lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 14. April 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Filmausschnitt zu "Bitten der Vögel im Winter"
Filmprojekt im Rahmen des Martha-Saalfeld-Förderpreises 2018 zum Roman „Bitten der Vögel im Winter“ von Ute Bales, unterstützt vom ZKW Zentrum für Kultur- und Wissensdialog der Universität Koblenz-Landau, dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Nano Theater e.V. Ludwigshafen.

1942 sind in einem katholischen Kinderheim im schwäbischen Mulfingen 40 Roma- und Sintikinder interniert. Eva Justin, Mitarbeiterin am Rassenhygienischen Forschungsamt in Berlin, führt zu Forschungszwecken Tests an diesen Kindern durch. Ihr Ziel ist es, nachzuweisen, dass „Zigeunerkinder“ nicht erziehbar sind. Die Spiele, die sie für ihre Tests einsetzt, entscheiden über Leben und Tod. Als ihre Arbeit abgeschlossen ist, werden die Kinder nach Auschwitz deportiert.
Eva Justin war in der NS-Zeit mitverantwortlich für die Deportation und Ermordung tausender Sinti und Roma. Der Roman „Bitten der Vögel im Winter“ beschreibt ein tiefdunkles Kapitel deutscher Geschichte, über das bis heute geschwiegen wird.
Mehr
Eintrag vom: 05.11.2018  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg


Copyright 2010 - 2024 B. Jäger