lesen-oder-vorlesen.de
Freitag, 24. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buchtipps

Buchtipp: Sabine Thiesler
 
Buchtipp: Sabine Thiesler "Und draußen stirbt ein Vogel"
Thriller

Hasserfüllt beobachtet er die Autorin Rina Kramer bei ihrer Lesung. Jedes Wort von ihr macht ihn wütend. Sie hat ihn bestohlen, hat seine Ideen und Gedanken geraubt. Er reist ihr nach, findet sie in ihrem idyllischen Landhaus in der Toskana und mietet sich bei ihr ein. Wie ein harmloser Urlauber, aber besessen davon, sie zu vernichten. Rina ahnt nicht, was der eigentümliche Gast plant. Als sie endlich die Gefahr erkennt, ist es bereits zu spät.

"Und draußen stirbt ein Vogel" ist ein spannender Thriller, in dem es ein Stalker auf eine Schriftstellerin abgesehen hat. Sabine Thiesler hatte selbst ein schreckliches Erlebnis mit einem Stalker, das ihr die Idee zu diesem Roman lieferte. Die Erfolgsautorin erfand eine komplett neue Story, aber schrieb sich mit diesem Buch ihre Angst von der Seele...

Heyne Verlag 2015, 448 Seiten, EUR 19,99 [D], 20,60 [A] / sFR 26,90
ISBN: 978-3-453-26968-2
 
 

Buchtipp: Manfred Baumann
 
Buchtipp: Manfred Baumann "Mozartkugelkomplott"
Kriminalroman

Süßer Tod: In der Hand eine Mozartkugel. Auf dem Kopf eine Mozartperücke. So liegt der Schauspieler Jonas Casabella, splitternackt und tot, in Mozarts Geburtshaus. Dieser bizarre Anblick ist nur der Anfang einer Serie rätselhafter Ereignisse mit zwielichtigen Personen, denen sich Kommissar Merana gegenübersieht: rivalisierende Zuckerbäcker, profittreibende Musikmanager, verzweifelte Wunderkinder, erpresserische Fädenzieher. Und Meranas Herz erlebt im Lauf der Ermittlung eine Achterbahn der Gefühle.

Gmeiner Verlag, 376 Seiten, EUR 13,99 (D)
ISBN 978-3-8392-1773-3
 
 

Buchtipp: Natalie Faßmann
 
Buchtipp: Natalie Faßmann "Das Indianerbeet"
Die Drei Schwestern im Garten

Eines der ältesten und schönsten Beispiele für gemeinsamen Anbau verschiedener Gemüsearten bietet das Trio aus Mais, Kürbis und Gartenbohne. In ihrem Buch »Das Indianerbeet«, erschienen im pala-verlag, erklärt Natalie Faßmann, wie diese geniale Mischkultur im Garten gelingt.

Bereits die Maya und nordamerikanische Indianer bauten diese drei uramerikanischen Gemüsearten gemeinsam an. »Die Drei Schwestern« nannten sie diese Kultur. Sie verewigten die Pflanzen in ihrer Mythologie und betteten sie in ein übergeordnetes Fruchtfolgesystem ein: die Milpa.

Dieses Buch ist eine Einladung, in die Welt der Drei Schwestern einzutauchen: Die Leser erfahren, wie und wann die drei zum ersten Mal angebaut wurden und warum diese Mischkultur so gut funktioniert. Mithilfe ausführlicher Pflanzanleitungen, Empfehlungen zu samenfesten Sorten, zur Pflege der Pflanzen rund um Jahr sowie einer Fülle an praktischen Tipps gelingt es leicht, den Drei Schwestern im Garten einen herzlichen Empfang zu bereiten. Dazu gibt es eine Auswahl kreativer Rezepte, um die Ernte höchst schmackhaft zu verwerten.

Der Mischanbau von Mais, Kürbis und Bohnen ist pflegeleicht und kann Jahr für Jahr auf dem gleichen Beet erfolgen. Er ist schnell geplant und angelegt und gelingt auch auf kleiner Fläche. Das Indianerbeet ist attraktiv für jeden Garten und auch für Kinder ein spannendes Projekt, um den Kreislauf der Natur mit allen Sinnen zu erleben.

pala-verlag 2015, 160 Seiten, EUR 14,00
ISBN: 978-3-89566-351-2
 
 

Buchtipp:
 
Buchtipp: "Windows 10"
Neue Funktionen und Programme verständlich erklärt

Windows 10, das neue Betriebssystem von Microsoft, wird allen Nutzern von Windows 7 und 8 bis Juli 2016 als kostenloses Update angeboten. Der Ratgeber „Windows 10“ der Stiftung Warentest aus der Reihe Digitale Welt für Einsteiger hilft bei dem Start mit dem neuem Betriebssystem. In verständlicher Sprache und mit Hilfe vieler Screenshots werden die Neuerungen erklärt. Außerdem wird gezeigt wie gewohnte Funktionen weiter genutzt werden können.

Windows 10 kombiniert Funktionen und Aussehen der Vorgängerversionen zu einer ganz neuen Oberfläche für PCs, Notebooks und Tablets. Die neue Version hat beispielsweise wieder ein Startmenü und neue Funktionen wie eine Sprachassistenz, den Windows Store oder den neuen Internetbrowser Edge. Der Ratgeber bietet hilfreiche Tipps und Tricks für den Umgang mit System und Programmen, sowie zahlreiche Tastenkombinationen für den Alltag, die auch langjährige Windows Nutzer unterstützen können.

Bereits bei der Installation und den ersten Schritten und Einstellungen bietet der Ratgeber Hilfestellung. Berücksichtigt werden insbesondere die Themen Datenschutz und private Datensicherheit.

Das Universalsystem Windows kann unter anderem mit PC, Windows Phone und Xbox genutzt werden. Wie Daten zwischen den Geräten synchronisiert werden wird ebenso gezeigt, wie das Organisieren von Kontakten und Kalender und das Genießen von Musik und Film.

Das Buch „Windows 10“ hat 192 Seiten und ist zum Preis von 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/windows10.
Mehr
 

Buchtipp: Brigitte Hellmann und Rosemarie Mailänder
 
Buchtipp: Brigitte Hellmann und Rosemarie Mailänder "Freundschaften"
»Freundschaft ist die Verbindung zweier Seelen.« Voltaire

Woran erkennt man »falsche Freunde«, was macht eine echte, verlässliche Freundschaft aus? Seit jeher haben sich Philosophen, Dichter und Weise über diesen zentralen Aspekt des Lebens Gedanken gemacht. In dieser abwechslungsreichen Auswahl kommen die unterschiedlichen Ideen, Vorstellungen und Phantasien in anregenden Texten zu Wort. Bei aller Vielfalt steht eines wohl fest: Freundschaft gibt Halt, Lebensfreude und gehört zum Glück. Einen Freund zu finden heißt, um ein Leben reicher sein.

dtv 2015, 160 Seiten, EUR 7,90 [D], 8,20 [A]
ISBN 978-3-423-34866-9
 
 

Buchtipp: Manfred Spitzer
 
Buchtipp: Manfred Spitzer "Cyberkrank!"
Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran – mit fatalen Auswirkungen. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß diese Entwicklung unsere Gesundheit bedroht. Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche überantworten, stundenlang Online Games spielen und in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Stress, Empathieverlust, Depressionen sowie Schlaf- und Aufmerksamkeitsstörungen sind die Folgen. Kinder werden in ihrer Motorik und Wahrnehmungsfähigkeit geschädigt. Computersucht, Internetkriminalität und Mobbing verbreiten sich immer mehr. Manfred Spitzer informiert über alarmierende Krankheitsmuster, warnt vor den Gesundheitsgefahren der digitalen Technik und erklärt, wie wir uns schützen können.

Droemer Verlag 2015, 432 Seiten, EUR 22.99 (D)
ISBN: 978-3-426-27608-2
 
 

Buchtipp: Christa Rinklin
 
Buchtipp: Christa Rinklin "e Schiebli Badisch"
Scheibchenweise Kochrezepte von Metzgermeistern zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl

Nach großen Resonanzen auf die Bücher „e wengili vu' dem un' sellem“ und „uffg'weckdi Kerli" präsentierte der Lavori-Verlag, Freiburg, im Oktober 2015 seine neueste Kreation für Feinschmecker, die gerne der alemannischen Fleischeslust frönen.

Das Buch umfasst 120 Seiten, in denen 19 Metzgermeister mit ihren besten Rezepten sowie ihren Traditionsbetrieben vorgestellt werden. Dabei repräsentieren die Metzger die verschiedensten Regionen Südbadens, von Elzach bis Freiburg, von Weisweil bis Hügelheim. Das Ergebnis sind herzhafte Einblicke in eine Metzgerskunst, die es zu bewahren lohnt. Von der Autorin Christa Rinklin aufwändig recherchiert und von der Grafikerin Annette Pfau liebevoll gestaltet, erweist sich das Buch als Genuss- und Nachschlagewerk rund um Fleischgerichte in allen Variationen, von der appetitanregenden Vorspeise bis zum feinen Sonntagsbraten. Berühmte Klassiker wechseln sich ab mit verführerischen Kreationen, die zum Nachkochen einladen. Geschmorte Ochsenbäckchen, Osso Buco, Fleischkäsebällchen, Entrecôte vom Jungrind oder Zitronenhähnchen sind nur einige von vielen Anregungen für Geschmackserlebnisse der herzhaften Art.

Lavori Verlag Freiburg, 120 Seiten, EUR 12,80
ISBN: 978-3-935737-65-4
 
 

Buchtipp: Dr. med. Eberhard J. Wormer
 
Buchtipp: Dr. med. Eberhard J. Wormer "Tinnitus"
Wie Ohrgeräusche entstehen und wie man sich davon befreit

Ein Klopfen, Pfeifen oder Rauschen im Ohr, laut oder leise, akut oder chronisch: So stellt sich Tinnitus aurium (lat. „das Klingeln der Ohren“) oftmals dar. Zwar sind die Ohrgeräusche meist „nur“ ein Symptom anderer Erkrankungen, doch können sie auf Dauer durchaus die Lebensqualität beeinträchtigen und Gesundheitsstörungen verursachen. Viele Betroffene versuchen, sich mit ihrer inneren „Hintergrundmusik“ zu arrangieren; andere hingegen geraten an den Rand der Verzweiflung und leiden unter Angstzuständen, Depressionen oder Schlafstörungen.

Ist Tinnitus überhaupt heilbar? Was liegt der „Erkrankung“ zugrunde? Wie kann man ihr begegnen? Dr. med. Eberhard J. Wormer bietet mit seinem kompetenten Buch einen umfassenden Überblick über Tinnitus, vermittelt Hintergrundwissen und gibt hilfreiche Ratschläge, wie den Ohrgeräuschen beizukommen ist. Lassen Sie sich nicht unterkriegen! Es gibt viele Möglichkeiten, das belastende Ohrensausen in die Schranken zu weisen.

● Die wichtigsten Informationen über das Ohr und das Hören
● Mögliche Ursachen von Ohrgeräuschen
● Grundlagen der Tinnitus-Diagnostik
● Therapeutische Angebote und Tipps zur Selbsthilfe

Zum Autor: Dr. med. Eberhard J. Wormer studierte Germanistik, Geschichte, Sozialwissenschaften und Medizin. Nach der Approbation und Promotion arbeitete er als Arzt und in medizinischen Verlagen. Dr. Wormer lebt in München und ist heute als Journalist, Buchautor und Herausgeber tätig. Bevorzugte Arbeitsgebiete sind Ratgeber und Handbücher, Lexika sowie fachbezogene Publikationen zu den Themen Medizin, Gesundheit, Naturwissenschaft, Medizingeschichte und Biografien. Er veröffentlichte bereits zahlreiche Gesundheitsratgeber für ein Millionenpublikum; inhaltliche Schwerpunkte legt er dabei unter anderem auf Herz-Kreislauf, Psyche, Ernährung, Naturheilkunde, gesunde Bewegung und Schmerz.


Mankau Verlag 2015, 190 Seiten, EUR 14,95 (D), 15,40 (A)
ISBN 978-3-86374-218-8
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger