lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 21. Januar 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buchtipps

Buchtipp: Wolf Richard Günzel
 
Buchtipp: Wolf Richard Günzel "Der hummelfreundliche Garten"
Nisthilfen • Blütenpflanzen • Gartengestaltung

Hummelgärten gestalten und erleben: Warum mögen Hummeln Mäusegeruch? Haben Hummeln Lieblingsfarben? Und wie entsteht ihr gemütliches Brummen?
Mehr
 

Buchtipp:  Gudrun Lehmann-Scherf (Hg.): Märchen von Töchtern / Märchen von Söhne
 
Buchtipp: Gudrun Lehmann-Scherf (Hg.): Märchen von Töchtern / Märchen von Söhne
In zwei separat erhältliche Bänden versammelt die Herausgeberin eine internationale Auswahl an Märchen - von Töchtern und von Söhnen.

Märchen von Töchtern:
Siebzehn der schönsten Märchen aus aller Welt erzählen von mutigen und klugen Töchtern auf dem Weg zu sich selbst. Sie behaupten sich gegen böse Stiefmütter, neidische Geschwister und Dämonen aller Art - und sie warten nicht auf ihren Prinzen, sondern erobern ihn sich.

Märchen von Söhnen:
Diese internationale Märchenauswahl stellt Söhne aus aller Herren Länder vor, die in die Welt ziehen, um sich dort mit Kühnheit, Können und List zu bewähren. Sie verstehen es, Freunde zu gewinnen, die ihnen bei ihren Abenteuern hilfreich zur Seite stehen - und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz.

Beide Bücher mit zahlreichen Illustrationen von Reinhard Michl und mit einem umfangreichen Anhang der Herausgeberin zur Psychologie des Märchens.

dtv 2010, Märchen von Söhnen, 240 Seiten, EUR 9,90 / sFR 15,90
ISBN 978-3-423-13933-5

dtv 2010, Märchen von Töchtern, 224 Seiten, EUR 9,90 / sFR 15,90
ISBN 978-3-423-13932-8
 
 

Buchtipp: Duden
 
Buchtipp: Duden "Das große Kreuzworträtsel Lexikon"
Mit mehr als 222.000 Fragen und Antworten

Winterliche Tage laden dazu ein, mal wieder Kreuzworträtsel zu bearbeiten und zu prüfen, wie gut Begriffe aus dem Gedächtnis auftauchen. Für die Lücken im Rätselraster kann man im Internet nach Lösungen suchen, oder auch ganz einfach zu einem Lexikon greifen, das die passenden Antworten bereithält.

Mit dem roßen KreuzworträtselLexikon aus dem Dudenverlag werden Rätselfreunde um keine Antwort mehr verlegen sein. Es wurde sorgfältig aktualisiert und auf mehr als 222.000 Begriffspaare erweitert. Die systematisch geordneten Antworten lassen keine Frage mehr offen. Das Lexikon ist praxisbezogen, zuverlässig und kompetent. Das ideale Nachschlagewerk für den Kreuzworträtselfreund, der die freie Zeit nicht auch noch vor einem PC sitzen und nach Antworten herumgoogeln will.

Duden Verlag, 6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 896 Seiten, EUR 10,- / sFR 16,90
ISBN: 978-3-411-05436-7
 
 

Buchtipp: Oliver Bottini
 
Buchtipp: Oliver Bottini "Das verborgene Netz"
Kriminalroman

Im Vexierspiel der Wahrheit: Der fünfte Fall für Louise Bonì

Berlin: Ein Mann wird zusammengeschlagen, der Täter entkommt unerkannt. Kripo-Hauptkommissarin Louise Bonì ermittelt, denn eine Spur führt nach Freiburg. Ein beunruhigender Fall: Der Täter scheint ein Profi zu sein, das Opfer ein Geheimdienstspitzel, die einzige Zeugin weiß mehr, als sie sagt, und im Hintergrund agiert der Verfassungsschutz, verweigert aber die Kooperation. Ein ums andere Mal wird Louise Bonì ausgebremst – doch wann hätte sie sich davon je beeindrucken lassen? Sie spürt, dass sich das Netz immer enger zusammenzieht. Doch bis sie die Wahrheit entdeckt, ist es für einen der Beteiligten bereits zu spät …
Oliver Bottini, Träger des Deutschen Krimi Preises, erzeugt in seinem fünften Roman mit Kommissarin Louise Bonì eine faszinierend-bedrohliche Atmosphäre der Spannung, der sich keiner entziehen kann.

Scherz Verlag 2010, 320 Seiten, EUR 14,95
ISBN 978-3-502-11055-2
 
 

Buchtipp: Goran Petrovic
 
Buchtipp: Goran Petrovic "Die Villa am Rande der Zeit"
Aus dem Serbischen von Susanne Böhm-Milosavljevic

Mit einem Satz in eine andere Welt

Der Belgrader Student Adam erhält ein ungewöhnliches Angebot: Er soll ein Jahrzehnte zuvor erschienenes Buch umarbeiten. Ein scheinbar harmloser Auftrag. Doch bei der Lektüre macht Adam eine sonderbare Erfahrung: Unversehens findet er sich mitten in dem Roman wieder und begegnet anderen Lesern, die über dieselbe Gabe verfügen. Nicht alle haben ein unschuldiges Interesse an dem Buch. Als ein Mord geschieht, muss Adam sich entscheiden: Will er seinen Auftrag erfüllen oder verhindern, dass dieser imaginäre Zufluchtsort unwiederbringlich verloren geht?

»Eine wundervolle Variation über die Verflechtung von Vergangenheit und Gegenwart, von Traum und Wirklichkeit.« Lire

Ausgezeichnet mit dem NIN-Preis, dem bedeutendsten serbischen Literaturpreis.

dtv 2010, 400 Seiten, EUR 14,90 / sFr 22,90
ISBN 978-3-423-24824-2
 
 

Buchtipp:
 
Buchtipp: "Meine Daten gehören mir"
Datenschutz im Alltag

Ob online, bei Bankgeschäften, beim Einkauf oder Telefonieren - überall hinterlassen Verbraucher Datenspuren. Unerwünschte Werbung, Abofallen und digitale Kontoplünderungen gehören zu den unliebsamen Folgen. Der neue Ratgeber der Verbraucherzentralen informiert umfassend über Datenschutz im Alltag, wie sich jeder schützen kann.

Noch nie wurden so viele Daten wie heute gesammelt, analysiert und für Geschäfte genutzt. Selbst renommierte Unternehmen oder Institutionen wie Krankenkassen kommen ins Visier der Datenschützer, weil sie es mit dem Datenschutz nicht so genau nehmen.

Hilflos sind Verbraucher den Datenspionen nicht ausgeliefert. Denn die Datenschutzgesetze sind strikt. Allerdings müssen auch sie mit ihren Daten sparsam umgehen.

Der neue Ratgeber der Verbraucherzentralen (204 Seiten) zeigt, wo die Fallen lauern, welche Rechte Verbraucher haben und wie sie sich schützen können, damit sie auch in Zukunft Spaß am Einkaufen, Kommunizieren, Surfen haben, das Bankkonto in Sicherheit wissen und das Vertrauen in den Arzt behalten.

Bestellmöglichkeiten:
Der Ratgeber "Meine Daten gehören mir" kann zum Preis von 12,40 Euro inklusive Versand- und Portokosten gegen Rechnung bestellt werden:

unter www.ratgeber.vzbv.de
Mehr
 

Buchtipp: Christa Rinklin
 
Buchtipp: Christa Rinklin "Wildi Zit"
Waidmanns Heil am Breisgauer Küchentisch

So heißt das 124 Seiten umfassende Buch, in dem 20 Jägerinnen und Jäger aus Freiburg, Schwarzwald, Kaiserstuhl und Tuniberg portraitiert werden. Neben ihrer Liebe zur Natur, ihrem Engagement in der Wildhege und ihren Bemühungen für den Erhalt der Artenvielfalt verbindet sie eines: die Vorliebe für eine ehrliche Ernährung, wie sie die Verarbeitung von Wildbret bietet. Abseits von Stress durch Massentierhaltung, Tiertransporte und Schlachthöfe sind es die Jägerinnen und Jäger, die heute noch Zugang zu einer Nahrungsquelle haben, die sich durch die Möglichkeit einer artgerechten, natürlichen Lebensweise der Tiere auszeichnet....
Mehr
 

Buchtipp: Andreas Wirthensohn & Michael Frey
 
Buchtipp: Andreas Wirthensohn & Michael Frey "Wieder alles weich und weiß"
Schneegedichte, die niemanden kaltlassen

Schnee lässt in unseren Gefilden niemanden kalt - schon gar nicht die Poeten. Dies zeigen rund 80 Gedichte vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Von vielen sehnlich, von anderen mit Bangen erwartet, werden die gefrorenen Wassertröpfchen zum poetischen Ereignis. Vom ersten Schneefall bis zum verhassten Tauwetter, sowie von mancherlei Schneelust und Schneelast erzählen die kleinen Kunstwerke. In sieben Kapiteln wird alles Heitere, Spannende und Nachdenkliche aufgeboten, was die Dichter an den weißen Flocken inspiriert hat - einschließlich der Frage, wo die Schneemänner bleiben, wenn sie geschmolzen sind.

dtv 2010, 176 Seiten, EUR 8,90 / sFR 13,90
ISBN 978-3-423-13926-7
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger