lesen-oder-vorlesen.de
Sonntag, 21. Januar 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veranstaltungstipps der Freiburger Museen von 8. bis 14. Januar
Augustinermuseum

Mit der Kuratorin durchs Laboratorium der Moderne
Kuratorin Verena Faber führt am Donnerstag, 11. Januar, um
15.30 Uhr durch die Ausstellung „Im Laboratorium der Moderne.
Hölzel und sein Kreis“ im Augustinermuseum am Augustinerplatz.
Die Teilnahme kostet 2 Euro; dazu kommt der Eintritt von 7 Euro,
ermäßigt 5 Euro.

Orgel-Musik im Museum
Studierende der Musikhochschule Freiburg spielen am Samstag,
13. Januar, um 12 Uhr ausgewählte Stücke auf der Welte-Orgel im
Augustinermuseum am Augustinerplatz. Die Teilnahme kostet den
regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Konzert-Matinée: Freiburger Domkapelle
Unter der Leitung von Boris Böhmann singt die Freiburger
Domkapelle am Sonntag, 14. Januar, um 12 Uhr Werke von
Johann Sebastian Bach und Tomás Luis de Victoria sowie
zeitgenössische Chorstücke. Die Teilnahme kostet den regulären
Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Rundgang durchs Laboratorium der Moderne
Ein Rundgang durch die Ausstellung „Im Laboratorium der
Moderne. Hölzel und sein Kreis“ findet am Sonntag, 14. Januar,
um 10.30 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz statt. Die
Teilnahme kostet 2 Euro; dazu kommt der Eintritt von 7 Euro,
ermäßigt 5 Euro.

Spotlights – Werke aus der Sammlung

Bürgerinnen und Bürger der Gruppe „Steckenpferd Kunst“
erläutern regelmäßig Werke des Augustinermuseums am
Augustinerplatz. Am Sonntag, 14. Januar, um 11 Uhr widmet sich
Renate Gimmi dem Thema „Begegnungen mit den
Münsterpropheten“. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt
von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Bunt ist meine Lieblingsfarbe
Familien mit Kindern ab 5 Jahren können am Sonntag, 14. Januar,
von 14 bis 16 Uhr im Augustinermuseum in die farbenfrohe Welt
der Kunst eintauchen. Sie entdecken einen begehbaren Farbkreis,
betrachten die Welt durch farbige Glasscheiben und erfahren viele
Geschichten rund um die Kunst. Anschließend entstehen in der
Werkstatt Stimmungs-Farbkreis-Barometer. Die Teilnahme kostet
3 Euro; für Erwachsene zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5
Euro.

Haus der Graphischen Sammlung

Kunstpause
„Ein Mann mit vielen Gesichtern“ lautet das Thema einer
Kurzführung mit Tilmann von Stockhausen, Leiter der Städtischen
Museen, am Mittwoch, 10. Januar, um 12.30 Uhr im Haus der
Graphischen Sammlung im Augustinermuseum (Zugang über die
Salzstraße 32). Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 7
Euro, ermäßigt 5 Euro.

Rundgang durch die Rembrandt-Schau
Eine Führung durch die Schau „Rembrandt. Von der Macht und
Ohnmacht des Leibes. 100 Radierungen“ findet am Samstag, 13.
Januar, um 15 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung im
Augustinermuseum statt (Zugang über die Salzstraße 32). Wer
teilnehmen möchte, zahlt 2 Euro; dazu kommt der Eintritt von 5
Euro, ermäßigt 3 Euro.

Museum für Neue Kunst

Dialoge zu Rudolf Großmann
Zu „kunst:dialogen zu Rudolf Großmann“ laden Mitglieder des
Fördervereins am Dienstag, 9. Januar, um 11 Uhr ins Museum für
Neue Kunst, Marienstraße 10a, ein. Die Teilnahme kostet den
regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Kunsteinkehr
Eine Kurzführung zum Künstler Georg Winter findet am
Donnerstag, 11. Januar, um 12.30 Uhr im Museum für Neue
Kunst, Marienstraße 10a, statt. Die Teilnahme kostet den
regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Führung mit der Kuratorin

Die Kuratorin Elena Frickmann führt am Donnerstag, 11. Januar,
um 16 Uhr durch die aktuelle Sonderausstellung „In guten und in
schlechten Zeiten. Wie was bleibt“ im Museum für Neue Kunst,
Marienstraße 10a. Die Teilnahme kostet 2 Euro; zuzüglich Eintritt
von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt.
Eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „In guten und
in schlechten Zeiten. Wie was bleibt“ findet am Sonntag, 14.
Januar, um 15 Uhr im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a,
statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro; dazu kommt der Eintritt von 7
Euro, ermäßigt 5 Euro.

Museum für Stadtgeschichte

Freiburger Kurzgeschichten
Um das Thema „Bildung für Mädchen“ dreht sich eine Kurzführung
im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, am Freitag, 12.
Januar, um 12.30 Uhr. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt
von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Museum Natur und Mensch

Märchenstunde
„Von Katzen und Mäusen“ erzählt Veronika Hinkelbein am
Samstag, 13. Januar, um 15 Uhr mit ihrem japanischen
Papiertheater Kamishibai im Museum Natur und Mensch,
Gerberau 32. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab 5
Jahren. Die Teilnahme kostet 2 Euro; für Erwachsene zuzüglich
Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Finissage-Führung: Todsicher? Letzte Reise ungewiss
Ein letzter Rundgang durch die Ausstellung „Todsicher? Letzte
Reise ungewiss“ findet am Sonntag, 14. Januar, um 14 Uhr im
Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, statt. Die Teilnahme
kostet 2 Euro; dazu kommt der Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3
Euro.

Ask Me – Organspende
Um das Thema Organspende dreht sich ein Dialog mit Dominik
Metzdorf von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO)
am Sonntag, 14. Januar, von 14 bis 15.30 Uhr im Museum Natur
und Mensch, Gerberau 32. Die Teilnahme kostet den regulären
Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Familiennachmittag: Spurensuche im Winter
Beim Familiennachmittag im Museum Natur und Mensch,
Gerberau 32, gehen kleine und große Gäste am Sonntag, 14.
Januar, um 14 Uhr im Wald- und Wieseraum auf Spurensuche.
Abschließend gießen sie aus Gips ihre eigenen Winterspuren. Die

Teilnahme kostet 3 Euro; für Erwachsene zuzüglich Eintritt von 5
Euro, ermäßigt 3 Euro.
 
Eintrag vom: 06.01.2018  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger