lesen-oder-vorlesen.de
Freitag, 13. Dezember 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Hörspieltipp: Die kalte Schulter (3/3)
Zum 75. Geburtstag von Markus Werner

Nach dem gleichnamigen Roman von Markus Werner
Musik: Malte Preuss
Hörspielbearbeitung: Uta-Maria Heim
Regie: Reto Ott
Produktion: SRF/SWR 2019

Es ist eine Geschichte von Liebe und Tod. Moritz Wank, ein Kunstmaler, Ende 30, ist in einer Schaffenskrise und schlägt sich so durch. Sein einziger Halt ist Judith, seine jüngere Lebensgefährtin, die eine pragmatische Einstellung und einen sicheren Job hat und fest im Leben steht. Mit ihr zusammen empfindet Wank – Momente lang – Gewissheit, Beruhigung, ja Zukunftslust: Auf diese Liebe ist Verlass. Doch innerhalb einer heißen Spätsommerwoche gerät die Welt, in der sich die beiden eingerichtet haben, allmählich aus den Fugen. Kleine, aber sinnbildliche Ereignisse deuten darauf hin, dass sich ein Unheil oder ein Umbruch ankündigt. Moritz Wank will die Zeichen aber nicht sehen. Er verharrt ahnungslos und pflegt seine Fremdheit, weil alles sich entzieht. Selbst seine Zehennägel sind ihm fremd. Markus Werner erzählt vom Lachhaften unserer Existenz in einer Weise, dass wir tatsächlich lachen müssen. Und behutsam und klug erzählt er dort weiter, wo uns das Lachen vergeht.
Teil 3, Sonntag, 08. Dezember 2019, 21:03 Uhr, Ursendung, SWR4)

Sonntag, 01. Dezember 2019, 21:03 Uhr, 50´00 Min. Ursendung, SWR4
SWR4 Mundarthörspiel
 
Eintrag vom: 02.12.2019  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger