lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 13. Dezember 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
5. INTERNATIONALEN ANDRÉ EVARD-PREIS
für konkret-konstruktive Kunst
3. November 2018 - 17. Februar 2019

Zum fünften Mal ist der Internationale André Evard-Preis für konkret-konstruktive Kunst angelaufen. Ausgestellt sind 100 Werke zeitgenössischer, internationaler Künstler, welche einen Einblick in das facettenreiche Erscheinungsbild der heutigen konkret-konstruktiven Kunstszene ermöglichen.
Inspiriert durch die Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts – Bauhaus, De-Stijl, Suprematismus – finden sich kontrastreiche Farbenspiele und geometrische Formengruppen zu einem spannungsreichen Dialog zusammen.

Die Ausstellung gewährt dabei einen tiefen Einblick in das Schaffen der zeitgenössischen konkret-konstruktiven Kunstlandschaft: Von kinetischen Objekten über optische Illusionen, hin zu geometrisierten Farbflächen, findet sich ein spannungsreiches Potpourri an unterschiedlichen Werken präsentiert.

Neben einer Fachjury, bestehend aus Marli Hoppe-Ritter, Sabine Schaschl und Ewald Schrade, haben auch die Besucher der Ausstellung die Möglichkeit ihre persönliche Meinung in die Bewertung einfließen zu lassen und ihren Publikumsliebling zu wählen.
Jeder, der bei dem Publikumsvotum mitmacht, erhält zugleich die Chance, einen Museumspass im Wert von 108,00 € zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also!

Öffnungszeiten: Di - So, 10 - 17 Uhr
Eintritt: 12,50€, Ermäßigt 10,50€ | Freier Eintritt mit Museumspass
Führungen: immer Sonntags 14:30 Uhr - 5 € zzgl. Eintritt
Privatgruppen nach Voranmeldung ab 90 € zzgl. Eintritt
Öffentliche Führungen: jeden zweiten Mittwoch im Monat: 12.12.2018, 09.01.2019, 13.02.2019, um 17:00 Uhr.

Kunsthalle Messmer
Grossherzog-Leopold-Platz 1
79359 Riegel am Kaiserstuhl
Mehr
Eintrag vom: 06.12.2018  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger