lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 22. November 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: zusammen zittern
Hörspiel von Björn SC Deigner
Regie: Björn SC Deigner
(Produktion: SWR 2016)
Länge: ca. 55 Minuten

Was passiert, wenn der eigene Beitrag zum sozialen Netzwerk plötzlich politisch völlig unkorrekt erscheint, das Handy aber nicht einen Balken Empfang anzeigt? Vier Stories zwischen Kybernetik und Alien-Entführung, zwischen Weltverschwörung und Coca-Cola: Sie verbinden das Hörspiel “zusammen zittern” als eine Partitur für drei Stimmen. Im Mittelpunkt steht die “genera-tion y”: Es sind jene technikaffinen, alles hinterfragenden, jene gut ausgebildeteten und nicht mehr ganz so jungen Menschen der westlichen Hemisphäre. Sie ziehen in die Metropolen Europas und vermissen dort die Natur. Sie frönen dem Luxus der kapitalistischen Ordnung und mahnen zugleich zu mehr Verzicht. Sie zittern zusammen wie bei einer Überdosis Rauschgift oder beim Entzug.

Ursendung
Donnerstag, 21.04.2016, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Zimmer 10
von Enis Maci
Mit: Jessica Cuna
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2016)

Länge: ca. 20 Minuten

Niza war Arabischlehrerin an der High School, aber jetzt liegt sie auf der Intensivstation in einem israelischen Krankenhaus, starrt vor sich hin und reagiert auf gar nichts mehr. Die Ärzte wissen nicht, was ihr fehlt. Eine Krankenpflegerin spricht mit ihr. Durch Erzählungen aus ihrem Alltag versucht sie, Kontakt mit ihr herzustellen und sie aus ihrer Lethargie herauszuholen.

Klappstuhllesung
Dienstag, 19.04.2016, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem


Diese Lesung steht nach der Sendung als Download auf swr2.de/tandem
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Nicht mit mir
Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Per Petterson
Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
Mit: Jörg Schüttauf, Mirco Kreibich, Axel Wandtke, Christopher Heisler, Judith Engel u. a.
Komposition: Andreas Bick
Hörspielbearbeitung und Regie: Steffen Moratz
(Produktion: DLR Kultur/HR 2015)
Länge: 86 Minuten

Eine Begegnung nach über dreißig Jahren. Einst waren sie unzertrennlich: Der schöne Jim, der das Gymnasium besuchte, und der starke Tommy, der sich gegen einen prügelnden Vater durchsetzen und in der Sägerei arbeiten musste. Eine Jugend am Abgrund. “Nicht mit mir”, sagt Tommy, denn Stärke ist gefragt. Aber irgendwann brennt das Haus, und die ungleiche Freundschaft ist brüchig wie Eis.

Im Spiegel der Erinnerung führen die Lebenslinien zurück zu den Geheimnissen der eigenen Hilflosigkeit. Ausgezeichnet als Hörspiel des Monats August 2015.

Sonntag, 17.04.2016, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
 

 
Radiotipp: Frisch ausgepackt – Aktuelles vom Buch- und CD-Markt
Moderation: Christoph König

Habt Ihr schon wieder alles ausgelesen, alle CDs gehört und keine Ahnung, was Ihr jetzt als nächstes kennenlernen wollt? Dann ist das Eure Sendung! Jede Woche bekommen wir viele spannende und großartige Neuerscheinungen auf den Tisch. In “Frisch ausgepackt” stellen wir Euch einige davon vor, lesen aus Büchern, hören in Hörbücher hinein, und natürlich spielen wir für Euch jede Menge Musik. Lasst Euch überraschen!

Samstag, 16.04.2016, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 

 
Hörspieltipp: Solo für Broschek
Kriminalhörspiel von Sabine Stein
Mit: Martin Reinke u. a.
Regie: Andrea Getto
(Produktion: NDR 2016)
Diese Folge steht ab Montagabend nach der Sendung vier Wochen zum Download bereit: www.radiotatort.ard.de
Länge: ca. 54 Minuten

Eine kleine Abendgesellschaft im Landhaus des Rechtsanwalts René Priess. Unter den Gästen: Jac Garthmann, der sich darauf freut, auf dem Steinway des Hausherrn zu spielen. Da erscheint zum Hauptgang ein wütender Mann, der Priess mit der Waffe bedroht und die ganze Runde in Geiselhaft nimmt. Carlo Broschek, Kopf einer Bande gut organisierter Zigarettenschmuggler, unterstellt seinem Anwalt, das ihm anvertraute Geld veruntreut zu haben. Ehe er sich versieht, muss Jac Garthmann um sein Leben bangen, während sich zwischen den anwesenden Männern ein Katz- und Maus-Spiel entspinnt, bei dem es wohl nur Verlierer geben kann.

ARD Radio Tatort
Freitag, 15.04.2016, 22.33 Uhr, SWR2 Krimi
sowie Samstag, 16.04.2016, 21.03 Uhr, SWR4
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Marathon
Hörspiel von Naoya Uchimura
Mit Kommentaren von Bernd Rübenach
Mit: Kozo Hashida und Makoto Takagiri
Musik: Wataru Saito
Realisation: Naoya Uchimura mit Einosuke Sasaki, Kôkyô Hagiwara, Hisao Okuda, Hienbu Sakumoto und die “Groupe de bruitage” von Radio Osaka
(Produktion: Japanischer Rundfunk NHK 1957, SWF, BR 1962)
Länge: 47 Minuten

Am 18. Mai jährt sich in Boston zum 120. Mal der älteste Marathon als Sportevent. War der Lauf über 42,195 km in der Antike mit der Waffenbruderschaft im Kampf gegen die Perser und einer Siegesbotschaft von der Schlacht verknüpft, hat er sich mittlerweile selbst aus dem Kontext einer olympischen Disziplin gelöst: Er ist zum individualistischen Selbsterfahrungstripp geworden und soll in kleinen wie großen Städten Touristen anziehen.
Faszinierend bleibt diese erste bekannte Form des Extremsports. Ein japanisches Hörspiel von 1957 formt ihn zu akustischer Meisterschaft. Laufschritte und Atem des japanischen Läufers Jiro Honda geben Rhythmus und Takt vor. Die Anfeuerungen des Trainers, Geräusche und Rufe an der Strecke bilden zusammen mit Jazzmotiven und den knappen Erinnerungen Hondas den akustischen Raum für den Kampf des Läufers gegen sich selbst und die Konkurrenten.
1962 produzierte der SWF eine Version mit einer Einleitung und einer behutsam eingebauten kurzen deutschen Zusammenfassung der Handlung.

120 Jahre Boston Marathon
Donnerstag, 14.04.2016, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Kilroy was here
Hörspiel in vier Folgen von Robert Weber
Folge 4: Der Sturm
Mit Marc Oliver Schulze, Therese Hämer, Martin Rentzsch, Matti Krause, Johann Jürgens, Andreas Leupold, Isabelle Demey und Almut Henkel
Regie: Mark Ginzler
(Produktion: SWR 2015)
Dieses Hörspiel steht nach der Sendung als Download auf swr2.de/tandem
Länge: 28 Minuten

Im Austausch gegen Edward Snowden wird Kilroy von den USA an Deutschland ausgeliefert. Officer Juwe und Heiner Müller vom Cyberabwehrcentrum Bonn sollen ihn auf dem Frachtschiff Maersk Alabama ins Land zurückbringen. Doch auch das ist nur eine neue Volte des kriminellen Superhirns. Denn während Juwe und Müller endlich der Entschlüsselung des Voynich-Codes näher kommen, bahnt sich ein enormer Sonnensturm an und die beiden finden sich schon bald in einem Rettungsboot wieder, während Kilroy mit der Maersk Alabama und der Hälfte der deutschen Goldreserven auf dem Atlantik verschwindet.

Dienstag, 12.04.2016, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem
 
 

 
Hörspieltipp: Mit dem Bus einmal rund um die Welt
“Herr Pess und sein Bär” (2/2)

Von Ellen Jahn
Moderation: Christoph König

Rumpelnd fährt der kleine grüne Bus durch die Lande. Am Steuer sitzt der kleine Herr Pess auf einem Haufen dicker Kissen, die er auf einen großen Kochtopf gelegt hat. Nur so kann er über das Lenkrad sehen. Auf dem Beifahrersitz hält Herr Pempf die Karte. Er ist kein guter Kartenleser, schließlich ist er ein Bär und kann als solcher nicht sprechen. Daher fahren die beiden immer geradeaus. Und wie das so ist, wenn man nie abbiegt, landet man irgendwann dort, wo man gestartet ist – und lernt zwischen Start und Ankunft die ganze Welt kennen.
In der zweiten Folge geraten Herr Pess und Herr Pem nach Dioptrien, wo alle Leute ganz schrecklich kurzsichtig sind, und dann geht es weiter nach Amnesia, das Land, das ständig vergessen wird.

Samstag, 09.04.2016, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger