lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 28. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: Leipzig Noir 1914
Ein Hörspielmusikprojekt nach dem gleichnamigen Hörspielmanuskript von Jan Decker
Regie und Komposition: Moritz Eggert / Caspar de Gelmini / Fabian Russ / Annette Schlünz
(Produktion: Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig/MDR/SWR 2014)
Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel
Länge: ca. 55 Minuten

”Leipzig Noir 1914” ist ein Projekt des “Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig” (FZML). Vier Komponist/innen ganz unterschiedlicher musikalischer Sozialisation schreiben in einem ästhetischen Labor Originalmusiken für das gleichnamige Hörspielmanuskript “Leipzig Noir 1914” von Jan Decker. Die Kompositionen von Moritz Eggert, Caspar de Gelmini, Fabian Russ und Annette Schlünz werden dann von einem speziell für diesen Anlass zusammengestellten Kammerensemble in einem Live-Konzert eingespielt. So entstehen vier Vertonungen mit höchst unterschiedlichen Sichtweisen auf ein und denselben Hörspieltext.


Ursendung
Dienstag, 03.02.2015, 23.03 Uhr, SWR2 ars acustica
 
 

 
Hörspieltipp: Salzwasser
Hörspiel von Ulrike Almut Sandig nach ihrer gleichnamigen Erzählung
Mit: Željka Gorieki, Alenka Lavrin, Julia Mykytjuk, Michaela Otterova, Ulrike Almut Sandig und Zosia Sucharska
Komposition: Sebastian Reuter
Regie: Ulrike Almut Sandig
(Produktion: Klangkosmonauten, Berlin 2014)
Länge: 20 Minuten

Irina ist der einzige Mensch, der Katja “kleine Malve” nennt und mit ihr russisch spricht. “Wir sind doch zur Hälfte vom Schwarzen Meer!”, sagt sie. Am Schwarzen Meer wohnt die Mutter der beiden Mädchen. Irina kann sich noch an sie erinnern, aber Katja nicht, weil sie noch zu klein war, als ihre Mutter sie verlassen hat. Und nun war Irina ohne Katja dort, am Schwarzen Meer, bei der Mutter, einen ganzen Winter lang. Katja weiß es, ganz sicher, auch wenn Irina es abstreitet. Und das kann sie ihr nicht verzeihen.

Dienstag, 03.02.2015, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem
 
 

 
Hörspieltipp: Fünfkind
Hörspiel von Marie T. Martin
Mit: Birte Schnöink, Carmen Birk, Rafael Stachowiak, Oda Thormeyer, Boris Koneczny u.a.
Musik: Christina Cordelia Messner
Regie: Felicitas Ott
(Produktion: SWR 2013)
Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel
Länge: 80 Minuten

Eine fünfköpfige Familie lebt in einem abgelegenen Dorf, jeder ist eine Welt für sich. Der Vater geht zwischen Zeitungsseiten spazieren, die Mutter wohnt im Kleiderschrank, Mira, die Jüngste, spricht mit Pflanzen und schreibt Briefe an ihr späteres Ich. Nacheinander verschwinden die Familienmitglieder, bis nur noch Mira und ihre Mutter übrig sind. Die Schwester ist untergetaucht, um eine berühmte Pianistin zu werden, der Bruder ist auf einem magischen Fahrrad davongefahren – und der Vater? Er bleibt mit seiner Krankheit und seinem Verschwinden das stille, geheimnisvolle Zentrum der Familie. Mira und ihre Mutter fangen in der Stadt ein neues Leben an – bis Mira ihre Geschwister eines Tages unverhofft wiedersieht.

Sonntag, 01.02.2015, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
 

 
Hörspieltipp: G’sundheit!
Mundarthörspiel von Manfred Zach
Regie: Günter Maurer
(Produktion: SWR 2015)
Länge: ca. 50 Minuten

Freitagabend in einer kleinen schwäbischen Gemeinde. Entgegen seiner sonstigen Gewohnheit geht der Immobilienmakler Fritz Brommer nicht zum Stammtisch, sondern legt sich daheim auf die Couch. Ihm ist nicht wohl, seit Tagen plagen ihn Bauchschmerzen. Brommers Frau Rita kämpft derweil in einer Gymnastikgruppe gegen überflüssige Pfunde. Und Sohn Bernd, auf Wunsch des Vaters Medizinstudent, bereitet sich in Leipzig auf seine erste große Prüfung, das Physikum, vor. Alles scheint wohlgeordnet, aber der Schein trügt. Brommers Schmerzen werden stärker, nach einigem Hin und Her landet er als Notfall im nahegelegenen Provinzkrankenhaus. Doch dort fangen die Probleme erst richtig an ... Eine hintergründige Tragikomödie über menschliche Schwächen und medizinische Tücken

Ursendung am Samstag, 31.01.2015, 21.03 Uhr, SWR4 Mundarthörspiel
 
 

 
Hörspieltipp: Frisch ausgepackt
Aktuelles vom Buch- und CD-Markt
Moderation: Christoph König

Habt ihr schon wieder alles ausgelesen, alle CDs gehört und keine Ahnung, was ihr jetzt als nächstes kennenlernen wollt? Dann ist das eure Sendung! Jede Woche bekommen wir viele spannende und großartige Neuerscheinungen auf den Tisch. In “Frisch ausgepackt” stellen wir euch einige davon vor. Heute haben wir ein brandneues Bilderbuch von Tom McLaughlin dabei: “Die Geschichtenmaschine”. Katja Bürkle liest vor und der Beatboxer Sebastian Fuchs macht mit dem Mund die Geräusche und die Musik dazu. Er kann nämlich ganz viele Klänge nachahmen. Und dann erzählt er uns auch, wie das geht!

Samstag, 31.01.2015, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 

 
Hörspieltipp: Paul Temple und der Fall Gregory (2/2)
Der Krimi-Mythos von Francis Durbridge
Mit: Inga Busch, Janina Sachau, Alexis Kara, Kai-Magnus Sting und Bastian Pastewka als Paul Temple
Regie: Leonhard Koppelmann
(Produktion: WDR/SWR 2014)
Dieses Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche als On-Demand-Stream auf: SWR2.de/hoerspiel
Länge: 54 Minuten

Hierzulande sind elf Temple-Folgen aus den Jahren 1951-1967 erhalten geblieben. Doch der erste Fall “Paul Temple und die Affäre Gregory” ist nach seiner Ursendung im Jahre 1949 in den Archiven des damaligen NWDR (das war der Nordwestdeutsche Rundfunk) verschwunden. Erst kürzlich tauchten Fragmente des deutschen Skripts wieder auf – und damit die Gelegenheit für Bastian Pastewka und seine Komplizen, den Fall neu aufzurollen. Eine unterhaltsame Radio-Show mit Gentlemen-Ganoven, schummerigen Tanzlokalen, kaltem Nebel über der Themse und der großen Frage: Wer ist der Mörder?

Ursendung
Freitag, 30.01.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi
 
 

 
Hörspieltipp: Children of Adam / Kinder Adams
Hörstück von Kai Grehn
Unter Verwendung des gleichnamigen Gedichtzyklus von Walt Whitman
Aus dem Amerikanischen von Kai Grehn
Mit: Jule Böwe, Alexander Fehling, Robert Gwisdek, Birgit Minichmayr, Lars Rudolph, Marianne Sägebrecht, Martin Wuttke u.a.
Komposition: alva noto/Tarwater
Regie: Kai Grehn
(Produktion: RB/SWR/DLR Kultur 2014)
Audio unter SWR2.de/SWR2/hoerspiel
Länge: 55 Minuten

Den menschlichen Körper magisch wie wirklichkeitsnah zum Gegenstand von Versen zu machen – das ist das Verdienst von Walt Whitman für die moderne amerikanische Lyrik. Sein Zyklus “Children of Adam” von 1860, der Bestandteil seines mehrmals revidierten Opus Magnum “Leaves of Grass – Grashalme” ist, nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein. Er ist ein Hymnus an das Leben und seine Sinnlichkeit. Mit der Neuübersetzung versucht das Hörspiel, die Musikalität und den erotischen Grundton der Gedichte zeitgemäß erklingen zu lassen. Eine Vielzahl deutscher Stimmen intoniert die Verse und zieht dabei alle Register – vom Gesang bis zur exzentrischen Rezitation. Über Geräusche, Sounds und die kühlen Electro-Kompositionen von alva noto und der Berliner Underground-Band Tarwater werden sie zu einem Klangkosmos verknüpft. Das Ziel: Whitman goes Avantgarde-Pop. Und Iggy Pop, der Whitman geistesverwandte “Godfather of Punk”, leiht dem englischsprachigen Originaltext seine Stimme.

Donnerstag, 29.01.2015, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Schifoan
Hörspiel von Jan Decker
Mit: Wolfgang Menardi, Sophia Löffler und Franz-Werner Seibel
Regie: Iris Drögekamp
(Produktion: SWR 2013)

Länge: 40 Minuten

Nichts ist mehr so wie es mal war in Sankt Ganghart im schönen Tirol. Der Klimawandel hat den Schnee vertrieben und die Engländer die Russen. Jetzt wird mit schwedischen Schneekanonen beschneit und die Engländer randalieren besoffen auf der Piste und fahren den Sohn vom Bürgermeister zusammen. Dabei ist der der einzige, der schwedische Bedienungsanleitungen lesen kann. Aber das hilft ihm gar nichts, weil er nämlich verletzt durch den Tiefschnee robbt, während es langsam und unerbittlich dunkel wird.

Dienstag, 27.01.2015, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem

Dieses Hörspiel steht nach der Sendung als Download auf swr2.de/tandem
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger