lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 20. September 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Buchtipp: Ulrike Aufderheide "Der sanfte Schnitt"
Schonend schneiden im Naturgarten. Obstbäume, Rosen, Wildgehölze und mehr. Pflanzenschnitt im naturnahen Garten leicht gemacht

Schneiden oder nicht schneiden? Das ist im Garten oft die Frage. So wenig wie möglich und so viel wie nötig, lautet die Antwort von Ulrike Aufderheide in ihrem Buch »Der sanfte Schnitt«, erschienen im pala-verlag.

Die Naturgartenexpertin plädiert für einen achtsamen Umgang mit Bäumen und Sträuchern. Sie zeigt, wie durch gute Planung weniger Pflegeaufwand nötig wird. Wertvolle Informationen über Wachstum und Wundheilung der Pflanzen helfen, schonend zu schneiden und den richtigen Schnittzeitpunkt auszuwählen.

Rund ums Jahr begleitet das Buch bei der Pflege von Obstbäumen, Beerensträuchern und Weinstöcken, aber auch beim Rückschnitt von Rosen, Ziergehölzen, Kletterpflanzen und Stauden. Profitipps mit zahlreichen Abbildungen machen es leicht, nicht nur üppige Blüten und gesunde Früchte, sondern auch Nahrungsangebote und Quartiere für Vögel, Wildbienen oder Igel gezielt zu fördern. Auch Stockhieb und Heckenknicken werden beschrieben. Durch diese radikal erscheinenden Maßnahmen werden wertvolle Lebensräume für Tiere geschaffen und Sichtschutzhecken erhalten.

Das Buch hilft, Apfelbaum, Wildrose, Clematis & Co. besser zu verstehen, Schnittfehler zu vermeiden und den Garten naturnah zu gestalten.

pala-verlag 2013, 200 Seiten, EUR 14,00
ISBN: 978-3-89566-320-8
 
Eintrag vom: 21.06.2013  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger