lesen-oder-vorlesen.de
Montag, 8. August 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Buchtipp: Günther Anders "Die Zerstörung unserer Zukunft"
Ein Lesebuch
Herausgegeben von Bernhard Lassahn

»Was alle treffen kann, das betrifft uns alle.« So warnte der Philosoph Günther Anders vor einem halben Jahrhundert hellsichtig vor der atomaren Katastrophe. Die Ereignisse von Tschernobyl und Fukushima, die Risiken maroder atomarer Anlagen auf der ganzen Welt zeigen uns auf schreckliche Weise, dass wir die Gewalt über unsere eigenen Geschöpfe verlieren – die Maschine den Menschen beherrscht: »Wie verstörte Saurier lungern wir inmitten unserer Geräte herum.« Dieses Lesebuch versammelt das Wichtigste aus Günther Anders’ Schriften: Auszüge aus seinem literarisch-philosophischen Hauptwerk ›Die Antiquiertheit des Menschen‹ finden sich darin, alarmierende Texte zur atomaren Bedrohung, Autobiographisches und Fabeln stehen neben Tagebucheinträgen und dem Briefwechsel mit dem Hiroshima-Piloten Claude Eatherly. Und immer wieder warnt Günther Anders uns davor, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere eigene Zukunft zu zerstören.

Diogenes Verlag 2011, 352 Seiten, EUR (D)10.90, (A) 11.30 / sFr 17.90
ISBN 978-3-257-24166-2
 
Eintrag vom: 24.08.2011  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger