lesen-oder-vorlesen.de
Samstag, 24. Juni 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
»Eine Ethik der Identitäten«
Buchvorstellung und Gespräch mit Alfred Grosser

Alle sprechen von Europa. Vor allem die Verhältnisse zwischen Frankreich und Deutschland kommen in Bewegung. Wer wüsste darüber mehr zu sagen, als der große Europäer Alfred Grosser? In seinem neuen Buch geht er das Thema sehr grundsätzlich an, indem er nach der Ethik der Identitäten fragt. Er selbst, 1925 in Frankfurt am Main geboren, seit 1937 französischer Staatsbürger, ein »jüdisch geborener, mit dem Christentum geistig verbundener Atheist«, Franzose in Deutschland, Atheist im französischen Katholizismus, vereint mehrere Identitäten in sich. Das hat ihn sensibel gemacht für die Fragwürdigkeit kollektiver Zuschreibungen: „DIE Muslime, DIE Frauen, DIE Juden, DIE Deutschen, DIE Flüchtlinge…“.

An die Vorstellung seines neuen Buches „Le Mensch. Die Ethik der Identitäten“ schließt sich ein Gespräch mit dem Freiburger Theologen Prof. Dr. Magnus Striet an.

Die Veranstaltung findet am 19.06.2017, 19:00 - 21:00 Uhr in der katholischen Akademie Freiburg statt. Der Eintritt für Vortrag und Gespräch kostet 6,00 €, ermäßigt 3,00 €.
Mehr
Eintrag vom: 13.06.2017  




zurück
banner_fabian_web_fertig.jpg
gruenequellen.jpg
vorderhaus.jpg
modo2.jpg


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger