lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 17. Oktober 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Kunst mit Kettensäge
Aktion „Werbegrabung“ des Künstlers Erik Sturm (c) Patrick Seeger / Stadt Frbg.
 
Kunst mit Kettensäge
Künstler legt Plakate der letzten 20 Jahre an der Litfaßsäule am Wiehrebahnhof frei

Workshop am Samstag, 16. Oktober, macht Plakate zugänglich

Kunst mit Kettensäge: Bei seiner Performance „Werbegrabung Freiburg“ hat der Künstler Erik Sturm heute (21. Sept.) am Alten Wiehrebahnhof die Litfaßsäule an der Ecke Quäkerstraße / Adalbert-Stifter-Straße aufgeschnitten und dabei einen Block aus Plakaten der letzten zwanzig Jahre freigelegt. In einem öffentlichen Workshop am Samstag, 16. Oktober, werden die verklebten Plakate nun Schicht für Schicht abgelöst und zugänglich gemacht. Alle Freiburgerinnen und Freiburger sind herzlich eingeladen,

Anmeldungen sind bis Donnerstag, 14. Oktober, möglich per Mail an mnk@stadt.freiburg.de. Interessierte sind gebeten, bei der Anmeldung das gewünschte Zeitfenster anzugeben. Die Einheiten dauern jeweils eine Stunde und starten von 10 bis 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde.

Die Kunstaktion und der Workshop sind Teil des Projekts Ping-Pong, einer Kooperation der Kunststiftung Baden-Württemberg und des Freiburger Museums für Neue Kunst. Alle Infos dazu gibt es unter www.freiburg.de/ping-pong.
Mehr
Eintrag vom: 23.09.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger