lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 23. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: Mr Men and Little Miss: Miss Kicher
Von Roger Hargreaves
Regie: Iris Drögekamp
Moderation: Christoph König
(Produktion: SWR 2014)

Miss Kicher war die größte Kicherliese auf der ganzen Welt. Aber eines schrecklichen Tages verlor sie ihr Kichern. Mister Lustig erzählte ihr den allerneuesten Witz, Doktor Baldgesund untersuchte sie und Mister Glücklich ging mit ihr zu Mister Umgekehrt, um ihn um Rat zu fragen. Aber nichts half. Bis Mister Glücklich auf eine großartige Idee kam.
Die Kultserie Mr Men und Little Miss aus Großbritannien entstand im Jahr 1971. Ihr Schöpfer Roger Hargreaves (1935 – 1988) erfand über 80 Charaktere. Für unsere fortlaufende Serie wählten wir vier weitere Lieblingstitel aus. Nach der Sendung erscheinen sie als Hörbuch bei DAV.

Samstag, 21.02.2015, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 

 
Hörspieltipp: Aschermittwoch
Kriminalhörspiel von Tom Peuckert
Mit: Andreas Pietschmann, Camilla Renschke, Jonas Baeck, Daniela Bette, Martin Bross, Arved Birnbaum u.a.
Regie: Thomas Werner
(Produktion: WDR 2011)
Länge: 54 Minuten

An einem Aschermittwoch ist Jonas Ziegler verschwunden. Privatdetektiv Castor Troya soll den IT-Unternehmer finden. Aber im Büro seiner Firma nimmt man sein Verschwinden nicht sonderlich ernst. Es hat den Anschein, Zieglers Unternehmen PC Express sei nicht mehr als eine Briefkastenfirma und der Grund für sein Verschwinden ein amouröses Abenteuer. Der gut aussehende Ziegler verdient sein Geld offenbar nicht mit Computer-Fachkenntnissen. Unter einem Decknamen bietet er über eine Agentur Liebesdienste an. Zur Kundschaft zählen auch prominente Politiker.

Freitag, 20.02.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi
 
 

 
Hörspieltipp: Fires of the Earth
Hörspiel von Werner Cee unter Verwendung des gleichnamigen Textes von Jon Steingrimson
Aus dem Englischen von Bettina Olbricht
Mit: Freddy Wadlung, Stian Westerhuis, Michael Wertmüller u.a.
Komposition und Realisation: Werner Cee
(Produktion: SWR 2012)
Audio unter SWR2.de/SWR2/hoerspiel
Länge: 50 Minuten

Im Jahr 1783 brach der isländische Vulkan Laki aus. Jon Steingrimson, Pfarrer aus Sída in Südostisland, war Augenzeuge eines der größten Vulkanausbrüche der Geschichte. Er protokollierte die Ereignisse, als deren Folge etwa ein Fünftel der isländischen Bevölkerung starb. Sein Text ist eine Verbindung von wissenschaftlicher Faszination, mitfühlender Beobachtung und lutherischer Gewissheit, dass alles, was geschieht, höherer Wille sei. Im Hörstück antwortet die Komposition dem Text über die Generierung einer Musik der Geräuschwelt. Die Musiker und Sprecher, Meister ihres Fachs, treten als Solisten und Protagonisten auf: ihr Fach Jazz, Drone, Metal und elektronische Soundcluster.

Donnerstag, 19.02.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Ich fresse, was du Heimat nennst
Von Franziska Walther
Mit: Jessica Cuna
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2015)
Länge: 13 Minuten

Eine Protagonistin kommt in die Heimatstadt ihres Geliebten. Obwohl sie diesen Ort mit allen Sinnen zu erschließen versucht, bleibt er genauso unzugänglich und fremd wie der Geliebte selbst. Doch eines Tages kommt jemand auf sie zu und verändert ihren Blick auf die Dinge. "Ich fresse was du Heimat nennst" ist eine Geschichte über das Verlassen einer Abhängigkeit und die Schönheit der Melancholie.
Der rote Klappstuhl, auf dem wir unsere Geschichte aufgenommen haben, stand dieses Mal in der Raschi-Nische und im Jüdischen Museum in Worms.

Klappstuhllesung
Dienstag, 17.02.2015, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem
 
 

 
Hörspieltipp: Über uns die Lichter
Hörspiel von Sarah Trilsch
Mit: Michael Hanemann, Petra Kelling, Horst Westphal, Milan Peschel u.a.
Regie: Anouschka Trocker
(Produktion: RBB 2014)
Länge: 54 Minuten

Der Sommer geht, und große Veränderungen bahnen sich an: Frank geht in Rente und muss sein Eheleben mit Angelika neu sortieren. Sein alter Vater zieht aus, ins Altersheim. Angelika traktiert Frank mit Vorschlägen für gemeinsame Hobbys als Strategie der Alltagsbewältigung. Anne dagegen beginnt ihr Studium und bricht auf in eine andere Stadt. Doch ihre Mutter erträgt den Abschied nicht, loslassen müssen ist so schwer! Petra ist endlich mit Thomas in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Doch die Hoffnung, dass damit ihre Beziehung besiegelt sei, ist schnell erschüttert.
Sich verändern schafft Verunsicherung, und die Angst vor dem Verlassenwerden ist für alle Figuren dieses Stückes so groß wie die vor der Vereinnahmung.

Sonntag, 15.02.2015, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
 

 
Hörspieltipp: Mr Men and Little Miss: Mister Perfekt
Von Roger Hargreaves
Gelesen von Isabella Bartdorff und Sebastian Schwab
Musik: Harald “Sack” Ziegler
Regie: Iris Drögekamp
(Produktion: SWR 2014)
Moderation: Eva Schramm

Mister Perfekt war in allen Dingen perfekt. Alles war großartig. Perfekt organisiert und gut vorbereitet. Und an einem perfekten Sommertag lud Mister Perfekt seine Freunde in sein Besser-geht’s-nicht-Haus ein. Selbst Mister Tölpel, Mister Größenwahn, Mister Vielfraß und Mister Knickrig schafften es nicht, diese perfekte Party zu ruinieren. Und das will was heißen!
Die Kultserie “Mr Men and Little Miss” aus Großbritannien entstand im Jahr 1971. Ihr Schöpfer Roger Hargreaves (1935 – 1988) erfand über 80 Charaktere. Für unsere fortlaufende Serie wählten wir vier weitere Lieblingstitel aus. Nach der Sendung erscheinen sie als Hörbuch bei DAV.

Samstag, 14.02.2015, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 

 
Hörspieltipp: Schenja
Von Robert Hültner
Mit: Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim u.a.
Komposition: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: BR 2015)

Länge: ca. 55 Minuten

Lange sah es danach aus, als habe der Lohner-Hof vor den Toren der Stadt keine Zukunft mehr. Dann aber schien der als unbeholfen und schüchtern geltende Hoferbe doch noch sein Glück gefunden zu haben. Davon, dass dies nicht alle in seiner Familie begrüßten, weil seine Braut aus Osteuropa kam, ließ sich das Paar nicht stören. Bis die junge Frau eines Morgens tot aufgefunden wird. Die Obduktion ergibt, dass sie durch einen Stromschlag zu Tode gekommen ist. Den gesundheitlich angeschlagenen Ehemann trifft das Unglück schwer, zumal sich der Verdacht erhärtet: Es war Mord.

ARD Radio Tatort am Freitag, 13.02.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi
sowie Samstag, 14.02.2015, 21.03 Uhr, SWR4

Diese Folge steht ab Montagabend nach der Sendung ein Jahr zum Download bereit. Auch als Podcast abonnierbar!
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Mosaik - Revisited
Hörspiel von Klaus Buhlert mit Texten von Konrad Bayer
Mit: Herbert Fritsch, Bernhard Schütz u.a.
Musik und Regie: Klaus Buhlert
(Produktion: HR/DLF 2005/2014)
Länge: 50 Minuten

”Mosaik” ist ein Hörspiel über Sprache, Wirklichkeit, Radio und Identität. Es arbeitet mit Zitaten aus dem Werk des radikalen Avantgardisten Konrad Bayer. Die Kraft und Energie der Zertrümmerung und Neuzusammensetzung von Sprache bei Bayer aktiviert Buhlert neu über einen erfundenen Spielrahmen und -kontext. Szenischer Ausgangspunkt ist eine Mikrofonaufnahme in einem großen Sender mit verzweigtem Studiokomplex: Ein Mann namens Bayer, Hauptperson eines Stückes mit dem Titel “Mosaik”, macht hier aus alten abgespielten Tonbändern und gelesenen Texten neue Tonbänder und Texte. Es sind Reflexionen über das System Sprache und Kommunikation sowie absurd-surreale Geschichten, u.a. über den Boxkampf, Schneewittchen oder die Mordlust beim Birne-Essen. Dieses Spiel setzt dabei das Bild eines Menschen als Fragment zusammen, der verzweifelt und zugleich komisch versucht, sich über Sprache seiner Existenz zu vergewissern.

Donnerstag, 12.02.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger