lesen-oder-vorlesen.de
Montag, 30. Januar 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg vom 28. Nov. bis 4. Dez.
(48. Kalenderwoche)

Infos zu Preisen und Tickets: www.freiburg.de/museen-tickets
Freier Eintritt unter 27 Jahren und mit Museums-Pass-Musées.

Augustinermuseum

Webinar auf Englisch: Burundi im Fokus
Am Donnerstag, 1. Dezember, ab 18 Uhr findet ein Webinar zum Thema „Burundi im Fokus“ statt. Déogratias Mahurukiro und Beatrix Hoffmann-Ihde moderieren die Veranstaltung, die Teil der Ausstellung „Freiburg und Kolonialismus: Gestern? Heute!“ im Augustinermuseum ist. Das Webinar in englischer Sprache ist eine Kooperation mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem Verein RAPRED Girubuntu, der sich der Friedensarbeit in Burundi widmet. Die kostenfreie Teilnahme ist möglich unter https://eveeno.com/922764168

Museum für Neue Kunst

Kuratorinnenführung: Phänomen Großmann
Am Donnerstag, 1. Dezember, um 18 Uhr führen die beiden Kuratorinnen Isabel Herda und Lisa Bauer-Zhao im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, durch die Ausstellung „Phänomen Großmann trifft auf künstlerische Fotografie“. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus 7 Euro Eintritt, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Museum Natur und Mensch

Samstagsmuseum für Kids: Winterfutter selbst gemacht
Nicht alle Vögel ziehen im Winter in den warmen Süden. Beim Samstagsmuseum für Kids am 3. Dezember fertigen Kinder zwischen sechs und zehn Jahren Meisenknödel aus Samen und Fett an – und helfen den Vögeln, gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. In der Zwischenzeit können die Erwachsenen Ausstellungen besuchen oder durch die Innenstadt bummeln. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Bei Bedarf sollte die Kindern Essen und Trinken dabeihaben. Treffpunkt ist die museumspädagogische Werkstatt, Gerberau 15. Das Angebot ist online buchbar unter museenfreiburg.de/shop

Archäologisches Museum Colombischlössle

Vortrag: Feuer – Stahl – Schwert
Über Schmiedekunst sprechen am Mittwoch, 30. November, um 19 Uhr die Experten Stefan Mäder und Achim Weihrauch im Archäologischen Museum Colombischlössle, Rotteckring 5. Bereits Jahrhunderte vor den berühmten englischen Langschwertern und japanischen Katanas erreichte das Kunsthandwerk im Frühmittelalter erstmals Weltniveau. Die Teilnahme kostet nichts, es gibt jedoch nur begrenzt Plätze.

Museum für Stadtgeschichte

Kurzgeschichte(n): Zünftige Zeiten!
Von der Zunftlade bis zum Stiefel: Bei einer Führung am Freitag, 2. Dezember, um 12.30 Uhr im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, geht es um identitätsstiftende Objekte und Glasbilder, die von der Vielfalt und Bedeutung der Handwerkskunst in Freiburg erzählen. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.
Mehr
Eintrag vom: 27.11.2022  




zurück
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger