lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 25. Februar 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg vom 5. bis 11. Februar
(Kalenderwoche 6)
Bitte beachten: Aktuelle Informationen zu Preisen stehen auf www.freiburg.de/museen-tickets. Tickets gibt es unter www.museen-freiburg.de/shop. Der Eintritt unter 27 Jahren, mit Freiburg-Pass sowie mit dem Museums-PASS-Musées ist frei.

Augustinermuseum

LeseLounge: François Loeb liest aus „Museen ohne Grenzen“
Am Freitag, 9. Februar, um 17.30 Uhr liest der Autor François Loeb im Augustinermuseum am Augustinerplatz aus seinen drei erschienen Bänden „Museum ohne Grenzen“ (2021), in denen er die Vielfalt der kulturellen Institutionen am Oberrhein beschreibt. Er bereiste 164 Museen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Zu jedem der Kulturstätten hat er neben der Einführung eine humorvolle, aber auch zum Nachdenken anregende Kurzgeschichte verfasst. Für die LeseLounge wird er eine Auswahl von Texten zu großen, aber auch kleinen, weniger bekannten Museen aus dem Dreiländereck vorstellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Tickets gibt es im Online-Shop.

Haus der Graphischen Sammlung

Führung: Japanische Fotografien
Bis heute prägen frühe Fotografien von eindrucksvollen Tempelanlagen, traditionell gekleideten Menschen und faszinierenden Landschaften das Japan-Bild in Europa. Teilnehmende erfahren bei einer Führung am Samstag, 10. Februar, um 15 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung, Salzstraße 32/34, wie das Land im 19. Jahrhundert zu einem Sehnsuchtsort für viele Reisende wurde. Die Veranstaltung ist Teil der Kabinettausstellung „Erinnerungen schaffen: Japanische Fotografien“. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Tickets gibt es im Online-Shop.

Museum für Neue Kunst

Film: „Thomas Schütte – Ich bin nicht allein“ (2023)
Das Kommunale Kino, Urachstraße 40, zeigt am Dienstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr in Kooperation mit dem Förderverein des Museums für Neue Kunst Corinna Belz‘ Dokumentarfilm „Thomas Schütte – Ich bin nicht allein“ (2023). In ihrem filmischen Porträt gelingt es der Regisseurin den international renommiertesten deutschen Bildhauer und seine Arbeitsweise auf besondere Weise darzustellen. Die Veranstaltung ist Teil der Ausstellung „Köpfe – maskiert, verwandelt“. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Archäologisches Museum Colombischlössle

After Work: Kostümführung mit Aperitif
Bei einer Feierabendführung am Mittwoch, 7. Februar, um 17.30 Uhr im Archäologischen Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, reisen die Teilnehmenden zurück in die Eisenzeit. Eine Keltin hat gerade sehr viel Arbeit mit der Planung der neuen Befestigungsmauer. Trotzdem freut sie sich über Gäste aus nah und fern, denen sie von ihrem Leben erzählen kann. Nach der Kostümführung durch die Ausstellung „KeltenKids – Eine Reise in die Eisenzeit“ klingt der Abend mit einem Aperitif aus. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus Eintritt. Tickets gibt es im Online-Shop.

Museum für Stadtgeschichte

Führung: Christian Wentzinger und Katharina Egg
Im Fokus einer Führung am Sonntag, 11. Februar, um 12.30 Uhr im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, stehen der ehemalige Eigentümer des Hauses und seine große Liebe: Johann Christian Wentzinger und Katharina Egg. Interessierte erfahren mehr über sein Leben, Schaffen und sein Wirken als Unterstützer der Heiliggeiststiftung. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus Eintritt. Tickets gibt es im Online-Shop.

Dokumentationszentrum Nationalsozialismus

Webtalk: Von der Kreispflegeanstalt im Stühlinger nach Grafeneck
Bei einem Webtalk am Mittwoch, 7. Februar, um 20.15 Uhr mit dem Titel „Von der Kreispflegeanstalt im Stühlinger nach Grafeneck“ sprechen Friedhilde Rißmann-Schleip von der Freiburger Hilfsgemeinschaft und Thomas Stöckle, Leiter der Gedenkstätte Grafeneck, über die nationalsozialistische „Euthanasie“ in Baden. Der Vortrag ist Teil der Reihe „Freiburg und die Region im Nationalsozialismus“ und findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung, der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen, der Universität Freiburg und dem Verbund Gedenkstätten Südlicher Oberrhein statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Über den folgenden Link geht es zur Veranstaltung: https://meet.freiburg.de/b/jul-dnq-rkm-soq
Mehr
Eintrag vom: 04.02.2024  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2024 Benjamin Jäger