lesen-oder-vorlesen.de
Mittwoch, 28. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Hörspieltipps

 
Hörspieltipp: Die Sendung
Hörspiel von Joachim Zelter
Regie: Christel Freitag
(Produktion: SWR 2016)
Dieses Hörspiel steht nach der Ursendung auf: SWR.de/SWR4/bw
Länge: ca. 50 Minuten

Lesen – aber was? Einen Krimi oder doch besser einen Roman? Was Fantastisches oder doch was aus der Region! Abhilfe schafft da nicht nur ein Gespräch mit dem Buchhändler ihres Vertrauens. Auch in diversen Radiosendungen wird das literarische Geschehen im Land genau beobachtet: Mit Rezensionen, Lesungen und Gesprächen mit den SchriftstellerInnen.

Auch beim RSW lädt man sich gern einen Autor ins Funkhaus. Der Kulturredakteur trifft sich mit dem schreibenden Gast zu einer Aufnahme im Studio. Normalerweise wird das Gespräch aufgezeichnet, geschnitten und gesendet. Doch an manchen Tagen ist der Wurm drin. Etwas stimmt nicht. Nichts ist in Ordnung; alles geht schief!

Ursendung
Samstag, 20.02.2016, 21.03 Uhr, SWR4
 
 

 
Hörspieltipp: Das Duell von Parapier
Kurzhörspiel von Kai Ringwald
Mit: Christoph Ruetz, Manuel Braun, Phillip Stammer, Klaus Gülker, Annette Christine Hoch, Sarah Beha, Jared Faißt, Klaus Müller-Williams und Florian Spiegelhalter
Moderation: Eva Schramm

Pfau Aka ist ein großartiger Maler – und ziemlich eingebildet dazu. Als beim großen Duell sein Herausforderer, der Affe Knu, einen Rückzieher machen muss, weil er sich beim Bananen Essen in den Finger gebissen hat, ist der eitle Champ schon im Siegestaumel. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass das kleine Dorf Parapier noch mehr begabte Künstler zu bieten hat.

Eine moderne Fabel über Selbstwert und darüber, dass manchmal die unscheinbarsten Zeitgenossen die wahren Helfer im Leben sein können. Das Kurzhörspiel entstand als Produktion des SWR in Kooperation mit dem Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Samstag, 20.02.2016, 18.40 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte

Die Geschichte steht nach der Sendung ein Jahr zum Download bereit unter: www.kindernetz.de/spielraum
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Vermisst
Nach dem gleichnamigen Roman von Dror Mishani
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke
Mit: Samuel Weiss, Judith Engel, Jens Harzer, Katja Danowski, Oda Thormeyer u.a.
Hörspielbearbeitung und Regie: Andrea Getto
(Produktion: NDR 2014)
Länge: 56 Minuten

Cholon, nahe Tel Aviv: Ein 16-jähriger Junge ist spurlos verschwunden. Inspektor Avi Avraham glaubt zunächst nicht an ein Verbrechen, doch diesen Jungen mit Namen Ofer scheint niemand wirklich gekannt zu haben. Die Mutter nicht, der Vater nicht. Merkwürdig: als sei er bereits verschwunden gewesen vor seinem Verschwinden. Außer einem aufdringlichen Nachbarn, einem Lehrer, der dem Jungen Nachhilfestunden gegeben hat, hat sich niemand für ihn interessiert. Anonyme Hinweise führen in die Irre, die Ermittlungen stecken in einer Sackgasse. Dann tauchen Briefe des Verschollenen auf, ein Rucksack wird gefunden. Die Geschichte wird immer mysteriöser – und erschreckender.

Freitag, 19.02.2016, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi
 
 

 
Hörspieltipp: WW1
WW1
Hörspiel von Dom Bouffard
Mit: Caspar Huth, Maren Eggert u.a.
Musik und Regie: Dom Bouffard
(Produktion: HR 2015)
Länge: 56 Minuten

Lyrik aus der Zeit um den Ersten Weltkrieg von so unterschiedlichen Autoren wie D.H. Lawrence, Alfred Lichtenstein, Apollinaire, Rainer Mari Rilke, John McCrae u.a. – Sie ist der Rahmen einer Collage, in die musikalisch-akustische Tableaus eingebettet werden. Einerseits verweist sie auf den industriellen und massenkompatiblen Charakter des “Großen Kriegs” und mündet in ein lautmalerisches sinnloses dadaistisches Geratter. Andererseits evoziert sie in ihren stillen lyrischen Passagen menschenlose Landschaften, die einem postkriegsähnlichen Zustand ebenso ähneln wie einem, in den auch schon die Möglichkeit neuen Lebens eingeschrieben ist.

Donnerstag, 18.02.2016, 22.03 Uhr, SWR2 Hörspiel-Studio
 
 

 
Hörspieltipp: Realität ist eine Taube fliegt davon
von Maria Ursprung
Mit Laura Locher
Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2016)

Länge: 19 Minuten

Ein junger Mann studiert Informatik, weil sein Vater es so will, aber seine Liebe gehört der Literatur. Sein größter Wunsch ist es, ein Literaturinstitut zu besuchen. Auf dem Weg zur Taubenlochschlucht, die er erkunden soll, um sie dann für ein Uniprojekt virtuell umzusetzen – „einen Wald schreiben“ nennt sein Professor das - trifft er auf eine Gruppe Literaturstudenten und schließt sich ihnen an. Für ihn eröffnet sich eine neue Welt, die ihm seltsam surreal erscheint und die vielleicht genauso wahr oder unwahr ist wie die virtuelle Realität oder eine Geschichte oder ein Traum.

Klappstuhllesung
Dienstag, 16.02.2016, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem

Diese Lesung steht nach der Sendung als Download auf swr2.de/tandem
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Schalltot oder lebendig
Hörspiel von Hermann Bohlen
Mit: Mira Partecke, Gustav Peter Wöhler, Hermann Bohlen, Matthias Meyer
Regie: Judith Lorentz
(Produktion: NDR/SWR 2015)
Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel
Länge: 52 Minuten

”Wie werden Hörspiele gemacht? Wie arbeitet ein Hörspiel-Regisseur?” Antwort auf diese Fragen gibt das schräge Stück. Im Studio: ein Regisseur, eine Schauspielerin, ein Schauspieler und ein Toningenieur. Gemeinsam arbeiten sie an den Aufnahmen zum Hörspiel “Diese Ecke”. Es ist die Küchen-Ecke zwischen Spüle, Wand und Fensterbrett, in die der Protagonist Hubert immer schaut, wenn er nachdenkt. Und viel zum Nachdenken hat er wirklich an diesem Morgen nach durchzechter Nacht: Liebt Valérie doch nicht ihn, sondern Rudolphe? Sicher scheint das nicht.

Ein Stoff mit Tücken. Wie kommt das kleine Team damit zurecht? Und wie nimmt es die üblichen Hürden im Produktionsbetrieb? (K)eine ganz normale Produktion, (k)ein normales Skript: Scheußlich, schön und radikal. “Schalltot oder lebendig” – schon der Haupttitel verspricht Kompromisslosigkeit. Hörspiel-Regie ist nichts für schwache Nerven.

Ursendung
Sonntag, 14.02.2016, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag
 
 

 
Hörspieltipp: Rennie
von Rusalka Reh
Gelesen von Anne Lessmeister
Moderation: Eva Schramm

”Lorenz und ich wünschen uns seit Ewigkeiten eine Katze. Mamutsch wünscht sich keine. Und Mamutsch hat von Natur aus mehr zu sagen als Lorenz und ich zusammen, denn sie ist unsere Mutter. Sie versteht viel Spaß. Aber etwas gibt es, bei dem sie keinen versteht: Wenn sie ihre Migräne hat. Dann kann sie nur liegen, im dunklen Zimmer. Und das ist auch der Grund dafür, warum sie uns verbietet, eine Katze zu haben.”

Doch wie das mit Katzen und Kindern so ist, die haben ihren eigenen Kopf. Eines Tages taucht Renni im Hausflur der Geschwister auf, eine kleine rot-weiße Katze. Zuerst bringt sie alles durcheinander, und dann vieles in Ordnung.

Der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin Rusalka Reh ist mit “Renni” eine einfühlsame Geschichte über Freundschaft gelungen, und darüber, was Kinder und Erwachsene brauchen, damit es ihnen gut gehen kann.

Ursendung
Sonntag, 14.02.2016, 18.20 Uhr, SWR2 Hörspiel am Sonntag

Die Geschichte steht nach der Sendung ein Jahr zum Download bereit unter: www.kindernetz.de/spielraum
Mehr
 

 
Hörspieltipp: Sterben kann jeder
Kriminalhörspiel von Hugo Rendler
Mit: Ueli Jäggi, Karoline Eichhorn, Oliver Wnuk u.v.a.
Musik: Ulrich Bassenge
Regie: Mark Ginzler
(Produktion: SWR 2016 – Ursendung)

Länge: 54 Minuten

Hugo Rendler erzählt in seinem neuen Radio Tatort die Geschichte eines Arztes, dessen Diagnosen so manchen Patienten schwer beunruhigen. Attestiert wird immer eine ernsthafte Erkrankung, die langwierige und teure Behandlungen nach sich zieht. Eines Tages wird der Arzt tot aufgefunden, und auch der LKA-Ermittler Jörger ist aufgeschreckt. Denn er war selbst Patient beim toten Doktor und weiß nun gar nicht, wie’s weitergehen soll. Auch die Ermittler Xaver Finkbeiner und Nina Brändle tappen erst im Dunkeln. Bis sich eine Spur in den Krankenakten zeigt. So elend, wie sich Jörger fühlt, muss es nicht weitergehen. Ob aber aus seiner Hals über Kopf geplanten Verlobung noch etwas wird, steht in den Sternen.

ARD Radio Tatort
Freitag, 12.02.2016, 22.03 Uhr, SWR2 Krimi
und Samstag, 13.02.2016, 21.03 Uhr, SWR4

Audio unter radiotatort.ard.de. Auch als Podcast abonnierbar!
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 
SWR2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger