lesen-oder-vorlesen.de
Freitag, 23. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: Jockey Deutschland
Hörspiel von Jan Decker
Regie: Iris Drögekamp
(Produktion: SWR 2014)
Audio unter SWR.de/swr2/tandem
Länge: ca. 25 Minuten

Levent ist Jockey im Rennstall des reichen Pferdezüchters Teggemeier. Er verdient gutes Geld, seine Cousine Yalaz bewundert ihn. Teggemeiers Siegerpferd heißt Deutschland, ein zweijähriger Wallach mit Charakter und Spitzenzeiten. Levent soll ihn beim Großen Preis von Baden-Baden reiten. Alles könnte perfekt sein. Wenn nur Levent seinem Bruder Ender nicht von den Anabolika erzählt hätte. Ender will Teggemeier deshalb zur Rechenschaft ziehen, doch er verunglückt tödlich. Und Levent gerät zwischen die Fronten.

Ursendung
Dienstag, 26.08.2014, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem
 
 

 
Hörspieltipp: Die Störung oder Wie Beckett die Maulwürfe vergiftete
Nach der “Tuba-Novelle” von Rainer Wieczorek
Mit: Jens Harzer und Burghart Klaußner
Hörspielbearbeitung: Matthias Baxmann und Ralph Gerstenberg
Regie: Gottfried von Einem
(Produktion: MDR 2013)
Länge: 55 Minuten

Wenn Samuel Beckett schreiben wollte, zog er sich in sein kleines Landhaus in Ussy-sur-Marne zurück. Hier entstanden viele seiner Meisterwerke. Doch nicht immer ging ihm die Feder leicht von der Hand; in seinem Schreib-Refugium wurde er auch immer wieder von Schreibhemmungen heimgesucht.
Ein neunmonatiges Stipendium soll es einem jungen Mann ermöglichen, einen Essay über Becketts Schreibort in der französischen Provinz zu verfassen. Ein Anfang ist schnell gefunden, bald aber versiegt auch ihm das Schreiben, als im Haus gegenüber ein Tubist einzieht und beginnt, sein tägliches Übungspensum zu absolvieren. Es ist zum Verzweifeln, zum Lachen, zum Heulen – aber nicht zum Schreiben! Oder doch? Doch gerade? Wie mag es Beckett ergangen sein, als sein Nachbar, Monsieur Horviller, eine Jagdhütte vor seinem Garten baute und Beckett fortan Schüsse hörte?

Sonntag, 24.08.2014, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
 

 
Hörspieltipp: Gedanken lesen
Kriminalhörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Bernd Storz
Regie: Susanne Hinkelbein
(Produktion: SWR 2014)
Audio unter SWR.de/swr4/bw
Länge: ca. 50 Minuten

Nach Gudrun Kohlers Tod glaubt deren Mutter Eva Weis, eine renommierte Esslinger Galeristin, nicht an einen Selbstmord. Sie schaltet die Detektivin Mara Zielinski ein. Die Ex-BKA-Zielfahnderin verfolgt noch eine ganz andere Spur, als ihr vierjahriger Neffe nach dem Verzehr von Butterkeksen mit Vergiftungserscheinungen in die Kinderklinik eingeliefert wird. Mara Zielinski ermittelt in einem politischen Umfeld, das schon weit mehr mit dem international organisierten Verbrechen verquickt ist, als wir glauben.

Ursendung
Samstag, 23.08.2014, 21.03 Uhr, SWR4 Mundarthörspiel
 
 

 
Hörspieltipp: Frisch ausgepackt
Frisch ausgepackt
Aktuelles vom Buch- und CD-Markt
Mit Christoph König

Habt ihr schon wieder alles ausgelesen, alle CDs gehört und keine Ahnung, was ihr jetzt als nächstes kennenlernen wollt? Dann ist das eure Sendung! Jede Woche bekommen wir viele spannende und großartige Neuerscheinungen auf den Tisch. In “Frisch ausgepackt” stellen wir euch einige davon vor, lesen aus Büchern, hören in Hörbücher hinein, und natürlich spielen wir für euch jede Menge Musik. Heute stellen wir euch eine brandneue CD vor, die sich mit der Dvorák-Sinfonie “Aus der Neuen Welt” beschäftigt. Wie klingt Amerika? Lasst euch überraschen!

Samstag, 23.08.2014, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 

 
Hörspieltipp: Das kurze Glück des Ibu-Janis
von Synke Köhler
Mit Lilith Häßle
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2014)

Länge: ca. 20 Minuten

Eigentlich hieß Ibu-Janis nur Ibu. Aber er sprach von sich selbst immer als Ibu-Janis und hörte auch nur auf den doppelten Vornamen. Er hatte erst sehr spät angefangen zu sprechen, und noch viel später hatte er seinen eigenen Namen gelernt. Sein jüngerer Bruder hieß Janis. Und Janis hatte mit Ibu dessen Namen geübt, indem er bei „Ibu“ auf Ibu gezeigt hatte und bei „Janis“ auf sich selbst. Das hörte sich an wie Ibu-Janis. Und irgendwann, vielleicht nach dem 400. Mal, zeigte Ibu auf sich und sagte Ibu-Janis. Bei dem Namen blieb er.

Klappstuhllesung
Dienstag, 19.08.2014, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem

Diese Lesung steht nach der Sendung als Download bereit.
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Kids – Mädchen in Kreuzberg
4 Mädchen, 24 Stunden
O-Ton-Hörspiel von Katrin Moll
Mit: Jamila, Adyan, Sinem & Sinem
Regie: die Autorin
(Produktion: SWR/DKultur 2014)

Länge: 55 Minuten

Ein Tag im Leben von Jamila, Adyan, Sinem & Sinem: Schule, chillen, Döner essen im Orienteck am Kottbusser Tor, kurz »Kotti«. Sie sind zwischen 14 und 15 Jahre alt und besuchen die 10. Klasse einer Kreuzberger Sekundarschule. Ihre Eltern stammen aus Palästina, Ägypten, der Türkei und dem Irak. Bis auf Adyan sind alle Mädchen in Berlin geboren. Adyan stammt aus Bagdad und lebt seit 6 Jahren in Deutschland. Erwachsen werden mitten in Kreuzberg: Hier ist ihre Heimat. Denn Heimat ist für die Mädchen da, wo ihre Freundinnen sind. Wo sie zur Schule gehen. Wo sie die Gegend kennen. Und wo sie Deutsch sprechen können. In den Heimatländern ihrer Eltern fühlen sie sich als Touristen. Dort sind sie ‚die Deutschen’. Aber als Deutsche in Deutschland sehen sie sich nicht. »Es ist so, als würde man auf einem See treiben, zwischen Deutschland und seiner Heimat«.

Sonntag, 17.08.2014, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag

Dieses Hörspiel steht nach der Sendung als Download bereit.
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Prinzessin Samira und die verzauberte Dattel
Von Mona Frick
Mit Eva Schramm
Gelesen von Hedi Kriegeskotte

Samira bedeutet auf Arabisch Blume oder auch Prinzessin. Und genau von solch einer Prinzessin, schön wie eine Blume, handelt unser Märchen “Samira und die verzauberte Dattel”. Es erzählt von den Schätzen und Genüssen des Orients, den Früchten, den leuchtenden Farben und den freundlichen Menschen in einem kleinen Königreich in einer fernen, weiten Welt. Bis sich alles zu verändern droht und für den König und die Königin jeder neue Tag zur Qual wird: Denn ihre einzige und über alles geliebte Tochter, die Prinzessin Samira, schläft und schläft und scheint nie wieder aufzuwachen.

Samstag, 16.08.2014, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte

Steht nach der Sendung ein Jahr zum Download bereit (s. "mehr").
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Calibra oder die Geißel Gottes
Kriminalhörspiel von Dirk Schmidt
Mit: Uwe Ochsenknecht, Hans Peter Hallwachs, Matthias Leja, Sönke Möhring u. a.
Regie: Claudia Johanna Leist
(Produktion: WDR 2014)

Länge: ca. 54 Minuten

Als Igor Jabontschek nach fünf Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird, ist in Hamm nichts mehr wie es war. Kaum auf freiem Fuß, startet “Jabo” einen Rachefeldzug, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt und auch an Latotzke nicht spurlos vorübergeht. Bedauerlicherweise haben die Kollegen Scholz und Lenz gerade andere Sorgen und die Gefahr, die von Jabo ausgeht, zunächst unterschätzt. Ein schwerer Fehler, der dazu führt, dass die Task Force Hamm Mühe haben wird, im Strudel der Ereignisse auf Kurs zu bleiben.

ARD Radio Tatort am Freitag, 15.08.2014, 19.05 Uhr, SWR2 Krimi
sowie am Samstag, 16.08.2014, 21.03 Uhr, SWR4

Diese Folge steht ab Montagabend nach der Sendung vier Wochen zum Download bereit (s. "mehr").
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger