in Recherche und Aufbereitung komplexer Themen einfließen. Zuletzt erschienen von ihm die Titel „Die digitale Diktatur – Totalüberwachung, Datenmissbrauch, Cyberkrieg”. sowie „Die Machtprobe. Wie Social Media unsere Demokratie verändern“.

Verlag millemari 2020, 220 Seiten, € 19,95 (D)
ISBN 978-3-96706-038-6
Mehr
 

Buchtipp: David Jackson
 
Buchtipp: David Jackson "Der Bewohner"
Thriller

Stellen sie sich vor, auf ihrem Dachboden sitzt ein gesuchter Serienkiller und sie wissen nichts davon.

Auf der Flucht vor der Polizei versteckt sich der Serienkiller Thomas Brogan auf einem Dachboden eines unbewohnten Reihenhauses. Nächte um Nächte verbringt der Serienkiller dort und kann ungeahnt in die bewohnten Häuser nebenan eindringen. Denn: Die Dachböden der Häuserzeile sind miteinander verbunden. Brogan «besucht» die anderen Häuser, klaut Essen und erfährt intimste Geheimnisse. Die schöne Colette hat es ihm besonders angetan: Er will alles über sie herausfinden, er muss sie besitzen, sie seinem Willen unterwerfen – und sie töten. Doch nicht nur, dass in Brogans Kopf zwei Seelen streiten – auch will Colette lieber am Leben bleiben.

Abgründig, packend und originell erzählt David Jackson in «Der Bewohner» die Geschichte des grausamen Serienkillers Thomas Brogan, der sich seine Opfer genauestens aussucht.

Rowohlt Taschenbuch Verlag 2020, 368 Seiten, € 12,00 (D)
ISBN: 978-3-499-00296-0
 
 

Buchtipp: Sam Lloyd
 
Buchtipp: Sam Lloyd "Der Mädchenwald"
Thriller
Aus dem Englischen von Katharina Naumann

Elijah ist ein Einzelgänger, der mit seinen Eltern in einer Hütte im Wald lebt. Er kennt keine Handys und kein Internet, aber er weiß, es ist nicht richtig, dass in dem Keller unter der Erde ein Mädchen gefangen gehalten wird; er weiß, er sollte jemandem von seiner Entdeckung erzählen. Aber er weiß auch, dass sein Leben aus den Fugen geraten wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Elissa ist nicht die Erste, die in den Mädchenwald gebracht wurde.

Elissa ist klar, dass ihr nur mit Elijahs Hilfe die Flucht gelingen kann. Doch alle Versuche, den Jungen während seiner täglichen Besuche zu manipulieren, schlagen fehl. Elijah ist sehr viel cleverer, als er zu sein vorgibt. Und er hat längst begonnen, das Spiel nach seinen Regeln zu spielen …

Der Autor Sam Lloyd wuchs im englischen Hampshire auf. Schon als kleiner Junge dachte er sich Geschichten aus und baute sich Verstecke in den umliegenden Wäldern. Heute lebt er mit seiner Frau und drei kleinen Söhnen in Surrey. «Ein neues Thriller-Talent, wie man es selten findet.» urteilte die britische Daily Mail über ihn und seinen düsteren Ausnahmethriller «Der Mädchenwald».

Rowohlt Taschenbuch Verlag 2020, 448 Seiten, € 16,00 (D), 16,50 (A)
ISBN: 978-3-499-00113-0
 
 

test Jahrbuch 2021: Häufig sind günstige Produkte unter den besten
 
test Jahrbuch 2021: Häufig sind günstige Produkte unter den besten
Ob Geschirrspültabs, Kaffeemaschinen, Gesichtscremes oder Olivenöl: Bei vielen Test der Stiftung Warentest stehen preiswerte Modelle oben auf dem Siegertreppchen. Wie man mit den Testergebnissen der Stiftung Warentest sparen kann, zeigt das neue Jahrbuch 2021 mit mehr als 100 Tests und Reports von Ende 2019 bis zum Oktober 2020.

Beispiel Matratzen: Eine mit Gut bewertete Schaumstoffmatratze kann 500 Euro kosten, noch besser schneidet aber eine für nur 100 Euro ab. Ein guter Staubsauger wird für 920 Euro angeboten, es gibt aber einen fast ebenso guten für 141 Euro. Für einen empfehlenswerten Ventilator kann man 400 Euro bezahlen oder nur 62,50 Euro.

Sehr gutes Mineralwasser gibt es schon ab 13 Cent pro Flasche, gutes Kindershampoo ab 22 Cent für 100 Milliliter. Unter den Maschinengeschirrspülmitteln belegen gleich neun der billigsten die besten Plätze – für 7 oder 8 Cent pro Multitab.

Hilfe bietet das Jahrbuch auch bei der Wahl eines E-Bikes, Luftreinigers, Kinderwagens oder beim Einbruchschutz für Fenster und Türen. Die Dienstleistungstests umfassen z.B. Online-Fitnessstudios, Videostreaming-Dienste oder Haftpflichtversicherungen. Reports und Umfragen, zum Beispiel zur Reparierbarkeit von Haushaltsgeräten, runden den Ratgeber ab.

Das test Jahrbuch 2021 hat 285 Seiten und kostet 12,90 Euro, als gebundenes Buch 14,90 Euro. Es ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder kann bestellt werden unter www.test.de/test-jahrbuch.
Mehr
 

Buchtipp:
 
Buchtipp: "MERIAN Freiburg und der Breisgau"
Der Jahreszeiten Verlag veröffentlicht mit „MERIAN Freiburg und der Breisgau“ im November die fünfte Spezial-Ausgabe über die Green City Vor 900 Jahren hat Freiburg das Marktrecht erhalten. Für das lebenswerte Zentrum im Südwesten Deutschlands ist das längst nicht der einzige Anlass zu feiern: So ist Freiburg heute ein wichtiger Ort für Bildung, Forschung und Nachhaltigkeit. Und schon seit jeher Mittelpunkt der reizvollen Genussregion Breisgau, die direkt vor den Toren der Stadt beginnt. Genügend gute Gründe für MERIAN, dem führenden deutschen Reise- und Kulturmagazin, der Stadt und seiner Umgebung eine eigene Ausgabe zu widmen. Trotz der schwierigen Umstände durch das Coronavirus ist es der Redaktion gelungen, in der mittlerweile fünften Freiburg-Ausgabe alle geplanten Wunschthemen umzusetzen – auch ein Portrait des Freiburger Barockorchester ist mit von der Partie.

Auf 132 Seiten warten auf die Leserinnen und Leser spannende Themen, wie zum Beispiel „Blühendes Gemüse“, „Champignons aus dem Bunker“, „Ein Erfolgsrezept für Käsekuchen: zu Besuch bei den Machern vom Münstermarkt“ oder „Die Welt in einer Kirche: Gespräch mit Münster-Experte Konrad Kunze über ein Meisterwerk der Gotik und seine Geheimnisse“. Auch Freiburgs Popularität als Öko-Vorzeigestadt und die Planungen zum neuen Stadtteil Dietenbach werden thematisiert. Die Geschichte der Bächle und des Bergwerks Schauinsland sowie Impressionen des historischen Stadtbildes mit seinen prachtvollen Jugendstil-Gebäuden spiegeln eindrucksvoll den nostalgischen Charme, den Freiburg bis heute versprüht, wider. Ein Überblick über die schönsten Weingüter rund um Freiburg, charmante Hotels und eine Genusstour, die vom Frühstück bis zum letzten Drink die kulinarischen lokalen Highlights präsentiert, machen Lust auf einen Besuch der Stadt am Fuße des Schwarzwaldes.

Die Ausgabe „MERIAN Freiburg und der Breisgau“ ist ab sofort in einer Auflage von 60.000 Exemplaren für 9,90 Euro deutschlandweit im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie online erhältlich.
 
 

Buchtipp: Karolin Küntzel
 
Buchtipp: Karolin Küntzel "Plastikfrei leben für Dummies"
Plastikfrei leben – So geht´s

Ein Leben ohne Plastik muss nicht teuer oder kompliziert sein. Unzählige Ideen, Tipps und DIY-Anleitungen hat die Autorin Karolin Küntzel für ihren Ratgeber „Plastikfrei leben für Dummies“ übersichtlich zusammengestellt. Egal ob Lebensmittel, Putzmittel oder Haushaltsgegenstände - es gibt genügend plastikfreie Alternativen, die man nutzen kann, um seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Sind bei Ihnen die gelben Säcke und Wertstofftonnen auch immer prall gefüllt? Möchten Sie diesen Plastikmüllberg reduzieren und nachhaltiger leben? Durchschnittlich produziert jeder Bürger in Deutschland jährlich über 200 Kilogramm Müll. Plastiktüten, Joghurtbecher, Shampoo-Flaschen, Verpackungsmüll und jede Menge Einwegplastik. Doch geht ein Leben ohne Plastik überhaupt?

Das ist gar nicht so schwer, wie die Autorin Karolin Küntzel in ihrem Ratgeber „Plastikfrei leben für Dummies“ zeigt. Lebensmittel und Shampoo gibt es auch ohne lästige Plastikverpackung und selbst für Funktionskleidung und Bodenbeläge gibt es Alternativen ohne Kunststoff. Dabei ist ein plastikfreies Leben nicht unbedingt teurer oder besonders aufwendig, wenn man weiß, welche "Ersatzprodukte" es gibt und wo man sie bekommt.

Künzel empfiehlt: „Beginnen Sie bei den kleinen Dingen und kaufen Sie beispielsweise loses Obst und Gemüse ein. Gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo Schritt für Schritt voran und verbannen Sie nach und nach immer mehr Plastik aus Ihrem Haushalt. Ihr ökologischer Fußabdruck wird es Ihnen danken“.

Verlag Wiley 2020, 220 Seiten, € 12,50 (D)
ISBN: 978-3-527-71817-7
 
 

Buchtipp: Hubert Klausmann
 
Buchtipp: Hubert Klausmann "Kleiner Sprachatlas von Baden-Württemberg"
Mit welchen Worten begrüßt man sich in Baden-Württemberg? Wie benennt man hier die Regenrinne am Dach, wie heißt das Weihnachtsgebäck und wie sagt man zu den Sommersprossen? Wer sich über die sprachliche Vielfalt im deutschen Südwesten informieren möchte, kann mit dem „Kleinen Sprachatlas von Baden-Württemberg“ ein Werk zu Hilfe nehmen, das erstmalig die regionale Vielfalt im schwäbisch-alemannischen und fränkischen Sprachraum auf 80 farbigen Karten und Abbildungen darlegt. Alle Karten werden in einer allgemein verständlichen Sprache interpretiert und durch zahlreiche Wörter aus dem jeweils gleichen Themenbereich ergänzt.

Behandelt werden Bezeichnungen in alltäglichen Bereichen wie zum Beispiel „Mensch und Gesellschaft“, „Obst und Gemüse“, „Wetter und Zeit“ oder „Haus und Gelände“. Angesprochen wird aber auch der Spezialwortschatz der Tier- und Pflanzenwelt oder der Landwirtschaft. Ein eigenes Kapitel ist den vergangenen Lebenswelten und den vergessenen Bezeichnungen gewidmet. Im Eingangskapitel werden mit 10 Fragen grundsätzliche Themen erörtert wie zum Beispiel die Frage nach der Entstehung von Dialektgrenzen, nach dem Verhältnis von Dialekt und Standardsprache oder nach der Veränderlichkeit von Dialekten. Den Abschluss des „Kleinen Sprachatlas von Baden-Württemberg“ bildet eine Einführung in die lautlichen und grammatikalischen Besonderheiten des deutschen Südwestens. Ein Register mit den 5000 im Buch besprochenen Dialektwörtern ist angefügt.

Dere Autor Prof. Dr. Hubert Klausmann erforscht seit vier Jahrzehnten die Dialekte Baden-Württembergs, Vorarlbergs und Liechtensteins. Er leitet am Ludwig-Uhland-Institut der Universität Tübingen die „Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland / Arno-Ruoff-Archiv“.

Verlag Regionalkultur 2020, 192 Seiten, € 19,90 (D)
ISBN 978-3-95505-210-2
 
 

Buchtipp: Kurt Tucholsky
 
Buchtipp: Kurt Tucholsky "Schloss Gripsholm"
Eine Sommergeschichte

1929 verbrachte Tucholsky mit seiner Freundin den Sommerurlaub in Schweden. Der Aufenthalt inspirierte ihn zu einer Sommergeschichte: Peter und seine Freundin, die Prinzessin, mieten sich für fünf Wochen im Schloss Gripsholm ein. Sie bekommen Besuch vom Kumpel Karlchen und von Billie, der besten Freundin der Prinzessin. Die Tage verbringen sie mit vergnüglichen Gesprächen, Baden und langen Spaziergängen. Doch dann treffen sie auf ein kleines Mädchen, das vor den bedrückenden Verhältnissen eines Kinderheims geflohen ist. Ein Schatten fällt auf die strahlende Sommeridylle. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Reclam Verlag 2020, 160 Seiten, € 8,00 (D).
ISBN: 978-3-15-020612-6
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 


Copyright 2010 - 2024 B. Jäger