lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 16. August 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Hörspieltipp: Weg
Hörspiel von Herbert Achternbusch
Musik: Anima Musica
Hörspielbearbeitung und Regie: Niels-Peter Rudolph
Produktion: SDR/BR/NDR 1985
Länge: 86 Minuten

”In diesen Schuhen bist du mit 3 Jahren an der Hand meiner Mama weggelaufen. Weil Krieg gewesen ist. In den Bayerischen Wald. Heute kommst du zurück. Mit Abitur. Nach 17 Jahren”, sagt Luise am Anfang von “Mein Herbert”, dem dramatischen Porträt der Mutter, die sich 1974 erschossen hat. Die Oma, sie ist die mütterliche Mythengestalt für Herbert, die Erzählkünstlerin. An der letzten Station, im Jahr 1967, angekommen, schreibt sie Luise einen Brief, es ist ihr letzter, mit Herberts Auszug ist ihr Leben ausgelebt. Sie legt sich zum Sterben ins Bett, und in einem schönen märchenhaften Bild lässt Achternbusch zwei mannsgroße Grillen die Leiche der Oma wegtragen.

Sonntag, 04.12.2011, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
Eintrag vom: 02.12.2011  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger