lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 28. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buchtipps

Buchtipp: Anne Grießer (Hrsg)
 
Buchtipp: Anne Grießer (Hrsg) "Die lange Tote vom Münsterplatz"
Wer bislang glaubte, Freiburg sei eine beschauliche Stadt, der Schwarzwald ein Idyll und Südbaden ein friedliches Ländle, wird hier eines Besseren belehrt. Auch im Schatten des Münsters lauert der Tod!

24 Kurzgeschichten bekannter Krimiautoren aus der Region garantieren packende Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Neben heiter-skurrilen Geschichten finden sich dabei immer auch die ernsten, leisen, besinnlichen Töne, nicht selten lauert das Grauen hinter der nächsten Ecke. Passen Sie also gut auf sich auf, denn Mord ist eine ernste Sache. Eine todernste!

Wellhöfer Verlag 2010, 256 Seiten, EUR 11,90
ISBN: 978-3-939540-60-1
 
 

Buchtipp: Dagmar von Cramm
 
Buchtipp: Dagmar von Cramm "Von Markt & Metzger"
Über 150 gesunde und preiswerte Lieblingsessen

* Dagmar von Cramm mit über 150 neuen Rezepten
* Kochen mit »vergessenen«, regionalen Zutaten
* Moderne Rezepte mit rustikalem Charme … und trotzdem gesund und pfiffig
* Jedes Rezept bebildert, viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Frisches Gemüse, unbekannte Sorten, zart marmorierte Fleischstücke, duftende Kräuter. Auf dem Wochenmarkt begegnet man Menschen, die ihr Handwerk verstehen. Gemüsehändler und Bauern, die anbieten, was nicht in Mode ist, aber gerade Saison hat: frische Kartoffeln, Möhren, Pilze. Metzger, die saftige Stücke bereithalten, die wir aus dem Supermarkt nicht mehr kennen.

Dagmar von Cramm ist Ernährungswissenschaftlerin und eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen Deutschlands. Bei Stiftung Warentest sind erschienen: »Familie in Form« und »Clever kochen, besser essen«.

Stiftung Warentest 2010, 240 Seiten, EUR 19,90
ISBN: 978-3-86851-014-0
Mehr
 

Buchtipp:
 
Buchtipp: "Flaneure. Begegnungen auf dem Trottoir"
Herausgegeben und mit einer Vorbemerkung von Stefanie Proske

Wachen Auges durch die Straßen streifen, sich treiben lassen, Eindrücke sammeln und auf sich wirken lassen, Passanten beobachten und Spekulationen über sie anstellen. Viele Schriftsteller ließen sich, besonders in den Zwanzigerjahren, vom Leben auf der Straße inspirieren. Die eindrücklichsten ihrer Impressionen sind in diesem Band versammelt. Sie laden ein zu einer Reise durch große Städte, unbekannte Viertel und Stadtteile, zu Begegnungen mit ungewöhnlichen Menschen und skurrilen Gestalten und machen auf die kleinen, oft unscheinbaren Begebenheiten des Großstadtalltags aufmerksam.
Mehr
 

Buchtipp: Horst Günther
 
Buchtipp: Horst Günther "Hinaus, ins Freie"
Von der Lust, mit Büchern zu reisen

Der Derwisch nennt das Leben eine Reise – Reisen ist Leben, Leben ist Reisen: Wer liest, hat man mehr von beidem. Horst Günther erzählt, wie uns die Literatur die Welt öffnet, verständlich macht und uns im Fremden das Vertraute sehen lässt, erzählt von der Freiheit unter den Sternen, von Zeit und Vergänglichkeit im Leben und auf Reisen, von den Momenten, in denen wir in anderen Kulturen etwas von uns selbst entdecken.

Eine Reise nach Marokko, Karthago, dem Sinai und anderswo – verknüpft mit Märchen, Mythen, Legenden und Geschichte(n): Horst Günther verbindet Orte und Literatur, Welterfahrung und Weltbetrachtung. Von Augenblicken der Anschauung, des Glücks und der Freiheit des Reisens und des Lesens berichtet dieses Buch.

Das Buch für all jene, die lesend reisen und reisend lesen.

CORSO Verlag 2010, 72 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, EUR 18,90
ISBN 978-3-86260-000-7
 
 

Buchtipp: Louise de Vilmorin
 
Buchtipp: Louise de Vilmorin "Julietta"
Die eigensinnige Julietta verlobt sich in den Ferien am Strand von Arcachon mit dem älteren Prinz von Alpen. Aber schon der erste Kuss bringt sie ins Wanken. Auf der Rückfahrt nach Paris nutzt sie eine Gelegenheit zur Eskapade und quartiert sich bei André Landrecourt ein, einem jungen Anwalt. Julietta ergreift von seinem Landhaus Besitz, ohne zu ahnen, dass der Hausherr mit seiner Geliebten Rosie Facibey zurückkehrt.

Damit Rosie sie nicht bemerkt, verfrachtet Landrecourt Julietta kurzerhand in die Dachkammer, doch streunt diese heimlich durchs Haus – und Rosie glaubt allmählich an Gespenster. Nach einer Weile geistert Julietta auch durch Andrés Träume, und als der Prinz von Alpen zu Besuch erscheint, müssen alle Beteiligten ihre Gefühle entwirren.

Ein außergewöhnlicher Liebesroman, eine vor Einfallskraft sprühende Gesellschaftskomödie, die Louise de Vilmorin als würdige Erbin von Marivaux und Jane Austen ausweist.

Dörlemann Verlag 2010, 288 Seiten, EUR 19,90 / sFr 38,80
ISBN 9783908777533
 
 

Buchtipp: Claus Leitzmann
 
Buchtipp: Claus Leitzmann "Die 101 wichtigsten Fragen - Gesunde Ernährung"
Wie ist eine ausgewogene und vielseitige, mit anderen Worten eine gesunde Ernährung beschaffen? Professor Claus Leitzmann, der sich seit über 30 Jahren mit der Ernährung des Menschen und Ernährungsökologie befasst, geht dieser Frage in 101 kurzen Kapiteln nach. Beantwortet werden u.a. folgende Fragen: Warum sollte man täglich eine warme Mahlzeit essen? Braucht der Mensch tierische Produkte, um seinen Eiweißbedarf zu decken? Mit welchen Nährstoffen sind wir schlecht versorgt? Wie sicher bzw. unsicher sind gentechnisch veränderte Lebensmittel?

C.H.Beck 2010. 154 Seiten, EUR 9,95
ISBN 978-3-406-59979-8
 
 

Buchtipp: Dr. Frank Kinslow
 
Buchtipp: Dr. Frank Kinslow "Suche nichts – finde alles!"
Wie Ihre tiefste Sehnsucht sich erfüllt

Aus eigener Lebenserfahrung weiß Frank Kinslow: Innerer Friede, nicht flüchtiges Glücksgefühl bringt uns die Erfüllung unserer tiefsten Sehnsüchte. Mit einfachen Worten beschreibt er die philosophischen Grundlagen der Quantenheilung. Er erläutert, worin innere Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit bestehen, warum wir sie so selten erleben, aber so dringend brauchen, und wie wir sie erreichen können, ohne gleich unser ganzes Leben auf den Kopf zu stellen.
Aus persönlichen Erlebnissen und humorvollen Geschichten, aus Reflexionen und Selbsterfahrungsübungen hat Dr. Frank Kinslow eine Art „Reiseführer“ durch die Landschaften unseres Lebens zusammengestellt. Er zeigt uns nicht weniger als den Weg zur Befreiung von all unseren „Problemen“, die in Wirklichkeit reine „Kopfgeburten“ sind, Geschöpfe unseres Denkens. Um inneren Frieden zu finden, bedarf es nur der Veränderung unserer Wahrnehmung: die Welt mit neuen Augen sehen und das, was ist, vollständig annehmen.
Ein ebenso praktisch-konkreter wie philosophisch fundierter Wegweiser zu einem erfülltem Leben!

Der Autor
Dr. Frank Kinslow ist Chiropraktiker und arbeitet als Dozent an der Everglades-Universität in Sarasota, Florida, wo er auch seine private Praxis betreibt. Im Frühjahr 2009 erschien Kinslows erstes Buch Quantenheilung und erweist sich seitdem als wahrer Publikumsrenner. Das zweite Buch des Erfolgsautors, Quantenheilung erleben, stand schon bald nach Erscheinen auf der FOCUS-Bestsellerliste. Dr. Frank Kinslow hält seit 2009 Seminare in Deutschland, die nach wie vor rasch ausgebucht sind.

VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg, 304 Seiten, EUR 19,95 / sFR 33,50
ISBN 978-3-86731-073-4
 
 

Buchtipp: Wolfgang Burger
 
Buchtipp: Wolfgang Burger "Eiskaltes Schweigen"
Ein Fall für Alexander Gerlach / Kriminalrat Gerlachs persönlichster Fall

Fröstelnd steht Kriminalrat Alexander Gerlach vor der Leiche von Anita Bovary. Die Frau, die erstochen in ihrer kleinen Wohnung aufgefunden wurde, lebte isoliert, hatte weder Freunde noch Bekannte. Im Umfeld der Toten stößt er auf mehr und mehr Ungereimtheiten, doch jede Spur führt in eine Sackgasse. Erst als eine zweite Leiche gefunden wird, fügen sich die Indizien zum alarmierenden Bild. Gerlach beginnt zu fürchten, dass es noch mehr Opfer geben könnte. Es kommt jedoch noch sehr viel schlimmer, denn er hat ein wichtiges Detail übersehen...

Piper Verlag 2010, 304 Seiten, EUR 9,95 / sFr 17,90
ISBN: 9783492254731
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger