lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 29. Oktober 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg vom 19. bis 25. Oktober
Augustinermuseum

Hinweis: Derzeit laufen im Augustinermuseum Untersuchungen am Bau. Deshalb ist das Dachgeschoss nicht zugänglich. Aktuell sind außerdem ein Glaskabinett in der zweiten Etage und die südliche Empore geschlossen. Das Museum ist damit nur eingeschränkt barrierefrei, der Aufzug fährt nur bis ins erste Obergeschoss zum Kaiserfenster. Es gilt ein reduzierter Eintrittspreis von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Kunstpause: Das Figurenprogramm des Münsterturms
Um das Figurenprogramm des Münsterturms geht es bei einer Kurzführung mit Adila Garbanzo León am Mittwoch, 21. Oktober, um 12.30 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Dienstag, 20. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Führung zu Meisterwerken in Glas
Um die meisterhaften Glasfenster aus dem Freiburger Münster geht es bei einer Führung am Freitag, 23. Oktober, um 17 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro; zuzüglich Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Donnerstag, 22. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Museum für Neue Kunst

Führung: Die Wa(h)re Liebe?
„Die Wa(h)re Liebe?“ lautet der Titel einer Führung durch die Ausstellung „Modern Love“ am Donnerstag, 22. Oktober, um 18 Uhr im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro; zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Mittwoch, 21. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Museum Natur und Mensch

Pilzberatung
Pilzsammlerinnen und Pilzsammler haben am Montag, 19. Oktober, von 16 bis 18 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, sich im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, über ihre Funde zu informieren. In der museumspädagogischen Werkstatt können sie diese den Expertinnen Annika Stobbe und Veronika Wähnert vorlegen. Die Teilnahme kostet 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Führung: Die Tlingit Portraitmaske
Eine Führung zum Feierabend findet am Dienstag, 20. Oktober, um 17 Uhr im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, statt. Tina Brüderlin, Ethnologin und Leiterin der Ethnologischen Sammlung, spricht in der Ausstellung „Ausgepackt! 125 Jahre Geschichten(n) im Museum Natur und Mensch“ über die Tlingit Portraitmaske. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis zum Veranstaltungstag um 15 Uhr erforderlich.
 
Eintrag vom: 17.10.2020  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger