lesen-oder-vorlesen.de
Freitag, 25. Mai 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veranstaltungstipps der Freiburger Museen von 13. bis 19. Juli (KW 29)
Dienstag, 14. Juli, 11 bis 12 Uhr
Kunstdialog zu Julius Bissier
Mitglieder des Fördervereins laden am Dienstag, 14. Juli, von 11
bis 12 Uhr zum Gespräch über den Freiburger Künstler Julius
Bissier ein und stehen für Fragen bereit. Der Kunstdialog findet im
Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, statt. Die Teilnahme
kostet den regulären Eintritt von 3 Euro.

Dienstag, 14. Juli, 20 Uhr
Kammermusik im Museum
Anne Romeis und Lars Olaf Schaper spielen am Dienstag, 14.
Juli, um 20 Uhr auf Flöte und Kontrabass Werke von Ben
Johnston, György Kurtág, Dieter Mack und Friedhelm Döhl. Die
Veranstaltung findet im Augustinermuseum am Augustinerplatz
statt. Partner ist das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


Donnerstag, 16. Juli, 12.30 Uhr
Kurzführung: Un/Sichtbar
Das Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, lädt am
Donnerstag, 16. Juli, um 12.30 Uhr zu einer Kurzführung in die
Sonderausstellung „Un/Sichtbar. Frauen Überleben Säure.
Fotografien von Ann-Christine Woehrl“ ein. Die Teilnahme kostet
den regulären Eintritt von 3 Euro.

Donnerstag, 16. Juli, 15.30 Uhr
Zwischen Himmel und Hölle
Der Theologe Albert Käuflein und die Kunsthistorikerin Laura
Wanckel referieren am Donnerstag, 16. Juli, um 15.30 Uhr über
den heiligen Jakobus im Villinger Fenster. Die Führung findet im
Augustinermuseum am Augustinerplatz statt. Sie ist Teil der Reihe
„Zwischen Himmel und Hölle“, einer Kooperation des
Augustinermuseums mit dem Roncalli-Forum Karlsruhe und dem
Bildungszentrum Freiburg (beide vom Bildungswerk der
Erzdiözese). Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet den
regulären Eintritt von 6 Euro.


Freitag, 17. Juli, 12.30 Uhr
Folter in der Barockzeit
Um das Thema „Folter in der Barockzeit“ dreht sich eine
Kurzführung mit Peter Kalchthaler am Freitag, 17. Juli, um 12.30
Uhr im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30. Die
Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 3 Euro.

Samstag, 18. Juli, 15 Uhr
Von Kindern für Kinder: Die Welt der Römer
Am Samstag, 18. Juli, laden die archäologiebegeisterten
Mitglieder des Clubs „Junges ArCo“ interessierte Kinder ab 7
Jahren ein, die Welt der Römer zu erforschen. Die
Erkundungstour beginnt um 15 Uhr im Archäologischen Museum
Colombischlössle, Rotteckring 5. Unter 18 Jahren ist der Eintritt
frei, Erwachsene zahlen 3 Euro.

Sonntag, 19. Juli, 12 Uhr
Keltische Prominenz am Oberrhein
Eine Führung zum Thema „Keltische Prominenz am Oberrhein“ ist
am Sonntag, 19. Juli, um 12 Uhr im Archäologischen Museum
Colombischlössle, Rotteckring 5, geboten. Die Teilnahme kostet 2
Euro zuzüglich 3 Euro Museumseintritt.

Sonntag, 19. Juli, 14 Uhr
Für Familien: Gaymann, Cartoon & Co.
Für große und kleine Gäste ab 5 Jahren findet am Sonntag, 19.
Juli, um 14 Uhr eine interaktive Führung zum Thema „Cartoon &
Co.“ statt. Sie führt durch die aktuelle Ausstellung „Peter
Gaymann. Kunst kommt von Kaufen“ im Museum für Neue Kunst,
Marienstraße 10a. Die Teilnahme kostet 2 Euro, für Erwachsene
kommen 7 Euro Eintritt dazu.


Sonntag, 19. Juli, 14 Uhr
Familienführung durchs Künstlerhaus
Bei einer interaktiven Führung können Familien mit Kindern ab 6
Jahren das Künstlerhaus von Johann Christian Wentzinger
erkunden. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 19. Juli, um 14
Uhr im Museum für Stadtgeschichte am Münsterplatz 30, dem
ehemaligen Zuhause des Künstlers, statt. Die Teilnahme kostet 2
Euro, Erwachsene zahlen zuzüglich 3 Euro Eintritt.
 
Eintrag vom: 10.07.2015  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger