lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 14. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Angebote der Stadtbibliothek Freiburg vom 17. bis 21. Juni
(Kalenderwoche 25)

Dienstag, 18. Juni, 10 bis 12 Uhr
Sprachcafé für Frauen (Stadtbibliothek)
Im Sprachcafé für Frauen bietet sich in lockerem Rahmen die Möglichkeit, Deutsch zu sprechen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das nächste Sprachcafé für Frauen findet am Dienstag, 18. Juni, von 10 bis 12 Uhr in der Stadtbibliothek am Münsterplatz statt. Es ist offen für Frauen und ohne Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 18. Juni und Freitag, 21. Juni, 15.30 bis 17 Uhr
Gaming in der Kinder- und Jugendbibliothek (Stadtbibliothek)
In der Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17, können Kinder ab 8 Jahren jeden Dienstag und Freitag, zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr für 30 Minuten Nintendo Switch- und PS4-Spiele ausprobieren. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 18. Juni, 18 Uhr
Ausstellungseröffnung „Die Macht des Blicks“ (Stadtbibliothek)
Wie sehe ich mich, wenn ich in den Spiegel schaue, wie fühle ich mich? Und wie sehen die anderen mich? Die Ausstellung „Die Macht des Blicks“, die am Dienstag, 18. Juni, um 18 Uhr, in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, eröffnet wird, drückt diese Gefühle in Bildern aus. Die Fotografin Ursula Wieser zeigt junge und alte, schwarze und weiße Menschen unter anderem aus dem Umfeld des Vereins „Schwere(s)los“ in Bildern. Die Ausstellung läuft bis zum 20. Juli zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 19. Juni, 15.30 Uhr
Bilderbuchkino in Mooswald (Stadtteilbibliothek Mooswald)
Vorlesepatin Beate Düe liest für Kinder von 3 bis 6 Jahren lustige Geschichten und zeigt die Bilder auf der Leinwand. Das Bilderbuchkino findet in der Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstraße 21, am Mittwoch, 19. Juni, um 15.30 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 19. Juni, 16 Uhr
Bilderbuchkino „Die Geschichte vom Löwen, der nicht
schreiben konnte" (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Löwe verliebt sich in eine Löwin, die liest, und deshalb möchte er ihr einen Brief schicken. Weil er nicht schreiben kann, muss ein anderes Tier den Brief schreiben. Die Stadtteilbibliothek Haslach, Carl-Kistner-Straße 59, zeigt am Mittwoch, 19. Juni, um 16 Uhr, das Bilderbuchkino „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, für Kinder ab 5 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 19. Juni, 16 Uhr
Die Stunde Ohrenschmaus (Mediothek Rieselfeld)
Für Kinder ab 3 Jahren liest die Vorlesepatin lustige und spannende Bilderbuchgeschichten am Mittwoch, 19. Juni, um 16 Uhr, in der Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 20. Juni, 16 bis 18 Uhr
Sprachentreff – Lesen und Vorlesen in vielen Sprachen
(Stadtteilbibliothek Haslach)
Die Stadtteilbibliothek Haslach, Carl-Kistner-Straße 59, präsentiert zum „Sprachentreff“ am Donnerstag, 20. Juni, von 16 bis 18 Uhr eine Auswahl an (Bilder)-büchern in vielen Sprachen. Eltern sind eingeladen, ihren Kindern daraus vorzulesen. Der „Sprachentreff“ bietet auch die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch von Muttersprachlern oder zweisprachigen Eltern. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 20. Juni, 16 Uhr
Die Stunde Ohrenschmaus (Mediothek Rieselfeld)
Für Kinder ab 3 Jahren liest die Vorlesepatin lustige und spannende Bilderbuchgeschichten am Donnerstag, 20. Juni, um 16 Uhr, in der Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 21. Juni, 14.30 bis 16.30 Uhr
Bibliobus Mulhouse (Stadtbibliothek)
Der Bibliobus aus Mulhouse steht am Freitag, 21. Juni, von 14.30 bis 16.30 Uhr wieder auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek. Mit dem Ausweis der Stadtbibliothek können Bücher, Zeitschriften und Hör-CDs in französischer Sprache ausgeliehen werden. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 21. Juni, 15 bis 18 Uhr
Freies Gamen (Stadtteilbibliothek Haslach)
In der „Gaming-Zone“ der Stadtteilbibliothek Haslach, Carl-Kistner-Straße 59, stehen vier Konsolen (PS5, PS4, XboxOne und 3DS) sowie Ipads und ein Gaming-PC zur Verfügung. Mit einem gültigen Ausweis kann man hier jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr eine Stunde spielen, testen und sich austauschen. Konsolenspiele können nach der USK- Altersangabe gespielt werden, am Gaming-PC darf ab 12 Jahren gespielt werden. Der Eintritt ist frei.
 
Eintrag vom: 15.06.2024  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg


Copyright 2010 - 2024 B. Jäger