lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 9. August 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Buchtipp: Peter Gaymann
 
Buchtipp: Peter Gaymann "Typisch Corona. Peter Gaymanns Tagebuch"
Selbst in Corona-Krisenzeiten behält Peter Gaymann seinen Humor und möchte die Menschen mit seinen beliebten Cartoons erfreuen. Auch wenn die Sorgen und Probleme noch so groß sind, entlarvt er mit dem scharfen Blick des Cartoonisten die Situationskomik in Zeiten der Pandemie. Sei es Ausgangssperre, Virologendiskurs, Abstandhalten, Maskenmode, abstürzende Videokonferenzen oder familiäre Ausnahmesituationen in der Quarantäne. Peter Gaymanns spitze Feder bringt es auf den Punkt und uns damit zum Lachen, da uns manches durchaus bekannt vorkommt.

Der Autor Peter Gaymann, 1950 in Freiburg geboren, lebt am Starnberger See in einem umgebauten Gasthaus. Viele kennen seine Hühner-Cartoons aus Büchern und von Postkarten. Nachdem vor 40 Jahren seine ersten Zeichnungen in Studenten- und Stadtmagazinen erschienen (ältere INKA- und PROLIX-Leser erinnern sich daran gerne zurück!), zählt er heute mit etwa 70 Büchern, Millionen verkaufter Postkarten und Poster und regelmäßigen Zeichenkolumnen zu den erfolgreichsten Cartoonisten der Bundesrepublik. Seit über 20 Jahren sind seine Arbeiten in Museen und Galerien im In- und Ausland zu sehen.

Belser Verlag 2020, 48 Seiten, € 14,00 (D)
ISBN: 9783763028672

Aktuell gibt es auch eine Ausstellung mit diesen Cartoons im Markgräfler Museum Müllheim, die noch bis zum 4. Oktober 2020 läuft. Derzeitige Museumsöffnungszeiten: freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr für Einzelbesucher, Gruppen auf Anfrage.
Mehr
Eintrag vom: 07.07.2020  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger