lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 6. Oktober 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Painting to remember
Kath. Akademie: Synagoge Ohel Jakob München, 2011 (c) Alexander Dettmar
 
Painting to remember
Malerei der Erinnerung von Alexander Dettmar

Am Sonntag, 26. September um 16 Uhr lädt die Katholische Akademie Freiburg, Wintererstr. 1, zur Vernissage der Ausstellung „Painting to remember. Malerei der Erinnerung“ von Alexander Dettmar ein. Die Vernissage beginnt mit einer Einführung des Kulturmanagers und Publizisten Bernd Kauffmann und wird von der Freiburger Cellistin Monika Ecker musikalisch begleitet; Bürgermeister Ulrich von Kirchbach wird zudem ein Grußwort sprechen.

Der Künstler Dettmar hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf der Grundlage von Archivmaterialien Synagogen zu malen, die in der Reichspogromnacht am 9. November 1938 zerstört wurden. Die Bilder lassen die Bedeutung des jüdischen Lebens in Deutschland sichtbar werden und sind somit Mahnmal gegen das Vergessen sowie Aufforderung, sich für eine humane, offene und friedfertige Gesellschaft einzusetzen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich: www.katholische-akademie-freiburg.de

Die Kunstwerke von Alexander Dettmar sind vom 27. September bis 17. Dezember 2021, Montag bis Freitag von 08.30 bis 18.30 Uhr, in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1, zu sehen sowie parallel in der Synagoge der Israelitischen Gemeinde, Nussmannstraße 14, Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr (außer 27.-29. September).

Die Ausstellung ist Teil des Festjahr-Programms #2021JLID „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ und findet mit freundlicher Unterstützung der Erzbischof Hermann Stiftung statt.
Mehr
Eintrag vom: 16.09.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger