lesen-oder-vorlesen.de
Dienstag, 22. August 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Hörspieltipp: Der Vogt auf dem Mühlstein
Heimathörspiel nach Heinrich Hansjakob
Regie: Thomas Lehner
(Produktion: SWF 1982)
Länge: 43 Minuten

»Wenn des Öler-Joken Hans mit Vogts Magdalene ›in der Stube‹ zu Nordrach ein Duett sang, da wurde auch des rauhesten Bauern Herz bewegt. Und oftmals weinten die Leute vor Rührung über den schönen Zwiegesang. Aber die zwei sangen nicht bloß andern Leuten, sondern auch sich selbst ins Herz hinein. Und zwischen dem Hans und der Magdalene schloss sich gar bald ein Herzensbund, der dem Gesang entsprossen war und den die Lieder immer wieder neu befestigten.
Flammt's aber einmal in einem Naturherzen auf, so ist es kein Strohfeuer, wie bei den blasierten Kulturmenschen, sondern ein verzehrendes Feuer, das tötet – aber nie und nimmermehr durch Selbstmord, wie es bei den sogenannten ›besseren und gebildeteren‹ Ständen so oft der Fall ist. So ging es dem Hans und der Magdalene, vorab aber der letzteren. Sie beide gehörten zu den Ausnahmen im Liebes- und Herzensleben des Landvolkes. Darum sollte ihre Liebe auch tragisch enden.« Heinrich Hansjakob

Heinrich Hansjakob zum 180. Geburtstag
Samstag, 12.08.2017, 21:03 Uhr, SWR4 Mundarthörspiel
 
Eintrag vom: 09.08.2017  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger