lesen-oder-vorlesen.de
Donnerstag, 23. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: Walk that sound
Hörstück von Lukatoyboy
Realisation: Lukatoyboy
(Produktion: DLR/Goethe Institut/ CTM Festival/ICAS-ECAS 2014)
Länge: 35 Minuten

Das Walkie Talkie ist vom Aussterben bedroht. Mobiltelefone und andere Drahtlosgeräte haben seine Funktion übernommen und drohen, ihm den Garaus zu machen. Dabei schlummern ungeahnte Qualitäten in den knisternden Kästchen. Anders als beim Telefon können jedem Sender beliebig viele Empfänger zuhören. Das ermöglicht die Kommunikation mit Unbekannten. Wir hören Geschichten, die sich in unserer unmittelbaren Umgebung abspielen, die aber dennoch klingen, als kämen sie aus einer anderen Welt.

Dienstag, 02.06.2015, 23.03 Uhr, SWR2 ars acustica
 
 

 
Hörspieltipp: Partikel vom Großgesichtigen Kind
Hörspiel von Esther Dischereit
Mit: Esther Dischereit und Marcus Meyer
(Produktion: die Autorin 2013)
Länge: 26 Minuten

In neunzehn kurzen Szenen wird das Leben in einer psychiatrischen Anstalt thematisiert, wie es sich durch die Augen eines Kindes darstellt. Das Kind ist kein Patient, sondern lebt in der Verwaltungsvilla. „Es läuft auf Gängen und Treppen herum, es streift an Gittern und Geländern vorbei. Das Gebäude verschluckt die Geräusche, die es verursacht genauso wie das Schreien eines Kranken oder das Knarren alt gewordenen Linoleums. Manche Plätze soll das Kind meiden.“

Dienstag, 02.06.2015, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem
 
 

 
Hörspieltipp: Fotos vom guten Leben
Von Julian Doepp
Mit: Tom Schilling, Maria Magdalena Wardzinska, Axel Werner u.a.
Musik: Matthias Grübel
Regie: Julian Doepp
(Produktion: BR 2013)
Länge: 55 Minuten

Jeder will Teil einer Geschichte sein. Aram, erfolgloser Fotograf in Neukölln, erzählt von Elena, seiner Jugendliebe, die seit der Schulzeit mit seinem besten Freund zusammen ist. Und vom Jahr der Krise, als Elena ihren Job verliert und der Freund beim Frühstück im Café mit ihr Schluss macht. Aram will Elena helfen und zugleich herausfinden, was es mit dem guten Leben auf sich hat. Mit den Leuten, die immer schon wissen, wo es langgeht. Wie die Schüler im Park vor seinem Haus, deren Rituale Aram beobachtet. Oder wie der alternde Filmproduzent, der eines Tages bei Elena anruft. Auf einem Gutshof tief in der Uckermark soll sie für ihn arbeiten. Doch Elena versagt. Und Aram macht sich auf den Weg, sie zu retten.
”Fotos vom guten Leben” kreist um die Panik in der Großstadt, um Zweifel und versagende Selbstbilder.

Sonntag, 31.05.2015, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag

Im Anschluss: SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert
 
 

 
Hörspieltipp: Der Flößer
Mundarthörspiel von Jochen Schimmang
Regie: Günter Maurer
(Produktion: SWR 2015)
Audio unter SWR.de/swr4/bw
Länge: ca. 50 Minuten

Peter Flötzer ist ein angesehener Kundenberater bei der Sparkasse in Calw, lebt seit fünf Jahren mit seiner Freundin zusammen, hat einen Kreis von Freunden, ist der Star der Laienspielgruppe und bei den meisten einfach nur »der Peter«. Eines Tages findet man seinen Wagen unverschlossen im Wald, und Flötzer ist spurlos verschwunden. Zuerst denken natürlich alle an ein Verbrechen, doch bald stellt sich heraus, dass »der Peter« sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Knapp zwei Jahre später landet beim örtlichen Verleger ein handgeschriebenes Heft von erheblichem Umfang, Verfasser: Peter Flötzer. Waller beauftragt den bekannten Ghostwriter Mortensen aus Hamburg, daraus ein Buch zu machen.

Ursendung
Samstag, 30.05.2015, 21.03 Uhr, SWR4 Mundarthörspiel
 
 

 
Hörspieltipp: Drei Dinger
Von Thilo Reffert
Gelesen von Florian Rummel
Moderation: Eva Schramm

Die Jungs saßen sich schweigend gegenüber. “Du könntest danke sagen”, stellte Karl fest. “Wofür?”, fragte Timon. “Ich hab deinen Arsch gerettet”, sagte Karl. Timon sah ihn an. “Hab ich nicht drum gebeten.” Karl freut sich auf die Klassenfahrt. Sein Vater fährt als freiwilliger Aufpasser mit und er ist mit Wedat und Marek im Zimmer. Eigentlich beste Voraussetzungen. Doch auf einer Klassenfahrt gibt es natürlich auch Regeln; drei Verstöße dagegen und man fliegt. Aber Timon, der Neue in der Klasse, scheint es wirklich drauf anzulegen: Schon am ersten Tag kriegt er zwei Verweise, und trotzdem macht er weiter. Da kann Karl doch nicht einfach zusehen, wie sich der Neue die Klassenfahrt versaut!

Samstag, 30.05.2015, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte

Die Geschichte steht nach der Sendung ein Jahr als Download bereit.
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Das 52. Wochenende
Kriminalhörspiel von Uwe Erichsen und Jens Hagen
Mit: Ingo Hülsmann, Annette Schreier, Charles Brauer, Dieter Eppler, Anne-Marie Bubke, Horst Sachtleben u.a.
Komposition: Thomas Bogenberger
Regie: Marina Dietz
(Produktion: BR 1997)
Länge: 47 Minuten

Irmgard, eine junge Kellnerin, ertrinkt beim Baden im Baggersee – kein Problem für die Bewohner des kleinen, ruhigen Dorfes. Wohl aber für Jochen Reisner, den Studenten aus der Stadt, den Freund des Mädchens. Er glaubt nicht an die Unfallversion, und tastend, ohne auch nur die Richtung zu ahnen, macht er sich auf die Suche. Seine Hartnäckigkeit über 51 Wochenenden hinweg hat Erfolg. Er erfährt schockierende Dinge über Irmgard, die er glaubte von seinen Kurzbesuchen gut zu kennen. Er findet Spuren, die zu seiner nächsten Verwandtschaft führen. Und er stört dabei so nachhaltig den Frieden des Dorfes, dass es zweifelhaft ist, ob er das 52. Wochenende überleben wird.

Freitag, 29.05.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi

Im Anschluss: Dunkelkammer – Die Krimi Kolumne von und mit Tobias Gohlis
 
 

 
Hörspieltipp: Der Baucan
Hörspiel von John Burnside
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Mit Thomas Thieme, Peter Kurth und Jacqueline Macaulay
Musik und Regie: Klaus Buhlert
(Produktion: SWR 2015)
Dieses Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche als On-Demand-Stream auf: SWR2.de/hoerspiel
Länge: ca. 50 Minuten

”Schottlands Anderwelt ist unbeschreiblich grün und geheimnisvoll. In Wäldern und auf Wiesen leben Brownies – das sind Feen im braunen Mäntelchen, Kobolde oder ein anderer Unhold, namens Baucan, der durch Geräusche oder sein Schweigen auffällig wird – einmal Mann, dann wieder Frau. Dann unsichtbar. Aber immer präsent und effektiv in seinem Wirken. Schottlands Wälder und seine Wiesen gehören Wenigen. Hin und wieder braucht Sir Landlord noch ein wenig mehr Geld. Dann will er auf den Wiesen Wohnblöcke oder Müllverbrennungsanlagen errichten. Die Schotten der Anderwelt werden nicht gefragt. Bei Burnside überwinden ein schottischer Eigenbrötler und ein mythischer Unhold ihre gottgegebenen Grenzen.” Klaus Buhlert
In seinem nach “Fügung” (2013) zweiten vom SWR Hörspiel angeregten Originalhörspiel stellt John Burnside nicht zuletzt die Frage, ob der gute Zweck die bösen Mittel heiligt, auch wenn er aus dem moralisch so schön zu rechtfertigenden grünen Untergrund entsteigt.

Ursendung
Donnerstag, 28.05.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Zwischen hier und jetzt
Asylgespräche
Hörspiel von Lena Müller
Mit Ida Kassiekpo Ouhè-Schmidt und Jocelyne Tre
Regie: Iris Drögekamp
(Produktion: SWR 2013)

Länge: 27 Minuten

Lena Müller hat viele Interviews mit Frauen geführt, die in Deutschland in einem laufenden Asylverfahren leben und deren Erfahrungen zu einem Hörspiel verdichtet. Ihre Protagonistinnen warten seit Jahren darauf, dass über ihren Asylantrag entschieden wird. Ihre Lebenssituation ist davon geprägt, dass sie für ihre Flucht große Entscheidungen treffen mussten, und nun in einem Zustand des Abwartens und der eingeschränkten gesellschaftlichen Teilhabe verharren müssen. In diesem Moment des 'Dazwischen' beschreiben sie den Alltag im Heim, ihre Überlebensstrategien, ihre Kämpfe, ihre Enttäuschungen und Erfolge.

Dienstag, 26.05.2015, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem

Das Hörspiel steht nach der Sendung als Download auf swr2.de/tandem
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger