lesen-oder-vorlesen.de
Freitag, 24. Januar 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Von Hölderlin bis Jünger
Zur politischen Topographie der Literatur im deutschen Südwesten

In der Reihe „Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs“ soeben erschienen

Wann und wie sich Literatur und Politik im Südwesten begegnet sind - darüber berichtet der neue Sammelband der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB). 38 Beiträge verdeutlichen, wie eng diese beiden Sphären miteinander verknüpft sind, wenngleich ihr Verhältnis doch als schwierig gilt. Die Herausgeber, Dr. Thomas Schmidt und Dr. Kristina Meteescu, haben ausgewiesene Expertinnen und Experten versammelt. Sie thematisieren an Beispielen die politischen Wirkungen von Literatur - im Positiven wie im Negativen. Die Forschungsergebnisse werden dabei kurzweilig und in guter Verständlichkeit präsentiert. So ist ein Buch für die breite Öffentlichkeit entstanden, das mehr ist als eine „kleine Literaturgeschichte des Südwestens“. Es entfaltet die zeitgenössische und nachwirkende politische Bedeutung von Literatur im Spiegel der Geschichte: von den Freiheitsbewegungen des Vormärz im 19. Jahrhundert bis zur Wiederbegründung der Demokratie nach 1945 und zur jüngeren Zeitgeschichte.

Unter einer Vielzahl von Orten haben folgende Gemeinden im Buch eine besondere thematische Bedeutung als literarische Erinnerungsorte (in alphabetischer Folge): Bad Säckingen, Bad Urach, Baden-Baden, Badenweiler, Blaubeuren, Brombach (Lörrach), Dossenbach (Schwörstadt), Engen, Esslingen, Freiburg im Breisgau, Gailingen am Hochrhein, Heidelberg, Hohenasperg bei Ludwigsburg, Horn (Gaienhofen auf der Höri), Karlsruhe, Konstanz, Lörrach, Mannheim, Marbach am Neckar, Meersburg, Pforzheim, Rastatt, Sigmaringen, St. Blasien, Stuttgart, Tübingen, Überlingen, Ulm, Waldkirch, Waldshut, Wangen im Allgäu, Weinsberg, Wilflingen (Langenenslingen), Willstätt.

Das Buch erscheint in der LpB-Reihe „Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs“ und kann im Webshop der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) zum Preis von 6,50 EUR zzgl. Versand (www.lpb-bw.de/shop) bestellt werden.
Mehr
Eintrag vom: 13.01.2020  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger