lesen-oder-vorlesen.de
Montag, 30. Januar 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Protest und Umbruch
Sondervorstellung des prämierten Dokumentarfilms „Dear Future Children“
mit anschließendem Gespräch mit Regisseur Franz Böhm

Mi, 8. Dezember 2022, 20.30 Uhr, Harmonie Kino Frankfurt

Das Museum für Kommunikation Frankfurt zeigt die Reihe KlimaKINO in Kooperation mit den Arthouse Kinos Frankfurt anlässlich der Ausstellung KLIMA_X.

Weltweite Protestbewegungen nehmen zu. Demonstrationen historischen Ausmaßes in Iran, Chile und Hongkong, streikende Schulkinder und Störaktionen in Museen und auf Straßen von Gruppen wie „Letzte Generation“. Wer sind diese jungen Aktivist:innen hinter diesem politischen Umbruch? „Dear Future Children“ ist ein Dokumentarfilm über eine neue Generation, die die Aufmerksamkeit auf Themen lenkt, über die zu lange geschwiegen wurde. Der Film erforscht die Auswirkungen des Aktivismus auf das Leben dieser jungen Menschen und untersucht ihren Antrieb, trotz großer Hürden, immer weiterzumachen. Auf dem Hot Docs International Film Festival gewann der 23-jährige Regisseur Franz Böhm als bisher jüngster Filmemacher mit „Dear Future Children“ den Publikumspreis.

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

Regisseur Franz Böhm
Geboren 1999, wuchs Franz Böhm in Stuttgart auf. Nach früher Erfahrungen als Set-Runner arbeitete er sich über diverse Filmprojekte hoch, bevor er mit 16 Jahren seinen ersten eigenen Film namens „Harmonie der Anderen“ drehte. Für sein über Crowdfunding-finanziertes, dokumentarisches Filmprojekt „Christmas Wishes“ reiste Franz Böhm nach Berlin und tauchte dort in das Leben junger Obdachloser ein. Nach zwei Praktika in Berlin verwirklichte er seinen dritten Kurzfilm „Good Luck“, welcher auf dem BIFF Premiere gefeiert hat und auf vielen weiteren, internationalen Filmfestivals gezeigt wurde.

- - -

Mittwoch, 7. Dezember 2022, 20.30 Uhr
Kinovorstellung „Dear Future Children“ und Gespräch mit dem Regisseur
Alter: FSK ab 12 Jahren
Kosten: Mit Vorlage der Kinokarte gewährt das MfK freien Eintritt zur Ausstellung und gegen Vorlage des Museumstickets kostet das Kino-Ticket 3 Euro weniger (beim Kauf an der Kinokasse).
Tickets: https://bit.ly/3APwe9v
Ort: Harmonie Kino, Dreieichstraße 54, 60594 Frankfurt
Hinweis: Für die Ermäßigung der Kinotickets bitte die Museumseintrittskarten aufbewahren. | Freier Eintritt ins Museum mit der Kinokarte der Vorstellung.

- - -

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 10.15 Uhr
Vormittagskino für Klassen und Gruppen mit anschließendem Gespräch
Bei der Vorstellung für Klassen diskutieren Nina Voborsky, Leiterin der Museumsvermittlung und Timo Gertler, Kuratorenteam KLIMA_X, im Anschluss über den Film und Protestformen bzw. Formen des Widerstands.
Alter: FSK ab 12 Jahren
Anmeldung: vermittlung.mfk-frankfurt@mspt.de oder (069) 60 60 321
Kosten: 7 € pro Person
Hinweis: Freier Eintritt ins Museum mit der Kinokarte der Vorstellung.
 
Eintrag vom: 29.11.2022  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger