lesen-oder-vorlesen.de
Dienstag, 30. November 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Die Covid-19-Pandemie als Systemkonkurrenz
Philipp Ther (c) Universität Wien
 
Die Covid-19-Pandemie als Systemkonkurrenz
Online-Vortrag in der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“

Der in Wien lehrende Historiker Philipp Ther wurde einer größeren Öffentlichkeit bekannt mit dem Buch „Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent: Eine Geschichte des neoliberalen Europa“. Sein Forschungsgebiet ist die große Transformation der Gesellschaft, die sich seit dem Ende der 1980er Jahren beschreiben lässt. Sein Online-Vortrag in der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ am Freitag, 26. November um 19.30 Uhr ordnet die Corona-Pandemie und ihre Folgen in diesen größeren Kontext ein. Er stellt die Pandemie in den Zusammenhang des globalen Systemwettbewerbs, den China und die USA längst ausgerufen haben, und der für die EU und sämtliche liberale Demokratien eine große Herausforderung darstellt.

Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich an: www.katholische-akademie-freiburg.de.
Mehr
Eintrag vom: 22.11.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger