lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 20. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Buchtipp: James Scudamore
 
Buchtipp: James Scudamore "English Monsters"
Roman über ein englisches EliteInternat
Übersetzung aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

Mitte der 1980er-Jahre, England: Als der zehnjährige Max Denyer auf ein renommiertes Internat geschickt wird, endet seine idyllische Kindheit abrupt. Die Freiheit auf dem Hof seines fürsorglichen Großvaters weicht einer reglementierten Welt voller willkürlicher Strafen. Doch Max findet Freunde, eine eingeschworene Gemeinschaft von Jungen entsteht, die sich gegen die Drangsal ihrer Lehrer stellen. Nahezu täglich werden die Schüler mit körperlicher und psychischer Gewalt gezüchtigt – allen voran ist es der Geschichtslehrer „Weapons“ Davis, der die Jungen unerbittlich schlägt. Einzig der sanfte Lehrer Crimble, der mit den Kindern Theaterstücke probt, abends mit ihnen Jazz hört und sie in den Ferien zum Wandern mitnimmt, ist eine Vertrauensperson für Max und seine Freunde.

Als Jahre später die inzwischen erwachsenen Männer wieder zusammenkommen, offenbart sich eine bisher totgeschwiegene Geschichte aus ihren einstigen Schultagen und wirft die Freunde zurück in ihre Vergangenheit. Wer wusste was, und wann? Wird es Gerechtigkeit geben, unabhängig davon, welche Konsequenzen es für alle haben wird?

Den Roman durchzieht eine Atmosphäre leiser Grausamkeit; das nuancierte Bild aller Charaktere, auch der Täter, und die nie ausgestellte Gewalt sind bemerkenswert porträtiert. Der Autor Scudamore erzählt diese düstere und zugleich zärtliche Geschichte mit feinfühliger Beobachtungsgabe und einem fantastischen Gespür für Timing.

hanserblau 2021, 464 Seiten, € 22 [D], 22,70 [A]
ISBN : 978-3-446-26946-0
 
Eintrag vom: 05.06.2021  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger