lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 20. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Die Poesie der Emojis
Online-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene am Freitag, 18. Juni

Der Künstler Hinrich Sachs lädt zur sprachlichen Erkundungstour ein

Welche Gedankenbilder lösen Zeichen in verschiedenen Sprachen aus? Und sind Bildzeichen überhaupt universell verständlich? Der Künstler Hinrich Sachs lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren zu einer sprachlichen Erkundungstour ein. Bei einem Online-Workshop gehen die „Digital Natives“ am Freitag, 18. Juni, von 18.30 bis 20 Uhr gemeinsam der poetischen Kraft von Emojis auf den Grund. Unter dem Motto „Ohr, Auge, Hand: Schriftzeichen hören“ verfassen sie auf dem eigenen Mobiltelefon Kurztexte in ihrer Muttersprache und mischen dabei Emojis mit Schriftzeichen. Im Anschluss teilen sie ihre Ergebnisse per Screenshot. Von Vorteil ist, wenn die Teilnehmenden Kenntnisse in mehr als einer Sprache mitbringen.

Der Workshop ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Piktogramme, Lebenszeichen, Emojis: Die Gesellschaft der Zeichen“, die noch bis 12. September im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10 a, zu sehen ist.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch begrenzt. Daher ist eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 bis Mittwoch, 16. Juni, 15 Uhr erforderlich.Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Zugangsdaten.

Hinrich Sachs ist bildender Künstler und Autor. In seinen Arbeiten thematisiert er Bild- und Sprachwelten der gegenwärtigen Gesellschaft. 2019 ist seine experimentelle Künstlerpublikation „Ear, Mind, Eye, Pad” bei Rollo Press in Zürich erschienen. Die zweite, digitale Auflage hat er 2021 veröffentlicht. Sachs lebt und arbeitet in Basel.
 
Eintrag vom: 09.06.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger