lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 26. Januar 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Hörspieltipp: Madame Bovary (1/3)
Nach dem gleichnamigen Roman von Gustave Flaubert
Aus dem Französischen von Maria Dessauer
Mit: Friedhelm Ptok, Chris Pichler, Bernhard Schütz u. v. a.
Musik: Michael Riessler
Hörspielbearbeitung: Valerie Stiegele
Regie: Christiane Ohaus
(Produktion: HR/RB/DLR Kultur 2005)

„Welches ist das Gebiet der Dummheit, das stumpfsinnigste Milieu, das die meisten Absurditäten, die meisten intoleranten Dummköpfe hervorbringt? - Die Provinz. Welches sind dort die unerträglichsten Akteure? - Die kleinen Leute, die sich in kleinen Tätigkeiten verausgaben, deren Ausübung ihr Denken verkümmern lässt. Welches ist der am meisten abgenutzte und missbrauchte Sachverhalt, die abgedroschenste Leierkastenmelodie? Der Ehebruch.“
Charles Baudelaire vermerkte 1857, als „Madame Bovary“ erschien, das banale Sujet dieses Romans hindere ihn nicht daran, zum absoluten Kunstwerk zu mutieren.

Sonntag, 05. Dezember 2021, 18:20 Uhr
SWR2 Hörspiel

(Teil 2: 12. Dezember; Teil 3: 19. Dezember 2021, jeweils 18.20 Uhr)
 
Eintrag vom: 03.12.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger